Radurlaub in Bayern: Seen, Berge und Bierkultur

Bayern ist nicht nur bei Touristen aus dem Ausland das Sinnbild deutscher Kultur und Gastlichkeit, sondern auch ein beliebtes Reiseziel der Deutschen. Neben Kulturstädten wie München, Nürnberg oder Regensburg hat das Bundesland auch viele Wälder, Wiesen und Seen zu bieten.

Radreisende haben die Möglichkeit auf insgesamt 9.000 km auf 120 Routen zu radeln. Dabei wird u.a. auf Familienfreundlichkeit und eindeutige Beschilderung Wert gelegt. Wenn Sie dieses umfassende Angebot näher kennen lernen möchten, empfehlen wir die „Bayernnetz für Radler“-Karte, die Sie u.a. an Isar, Inn, Altmühl und Donau entlang führt.

Eine Top-Region in Bayern ist das Chiemsee-Alpenland, wo Sie ein herrliches Alpenpanorama und das Bayrische Meer genießen können. Sowohl Genussradler als auch Mountainbiker und Rennradler finden dort ansprechende Strecken. Der große Vorteil: Nach dem Radeln oder während einer Rast können Sie sich in Seen und Bächen erfrischen.

Oder verbinden Sie Ihren Radurlaub mit einer Städtereise durch die bayrische Landeshauptstadt München und zu dem nahegelegenen Starnberger See.


Bayern

Liebliches Taubertal - Start und Ziel Rothenburg o.d. Tauber I

Dieser Taubertal Radweg ist eine Rundtour mit Start und Ziel Rothenburg o.d.Tauber. 

Die Strecke und die Etappen sind an den ersten 4 Tagen mit der Variante 1 identisch. Die Variante 1 endet in Würzburg, während die Variante 2 in zwei weiteren Etappen über den Gaubahnradweg zurück nach Rothenburg führt.

Es handelt sich um eine leichte Tour ohne große Steigungen, da es entlang Tauber und Main und dann über Gaubahnradweg, einer ehemaligen Eisenbahntrasse, geht.

Anreise: individuell, ganzjährig, ab 2 Personen
1. Tag Anreise Rothenburg o.d. Tauber
2. Tag Rothenburg - Bad Mergentheim 52 km
3. Tag Bad Mergentheim - Wertheim 48 km
4. Tag Wertheim - Gemünden 51 km
5. Tag Gemünden am Main - Würzburg 46 km
6. Tag Würzburg - Aub 46 km
7. Tag Aub - Rothenburg o.d. Tauber - Heimreise 34 km

1. Tag: Anreise nach Rothenburg o.d. Tauber

Individuelle Anreise nach Rothenburg o.d. Tauber. Genießen Sie Ihren ersten Urlaubstag in der weltberühmten historischen Altstadt.

2. Tag: Rothenburg - Bad Mergentheim, 52 Km

Von Rothenburg aus geht es die ersten beiden Tage durch das liebliche Taubertal, entlang der Romantischen Straße. Am Anfang reiht sich eine alte Taubermühle an die Andere. In Creglingen stehen die Burgruinen Brauneck und Seldeneck. Vorbei am Weinort Röttingen geht es nach Weikersheim. Das Renaissance-Schloß Weikersheim ist ein Besuch wert. Mit Bad Mergentheim ist ein Internationales Heilbad mit historischer Altstadt erreicht.

3. Tag: Bad Mergentheim - Wertheim, 48 Km

An Weinbergen vorbei geht es nach Tauberbischofsheim, bekannt als Olympiastützpunkt der Fechter. Weiter geht es durch Aulandschaften über Gambach nach Wertheim. Dort mündet die Tauber in den Main und der Ausblick von der Burg bietet einen einmaligen Ausblick. Die alte Frankenstadt lädt zu einem Spaziergang durch verwinkelte Gassen mit viel Fachwerk ein.

4. Tag: Wertheim - Gemünden, 51 Km

Am Main entlang geht es über Urphar nach Homburg mit dem gleichnamigen Schloß, eine der schönsten Partien am Fluss. Die ehemalige Schifferstadt Marktheidenfeld verbindet den Spessart mit dem fränkischen Weinland. Auf dem Weg nach Lohr prägt der Buntsandstein die Umgebung. Bei Gemünden am Main ist die fränkische Dreifflüssestadt erreicht.

5. Tag: Gemünden - Würzburg, 46 Km

Im Maindreieck führt der Weg entlang an Weinbergen. Die Altstadt von Karlstadt bietet 7 Jahrhunderte alte Bauwerke. Vorbei an den Veitshöchheimer Barockgärten leitet die bekannte Steinweinlage den Main nach Würzburg. Die Weine können am besten bei einem Besuch im Julius- oder Bürgerspital probiert werden.

6. Tag: Würzburg - Aub, 46 Km

Heute geht es noch ein Stück weiter am Main bis Ochsenfurt. Hier führt Sie der „Gaunbahnradweg“ bis Aub. Der Gaubahnradweg führt auf einer stillgelegten Bahntrasse durch den Ochsenfurter Gau.

7. Tag: Aub - Rothenburg o. d. Tauber, 34 Km

Nach einem kurzen Stück auf dem Gaubahnradweg erreichen Sie wieder das Taubertal. Nach ein paar Kilometern erreichen Sie wieder Rothenburg. Hier endet die Reise. Sie können sofort die individuelle Heimreise antreten. Gerne reservieren wir Ihnen aber auch eine Verlängerungsnacht.

  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer überwiegend in 3-4 Sterne Hotels
  • täglich reichhaltiges Frühstücksbüffet
  • Fahrradabstellmöglichkeit vor Ort
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Toureninformation und Kartenmaterial
  • Servicehotline (Ansprechpartner während der Reise erreichbar)
Preis p. P. im Doppelzimmer 580,- €
Preis p. P. im Einzelzimmer 710,- €
Zusatznacht in Rothenburg
Preis p. P. im Doppelzimmer 57,- €
Gruppenpreise ab 5 Personen auf Anfrage
Zusatzleistungen:
Leihrad: mit 7-Gang oder 21-Gangschaltung und Federung: 85,- € (ab 4 Räder möglich)
Miet-Pedelec oder E-Bike: 160,- € (ab 4 Räder möglich)
Stornierungsbedingungen:
Wir lassen Sie nicht im Regen fahren!

Wenn Sie die Reise verschieben möchten – z.B. auf Grund des schlechten Wetterberichtes – ist dies bis 1 Tag vor Reiseantritt, unter Absprache eines Alternativtermins, kostenlos möglich.

Sie können Radreisen bis 2 Tage vor Reiseantritt ohne Angabe von Gründen stornieren. In diesem Fall erheben wir lediglich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,- € pro Person.

Müssen Sie eine Reise noch kurzfristiger absagen, so fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 60,- € pro Person an.

Bei diesen entgegenkommenden Konditionen benötigen Sie nach unserer Meinung keine Reiserücktrittversicherung.

Gerne buchen wir auch eine Verlängerungsnacht in Rothenburg o.d. Tauber oder eine Anschlussnacht in Würzburg.

Charakter leicht
Länge der Tagesetappen 34 – 55 Km
Gesamtlänge 266 Km
Dauer der Reise 7 Tage
Anzahl der Radetappen 6
Anzahl der Übernachtungen 6
Franken-Radreisen
Franken-Radreisen

Willibaldstr. 7
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: +49 (0)911 51 92 505
Telefax: +49 (0)911 51 92 505
E-Mail: info@franken-radreisen.de
URL: www.franken-radreisen.de


letzte Änderung: 13.02.2019