Der Innradweg: Radurlaub an einem Fluss durch 3 Länder

Der etwa 520 Kilometer lange Innradweg, auch Inntalradweg genannt, führt von Maloja in der Schweiz, über Innsbruck in Österreich, nach Passau in Deutschland. Sie erradeln sowohl schroffe Hochgebirge als auch romantische Flussauen und idyllische Seenlandschaften - eine abwechslungsreiche Naturlandschaft erwartet Sie.

Entdecken Sie atemberaubende Landschaften und bei Touristen beliebte Städte wie zum Beispiel St. Moritz, Pontresina oder Scuol.

Der Innradweg verläuft überwiegend auf Radwegen, Nebenstraßen oder gering befahrenen Hauptstraßen, er ist jedoch nicht durchgängig asphaltiert. Eine gute Beschilderung ist vorhanden, jedoch noch nicht komplett durchgehend.


letzte Änderung: 24.04.2018