Liebes Radreisen-Team,

nachdem unsere Radreise nach Triest leider schon vorbei ist, wollten wir uns bei Ihnen für die gelungene Organisation bedanken. Wir haben bereits zum zweiten Mal gebucht und waren auch diesmal sehr zufrieden.

Wir haben uns für die kürzere Variante des Alpe-Adria-Radwegs ab Villach entschieden. Die Strecke ist als leicht bis mittelschwer angegeben. Wir haben uns daher für zwei E-Bikes entschieden. Die beiden Fahrräder waren zwar sehr gut in Schuss und die Akkureichweite ausreichend. Allerdings kamen wir am Ende zum Schluss, dass die Strecke für gut trainierte Biker ohne Weiteres auch ohne Hilfsantrieb zu bewältigen ist.

Die Strecke ist auf italienischer Seite einige Male etwas lückenhaft beschildert. Allerdings kamen wir mit unseren Reiseunterlagen dann gut zurecht. Die Radwege sind teils asphaltiert und teils geschottert. Vielleicht könnte man bei den Betreibern anregen, mehr Strecken zu asphaltieren.

Wir starteten am 8. September von der Unterkunft in Villach und waren am 14. September in Triest. Die Unterkünfte waren insgesamt sehr in Ordnung.

Am 15. September hatten wir den Rücktransfer mit Kleinbus nach Villach, der ebenfalls problemlos funktioniert hat. Kurz, eine rundum gelungene Radreise. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Dieter U.

 20180929_112631.jpg 

letzte Änderung: 22.01.2019