Deutschlands schönste Radwanderwege

Auf zwei Rädern in den Urlaub liegt in Deutschland voll im Trend. Mehr als 5.800 Unterkünfte, von der Jugendherberge bis zu Hotels und Campingplätzen zählen in Europa zur Initiative Bett + Bike, die speziell auch auf Radreisende ausgerichtet ist.

Dabei ist gerade die Bundesrepublik reich gesegnet mit traumhaften Radwanderwegen, von der Küste bis zu den Bergen.

Familienfreundlich und selbst mit Fahrradanhänger geeignet ist der rund 600 Kilometer lange Main-Radweg. Die Strecke verläuft auf ebenem Gelände über meist asphaltierte Wege, die zudem meist autofrei ist – ideal für Familien oder Einsteiger. Die Gegend selbst zählt zu den schönsten, mit satt-grünen Winzereien, Schlössern und romantischen Altstädten. Den Anfang nimmt der vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub mit fünf Sternen ausgezeichnete Weg in Kulmbach, am Zusammenfluss von rotem und weißem Main. Die Strecke führt durch das Fichtelgebirge, die Fränkische Schweiz, das Fränkische Weinland und entlang der Residenzstadt Würzburg. Einen längeren Abstecher ist auch Bamberg wert, mit seiner als Weltkulturerbe geschützten Altstadt. Am Ende des Main-Radwegs liegt Mainz, wo der Main in den Rhein übergeht.

Auf meist ebenem Gelände verläuft auch der internationale Elbe-Radweg.  Von seinen stattlichen 1.220 Kilometer Länge liegen 860 Kilometer auf deutschem Boden. Wer sich auf der überwiegend autofreien Strecke Elbluft um die Nase wehen lassen will, kann vom Wattenmeer bei Cuxhaven aus bis zur Lutherstadt Wittenberg und weiter durch Tschechien bis zur Elbquelle im Riesengebirge radeln. Zu den Höhepunkten entlang der familienfreundlichen Route gehören die Hansestadt Hamburg mit ihrem geschäftigen Hafen und der Speicherstadt, die malerische Altstadt von Glückstadt und das Elbsandsteingebirge. Die Schönheit und Bequemlichkeit des Elbe-Radwegs, der durch sieben Bundesländer führt, sind seit Jahren ein Hit bei Freizeitradlern. Seit 2004 liegt er bei Umfragen des ADFC regelmäßig an erster Stelle, was die Beliebtheit anbelangt.

Über Mangel an Attraktionen können Radler sich auch auf dem nur 238 Kilometer langen Mosel-Radweg nicht beschweren. Die leicht zu befahrene Strecke führt fast immer nahe an dem kurvenreichen Fluss durch eines der schönsten Weinbaugebiete Deutschlands. In der Nähe finden sich auch historische Kleinode, vom römisch geprägten Trier bis zur Altstadt von Saarburg mit ihrem Wasserfall und den romantischen Moselburgen. Obwohl sich auf dem Radweg oft spektakuläre Aussichten bieten, ist die Strecke überwiegend eben und auch mit Kindern zu bewältigen.

Traumhaft schön ist auch der Donau-Radweg, der auf seinem deutschen Abschnitt von Donaueschingen bis nach Passau führt. Wälder und Wasser prägen die familienfreundliche Strecke, die unter anderem an der zum Welterbe gehörenden Stadt Regensburg und entlang des Benediktinerklosters Weltenburg und des Hohenzollernschlosses Weltenburg vorbeiführt.

Wer zum berühmtesten Schloss Deutschlands radeln will, muss sich allerdings auf etwas mehr Mühe gefasst machen. Schloss Neuschwanstein liegt am Bodensee-Königssee-Radweg, der mit seinen hügeligen, teilweise nur geschotterten Teilstrecken nur etwas für geübte Radwanderer ist.


Nordrhein-Westfalen

Sternradtour Münsterland - Urlaub bei den drei Schwestern I

8 genussvolle Tage im Hotel Schepers in Gronau, inkl. 3 x Gourmetmenü

Das Münsterland macht glücklich! Denn im Münsterland erwartet dich "DAS GUTE LEBEN" in all seinen Facetten. Das Münsterland ist ein Paradies für alle, die mit dem Fahrrad unterwegs sind. Zwischen Schlössern und Burgen erleben Sie hier perfekt ausgebaute Radwege, ursprüngliche Landschaft und die schönsten Picknickplätze.

Termine: Anreise sonntags von 12. April bis 18. Oktober

1. Tag: Individuelle Anreise nach Gronau-Epe
2. Tag: Dinkelsteinroute ca. 44 km
3. Tag: Ahaus ca. 36 km
4. Tag: Alstätte - Buurse ca. 43 km
5. Tag: Metelen ca. 44 km
6. Tag: Gronau - Bad Bentheim ca. 43 km
7. Tag: Käsemarkt Enschede ca. 34 km
8. Tag: Individuelle Heimreise

Sonntag, Anreise
Nach Gronau-Epe. Willkommensmenü.

Montag, Dinkelsteinroute (44 km)
Über Gronau und Losser geht es entlang der Dinkel zum Arboretum bei De Lutte. Zurück durch das Naturschutzgebiet De Oelemars nach Epe.

Dienstag, Ahaus (36 km)
Am gut beschilderten Radweg über Ahle nach Ahaus (Wasserschloss). Über Wessum, Averesch und Graes zurück.

Mittwoch, Alstätte - Buurse (43 km)
Durch das Amtsvenn zur historischen „Haarmühle“ und durch das Weiße Venn zurück.

Donnerstag, Metelen (44 km)
Richtung Osten nach Metelen. Zurück über das Dörfchen Heek und Nienborg. Aktivtour: Abstecher nach Ochtrup (+ 11 km)

Freitag, Gronau - Bad Bentheim (43 km)
Zum Dreiländersee; weiter nach Gildehaus und ins traditionelle Bad Bentheim mit der imposanten Burg.

Samstag, Käsemarkt Enschede (34 km)
Ins niederländische Enschede (schöne Altstadt) zum bekannten Käse- und Fischmarkt, zurück über Stroinkslanden.

Sonntag, Heimreise
Nach dem Frühstück.

  • 7 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Parkplatz beim Hotel
  • 3 x Gourmetmenü im Hotelrestaurant (Sonntag, Donnerstag, Freitag)
  • Nutzung des hoteleigenen Wellnessbereiches
  • Leihrad + Satteltasche
  • Infopaket mit Tourenkarte
  • 7-Tage-Servicetelefon

Sparsaison

12.04. - 19.04.2020

Nebensaison

16.08. - 18.10.2020

Hochsaison

26.04. - 09.08.2020

Doppelzimmer p.P. 534,- € 558,- € 594,- €
Einzelzimmer p.P. 639,- € 663,- € 699,- €
Extras
Zuschlag Halbpension 105,- € 105,- € 105,- €
Zuschlag E-Bike 88,- € 88,- € 88,- €

IHR HOTEL - 4☼☼☼☼Hotel Schepers

Das 4☼☼☼Hotel Schepers in Gronau-Epe wird von drei Schwestern mit großem Engagement geführt. Die idyllische Lage macht das Haus zu einem perfekten Feriendomizil. 40 komfortable Zimmer (22-25 m2) mit Bad/Dusche/WC, Minibar, TV, Sitzecke. Ruhig gelegene Superior-Zimmer (25-32m2) gegen Aufpreis/auf Anfrage. Wellness mit Sauna und Kräuterpyramide.

GASTRONOMIE

Das Restaurant mit sehr schönem Ambiente ist im ganzen Münsterland bekannt; gekocht wird regional und saisonal, hervorragender Service. Ausgiebiges Frühstücksbuffet; 3 x 3-Gang-Abendessen inklusive.

UNSERE LEIHRÄDER

Qualitätsräder der Firma "Kalkhoff", 7-Gänge mit Nabenschaltung, Komfortsättel, 26/28 Zoll, verschiedene Rahmengrößen und Rücktrittbremse sind Standard.

STRECKENCHARAKTERISTIK:

  • 244-255 km Rad, eben
  • einheitlich markierte Radwege (Knotenpunktsystem)
  • 80 % autofrei, 20 % kaum befahrene Nebenstraßen

 

Kontakt:

Bei Fragen oder Buchungswünschen erreichen Sie uns unter:

Telefon: +43 732 2080 4170

Mail: sternradtour@donautouristik.com

Donau Touristik
Donau Touristik

Lederergasse 4 - 12
4010 Linz / Donau
Österreich

letzte Änderung: 04.03.2019