Steiermark

Geheimtipp Südsteiermark - Sternfahrt im Reben- und Vulkanland I

Den Urlaub dort verbringen, wo sich selbst die Einheimischen am wohlsten fühlen: in der südlichen Steiermark! Eine Region Österreichs, die viel zu bieten hat: herrliche Thermen, beeindruckende Kultur, fantastische Weine, liebliche Landschaft und mildes Klima. Das alles lässt sich von Ihnen bei dieser Sternfahrt erradeln. Entdecken Sie einen vom Massentourismus verschonten Landstrich Österreichs, das grüne Herz wird auch Ihres im Sturm erobern!

Anreisetermine: täglich 28.04. – 06.10

1. Tag: Anreise nach Mureck
2. Tag: Zur Therme nach Bad Radkersburg 50 km
3. Tag: Zum Wein nach Gamlitz 30 km
4. Tag: Zu den Nachbarn nach Slowenien 30 km
5. Tag: Zur Kultur nach Graz 65 km
6. Tag: Zum Kürbiskernöl nach Straden 50 km
7. Tag: Abreise oder Verlängerung

1. Tag: Anreise nach Mureck

2. Tag: Zur Therme nach Bad Radkersburg (ca. 50 km)

Der Mur Richtung Osten folgend bis Bad Radkersburg. Das wunderbar warme Wasser der Therme lockt (Eintritt inklusive). Zurück nach Mureck durch die Aulandschaften entlang des Mur-Radweges.

3. Tag: Zum Wein nach Gamlitz (ca. 30 km)

Am Vormittag Transfer in die Südsteirische Weinstraße und Weinverkostung (inklusive) in einem der ausgezeichneten Weingüter. Per Rad entlang der Weinstraße über Gamlitz und Ehrenhausen zurück ins Quartier.

4. Tag: Zu den Nachbarn nach Slowenien (ca. 30 km)

Radeln ohne Schranken! Bereits die Mur bildet die Grenze zu Slowenien. Bei unseren Nachbarn warten wundschöne Wege und herrliche Aussichten.

5. Tag: Zur Kultur nach Graz (ca. 65 km)

Per Bahn nach Graz. Die Kulturhauptstadt Europas 2003 lädt zur Besichtigung ein. Entlang des herrlich ausgebauten Mur-Radweges über Schloss Seggau zurück nach Mureck.

6. Tag: Zum Kürbiskernöl nach Straden (ca. 50 km)

Das schwarze Gold – das Kürbiskernöl – hat die Steiermark berühmt gemacht. Nirgendwo sonst wird es in dieser Qualität hergestellt. Die Etappe führt durch das Anbaugebiet der Kürbisse und natürlich auch zu einer Ölmühle, um bei der Produktion zusehen zu können (Eintritt inklusive).

7. Tag: Abreise oder Verlängerung

• Übernachtungen im Hotel-Pension Steirerland

• Umfangreiches Frühstück

• Halbpension (4-Gang Wahlmenü) davon 1 x Galadinner (7-Gang) und 1 x steirisches Schmankerl Menü inkl. Weinbegleitung

• Willkommenstrunk

• Persönliche Toureninformation

• Bestens ausgearbeitete Routenführung

• Ausführ liche Reiseunterlagen

• Weinverkostung in der südsteirischen Weinstraße

• Eintritt und Führung in einer Ölmühle

• Eintritt Therme Bad Radkersburg

• Transfer Mureck – Südsteirische Weinstraße inkl. Rad

• Bahnfahrt Mureck – Graz inkl. Rad

• Eigene Ausschilderung

• GPS-Daten verfügbar

• Leihradversicherung

• Service-Hotline

Saison 1 519,- €
Saison 2 549,- €
Saison 3 579,- €
EZ-Zuschlag 55,- €
Zuschlag HP inkl.
Leihrad 75,- €
Elektrorad 175,- €

Saison 1: 28.04. – 18.05. | 29.09. – 06.10.

Saison 2: 19.05. – 22.06. | 01.09. – 28.09.

Saison 3: 23.06. – 31.08.

Tourencharakter

Auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, bei einigen Etappen und in den Weinbergen hügeliges Gelände.

3***-Hotel-Pension Steirerland in Mureck

Das sehr privat geführte Haus der Familie Troicher wurde im Frühjahr 2005 neu gestaltet. Vorwiegend natürliche Materialien wie Holz oder Stein wurden in Anlehnung an die Südsteirische Naturlandschaft in den Zimmern verbaut. Alle 16 Zimmer sind individuell gestaltet und mit mehr Komfort versehen, als Sie es von einem 3***-Haus erwarten können. Das Motto der Wirtsleute – „Herzlich, Gastlich, Steirisch“ – wird vor allem auch in der ausgezeichneten Küche umgesetzt. Der Sohn des Hauses bekochte bereits Könige und versteht es regionale Produkte haubengerecht zu präsentieren. Sonnenteraße, Liegewiese und Weinkeller laden ein, den Radtag gemütlich ausklingen zu lassen.

Pension Steirerland
Pension Steirerland

Grazerstraße 40
8480 Mureck
Österreich

Telefon: +43 (0)664/2318095
Telefax: +43 (0)3472/2752
E-Mail: office@pension-steirerland.at
URL: www.pension-steirerland.at/