Radurlaub in Bayern: Seen, Berge und Bierkultur

Bayern ist nicht nur bei Touristen aus dem Ausland das Sinnbild deutscher Kultur und Gastlichkeit, sondern auch ein beliebtes Reiseziel der Deutschen. Neben Kulturstädten wie München, Nürnberg oder Regensburg hat das Bundesland auch viele Wälder, Wiesen und Seen zu bieten.

Radreisende haben die Möglichkeit auf insgesamt 9.000 km auf 120 Routen zu radeln. Dabei wird u.a. auf Familienfreundlichkeit und eindeutige Beschilderung Wert gelegt. Wenn Sie dieses umfassende Angebot näher kennen lernen möchten, empfehlen wir die „Bayernnetz für Radler“-Karte, die Sie u.a. an Isar, Inn, Altmühl und Donau entlang führt.

Eine Top-Region in Bayern ist das Chiemsee-Alpenland, wo Sie ein herrliches Alpenpanorama und das Bayrische Meer genießen können. Sowohl Genussradler als auch Mountainbiker und Rennradler finden dort ansprechende Strecken. Der große Vorteil: Nach dem Radeln oder während einer Rast können Sie sich in Seen und Bächen erfrischen.

Oder verbinden Sie Ihren Radurlaub mit einer Städtereise durch die bayrische Landeshauptstadt München und zu dem nahegelegenen Starnberger See.


Unser Start und Ziel des Fünf-Flüsse-Radwegs ist Nürnberg, die größte und interessanteste Stadt der Tour mit den besten Anreisemöglichkeiten. Die Reise starten Sie mit einer Stadtführung auf dem Rad durch die Nürnberger Altstadt.
Um die Stadt darüber hinaus erkunden zu können, buchen wir für Sie gerne auch eine oder mehrere Anschlussnächte im Hotel – es lohnt sich! Der Fünf-Flüsse-Radweg hat nur wenige Steigungen und führt meist auf Radwegen abseits befahrener Straßen.

Termine: Reisebeginn Samstags, individuelle Änderungen nach Absprache möglich, ab 2 Personen.
1. Tag Anreise nach Nürnberg
2. Tag Nürnberg - Sulzbach-Rosenberg 56 km
3. Tag Sulzbach-Rosenberg - Schmidmühlen 43 km
4. Tag Schmidmühlen - Regensburg 58 km
5. Tag Regensburg - Riedenburg 51 km
6. Tag Riedenburg - Neumarkt 64 - 76 km
7. Tag Neumarkt - Nürnberg 50 km

1. Tag: Anreise nach Nürnberg

Am Nachmittag des Anreisetages erwartet Sie unser Führer in der Hotelhalle zu einer Stadtführung mit dem Rad durch Nürnberg. Im Anschluß daran haben Sie die Möglichkeit, in der historischen Altstadt in einem Restaurant Ihrer Wahl zu speisen.

2. Tag: Nürnberg - Sulzbach-Rosenberg, ca. 56 km

Heute beginnt die eigentliche Radreise. Sie fahren an der Pegnitz über Lauf und Hersbruck nach Happurg. Hier können Sie am Baggersee gemütlich entspannen, um anschließend das letzte Teilstück nach Sulzbach-Rosenberg, dem heutigen Etappenziel, zu fahren.

3. Tag: Sulzbach-Rosenberg - Schmidmühlen, ca. 43 km

Von Sulzbach-Rosenberg aus geht es nach Amberg, der “Perle der Oberpfalz”,  mit seiner sehenswerten Altstadt. Nachdem Sie den Flair der Stadt z. B. bei einem Cappuccino in der Fußgängerzone genossen haben, führt der Weg durch das ehemalige Landesgartenschaugelände und weiter ins Vilstal. Hier radeln Sie auf der ebenen Trasse einer aufgelassenen Bahnlinie durch das naturbelassene Tal nach Schmidmühlen.

4. Tag: Schmidmühlen - Regensburg, ca. 58 km

Heute geht es weiter im Vilstal bis nach Kallmünz. Hier fließt die Vils in die Naab, der Sie bis ins sehenswerte Regensburg, dem heutigen Etappenziel, folgen.

5. Tag: Regensburg - Riedenburg, ca. 51 km

Von Regensburg aus geht es an der Donau bis Kelheim, wo die Altmühl auf die Donau trifft.
Einen Abstecher mit dem Rad oder noch besser dem Schiff zum Kloster Weltenburg am berühmten Donaudurchbruch sollten Sie unbedingt einplanen! Im schattigen Klosterbiergarten können Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen. Dann fahren Sie weiter durchs untere Altmühltal bis Riedenburg.

6. Tag: Riedenburg - Neumarkt, ca. 64 - 76 km

Von Riedenburg aus folgen Sie weiter der Altmühl bis Beilngries. Hier verlässt der 5-Flüsse-Radweg am Main-Donau-Kanal das Altmühltal. Dann haben Sie zwei Wege zur Auswahl: Die längere Variante führt über Freystadt ein Stück länger am “neuen” Main-Donau-Kanal entlang – Tagesetappe ca 76 Km. Die kürzere Variante folgt dem “alten” Ludwig-Donau-Main-Kanal und hat eine Länge von ca. 64 Km. Etappenziel ist jeweils Neumarkt.

7.Tag: Neumarkt - Nürnberg, ca. 50 km

Die letzte Etappe des 5-Flüsse-Radwegs führt am “Alten Kanal”  entlang von Neumarkt bis vor die Tore Nürnbergs. Wieder am Hotel angekommen, endet hier die Tour. Wenn Sie die Reise gemütlich ausklingen lassen möchten, buchen wir Ihnen gerne eine Verlängerungsnacht.

  • 6 Übernachtungen mit Frühstück meist in 3 – 4 Sterne Hotels
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Karten und Tourenbeschreibung
  • Pro Gruppe / Familie ein GPS-Navigationsgerät mit abgespeicherter Route
  • Stadtführung mit dem Fahrrad durch Nürnberg
  • Service Hotline als Rückversicherung
Preis p. P. im Doppelzimmer 557,- €
Preis p. P. im Einzelzimmer 677,- €
Zusatznacht in Nürnberg
Preis p. P. im Doppelzimmer 39,- €
Zusatznacht in Regensburg
Preis p. P. im Doppelzimmer auf Anfrage
Ab 5 Personen Gruppenpreise auf Anfrage.
Zusatzleistungen:
Leihrad mit Federung: 60,- €
Pedelec: 130,- €
Garage für Ihren PkW in Nürnberg pro Nacht für die Dauer der Reise: 4,- €
Stornierungsbedingungen:

Wir lassen Sie nicht im Regen fahren!

Wenn Sie die Reise verschieben möchten – z.B. auf Grund des schlechten Wetterberichtes – ist dies bis 1 Tag vor Reiseantritt, unter Absprache eines Alternativtermins, kostenlos möglich.

Sie können Radreisen bis 2 Tage vor Reiseantritt ohne Angabe von Gründen stornieren. In diesem Fall erheben wir lediglich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,- € pro Person.

Müssen Sie eine Reise noch kurzfristiger absagen, so fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 60,- € pro Person an.

Bei diesen entgegenkommenden Konditionen benötigen Sie nach unserer Meinung keine Reiserücktrittversicherung.

Zusatzinformationen:

Alternativ bieten wir die Route auch in kürzeren Etappen bei 8 Übernachtungen an.

Franken-Radreisen
Franken-Radreisen

Willibaldstr. 7
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: +49 (0)911 51 92 505
Telefax: +49 (0)911 51 92 505
E-Mail: info@franken-radreisen.de
URL: www.franken-radreisen.de


letzte Änderung: 13.02.2019