Bayern

Seenzauber am Alpenrand West I

Bayern

Seenzauber am Alpenrand West I

Das Alpenvorland besticht durch 1000 verschiedene Facetten und der beste Weg diese in möglichst kurzer Zeit zu entdecken, ist die Gegend mit dem Fahrrad zu erkunden.

Südlich von München, zwischen Alpenkette und der bayrischen Landeshauptstadt finden Sie die schönsten Seen, die atemberaubendsten Landschaften und bayrische Tradition pur. Alles gut erreichbar durch eine einwandfreie Vernetzung von Radwegen.

Anreise: täglich vom 01.04. - 15.10.2023

Bildquelle: © www.oberbayern.de

1. Tag: Anreise nach München
2. Tag: München - Ammersee/Herrsching 58 km
3. Tag: Herrsching - Starnbergersee - Staffelsee - Murnau 56 km
4. Tag: Murnau - Bad Tölz 30 km
5. Tag: Bad Tölz - Sylvensteinstausee - Achenpass - Tegernsee 65 km
6. Tag: Tegernsee - München 60 km
7. Tag: Abreise

1. Tag: Anreise nach München

Individuelle Anreise nach München, ggf. Übernahme Leihrad

2. Tag: München - Ammersee/Herrsching (ca. 58 km - Aufstieg ca. 339 hm - Abstieg ca. 196 hm)

Ihre erste Etappe startet mitten im Herzen von München und verläuft süd-westlich der Landeshauptstadt. Der Ammersee-Radweg führt Sie von hier aus zunächst über Germering und Gilching nach Weßling, bis Sie schließlich Inning am Ammersee, den drittgrößten See Bayerns, erreichen. Die Gemeinde Inning ist ein beliebter Ferienort im Starnberger Fünf-Seen-Land und daher optimal für einen kleinen Zwischenstopp. Weiter geht es entlang des malerischen, östlichen Seeufers über Buch und Breitbrunn zu ihrem heutigen Etappenziel Herrsching. Unweit von ihrer heutigen Unterkunft, auf dem Heiligen Berg, liegt der älteste Wallfahrtsort Bayerns, das Kloster Andechs.

3. Tag: Herrsching - Starnberger See - Staffelsee - Murnau (ca. 56 km - Aufstieg ca. 332 hm - Abstieg ca. 327 hm)

Von Herrsching geht es nun weiter zum herrlichen Starnberger See. Erster Anlaufpunkt ist Tutzing, am Westufer des Starnberger Sees. Ein besonderes Highlight hier ist das Museumsschiff „Tutzing“, welches eine Kabarett-Bühne und ein Bistro beherbergt. Weiter in südlicher Richtung, am Seeufer entlang, liegt der romantische Ort Seeshaupt, Geburts- und Heimatort einiger bekannter Künstler. Der folgende Streckenabschnitt erstreckt sich entlang der idyllischen Osterseen, vorbei am Riegsee bis Sie schließlich Murnau am Staffelsee erreichen. Der Staffelsee ist ein verhältnismäßig kleiner See mit viel bayrischer Romantik. Murnau ist zusätzlich ein wahrer Künstlerort, in dem es einiges zu entdecken gibt.

4. Tag: Murnau- Bad Tölz (ca. 50 km - Aufstieg ca. 232 hm - Abstieg ca. 286 hm)

Von Murnau über den malerischen Kochelsee und der Loissach geht es heute entlang der traumhaften Szenerie der Alpenkette nach Bad Tölz. Nutzen Sie hier die verbleibende Zeit, um die interessante Altstadt von Tölz mit ihrer historischen Marktstraße zu besichtigen. Manche rraditionsreiche Wirtshäuser locken außerdem mit bayrischen Spezialitäten.

5. Tag: Bad Tölz - Sylvensteinstausee - Achenpass - Tegernsee (ca. 65 km - Aufstieg ca. 456 hm - Abstieg ca. 365 hm)

Von Bad Tölz geht es entlang der Isar über Lenggries zum Sylvensteinstausee. Der azurblaue Stausee, umgeben von Bergen und Wäldern, kommt ohne zu übertreiben der wilden Schönheit Kanadas ziemlich nahe. Eine kleine Verschnaufpause ist hier demnach nur zu empfehlen. Gestärkt geht es weiter Richtung Achenpass. Dort angekommen folgen Sie der Route immer bergab nach Kreuth und erreichen so den Tegernsee, ein weiteres Glanzstück Oberbayerns.

6. Tag: Tegernsee - München (ca. 60 km - Aufstieg ca. 179 hm - Abstieg ca. 387 hm)

Vom Tegernsee radeln Sie heute über Gmund auf einer Teilstrecke des Fernradweges Via Bavarica Tyrolensis bis nach München. Wünschen Sie es etwas sportlicher, besteht ebenso die Möglichkeit die anspruchsvollere Variante über den Taubenberg und dann den Münchner Wasserweg zurück in die Landeshauptstadt zu nehmen.

7. Tag: Abreise

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in München für weitere Besichtigungen oder individuelle Heimreise.

  • Individuelles Radwandern
  • 6 x Übernachtungen in ausgesuchten *** bis **** Hotels und Gasthöfen bei Unterbringung im DZ / EZ mit Bad oder Dusche/WC
  • 6 x Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Detaillierte Reiseunterlagen (Routenbeschreibungen, Karten, Informationen und wichtige Telefonnummern)
  • GPS Daten verfügbar
  • Lenkertasche für Ihre Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • 7-Tage-Sorglos-Service-Rufnummer
  • Spende Nachhaltigkeitsinitiative Bergwaldprojekt e.V.
  • Feuer und Eis Reiseschutz

Nicht eingeschlossene Leistungen

    ×Anreise und Abreise zur Tour
    ×Radausrüstung (Fahrrad, Helm, Schuhe, etc.)
    ×Parkgebühren
    ×Orts- Kurtaxe(ca. €2 pro person/Tag)
    ×Ausgaben des persönlichen Bedarfs
    ×Trinkgelder
    ×fakultative Besichtigungen
    ×Verpflegung und Getränke, soweit nicht oben angegeben
    ×Transfer, soweit nicht im Programm miteingeschlossen
    ×Alles nicht ausdrücklich unter dem Punkt

Saisonzeit Doppelzimmer Einzelzimmer
01.04. - 30.06.2023 959,- € 1.099,- €
01.07. - 31.08.2023 979,- € 1.119,- €
01.09. - 15.10.2023 959,- € 1.099,- €
Zusatzleistungen
Trekkingbike auf Anfrage auf Anfrage
E-Bike auf Anfrage auf Anfrage
Zusatznächte
München auf Anfrage auf Anfrage

Mindestteilnehmer pro Termin 2 Personen

Anreise: täglich vom 01.04. - 15.10.2023

Gesamtstrecke: 375 km

Anreise / Parken / Abreise
Mit der Bahn: Bahnanreise nach München Hauptbahnhof und per U-Bahn zum Hotel.
Mit dem Flugzeug: Low-cost Flüge zum Flughafen München, Treviso oder Venedig Marco Polo. Auf Anfrage organisieren wir Transfers vom Flughafen zum Startpunkt der Tour.
Parken am Hotel in München nur mit Voranmeldung: Parkplatz pro Nacht Euro 6,- (zahlbar direkt im Hotel). Limitierte Parkplätze. Weitere Parkmöglichkeiten in der Nähe des Hotels.

Parken
Parkmöglichkeiten direkt am Starthotel. Voranmeldung notwendig und begrenzte Verfügbarkeit. Parkgebühren pro Tag ca. 6,00 Euro.
Weitere Park and Ride Parkplätze in der Aidenbachstraße. Parkgebühren pro Tag 1,50 Euro

Sonstige Hinweise
Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort meistens bis zum frühen Abend empfohlen, einige Touren starten bereits mittags, hier empfehlen wir eine Anreise am Vortag, gerne buchen wir eine Zusatznacht für Sie gleich dazu. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag
Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese unter Punkt „Termine – Preise - Leistungen“ angegeben. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis vier Wochen vor dem „Anreisetermine“ abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen.
Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung. Informationen finden Sie unter: https://www.feuer-eis-touristik.de/reiseversicherung


7-Tage-Sorglos-Rufnummer
Eine Reise kann noch so gut geplant sein, in seltenen Fällen passieren unerwartete Dinge. In solchen Momenten ist es angenehm, wenn man vor Ort jemanden hat, auf den man sich verlassen kann. Aus diesem Grund haben Sie bei unseren individuellen Aktivreisen einen lokalen Ansprechpartner, der Ihnen gerne Auskünfte gibt und, wie in den Reiseunterlagen angegeben, in Notfällen für Sie erreichbar ist.

Feuer und Eis Touristik
Feuer und Eis Touristik

Südliche Hauptstraße 33
83700 Rottach-Egern
Deutschland

Beschreibung

Südlich von München, zwischen Alpenkette und der bayrischen Landeshauptstadt finden Sie die schönsten Seen, die atemberaubendsten Landschaften und bayrische Tradition pur. Alles gut erreichbar durch eine einwandfreie Vernetzung von Radwegen.

Anreise: täglich vom 01.04. - 15.10.2023

Bildquelle: © www.oberbayern.de


Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach München
2. Tag: München - Ammersee/Herrsching 58 km
3. Tag: Herrsching - Starnbergersee - Staffelsee - Murnau 56 km
4. Tag: Murnau - Bad Tölz 30 km
5. Tag: Bad Tölz - Sylvensteinstausee - Achenpass - Tegernsee 65 km
6. Tag: Tegernsee - München 60 km
7. Tag: Abreise

1. Tag: Anreise nach München

Individuelle Anreise nach München, ggf. Übernahme Leihrad

2. Tag: München - Ammersee/Herrsching (ca. 58 km - Aufstieg ca. 339 hm - Abstieg ca. 196 hm)

Ihre erste Etappe startet mitten im Herzen von München und verläuft süd-westlich der Landeshauptstadt. Der Ammersee-Radweg führt Sie von hier aus zunächst über Germering und Gilching nach Weßling, bis Sie schließlich Inning am Ammersee, den drittgrößten See Bayerns, erreichen. Die Gemeinde Inning ist ein beliebter Ferienort im Starnberger Fünf-Seen-Land und daher optimal für einen kleinen Zwischenstopp. Weiter geht es entlang des malerischen, östlichen Seeufers über Buch und Breitbrunn zu ihrem heutigen Etappenziel Herrsching. Unweit von ihrer heutigen Unterkunft, auf dem Heiligen Berg, liegt der älteste Wallfahrtsort Bayerns, das Kloster Andechs.

3. Tag: Herrsching - Starnberger See - Staffelsee - Murnau (ca. 56 km - Aufstieg ca. 332 hm - Abstieg ca. 327 hm)

Von Herrsching geht es nun weiter zum herrlichen Starnberger See. Erster Anlaufpunkt ist Tutzing, am Westufer des Starnberger Sees. Ein besonderes Highlight hier ist das Museumsschiff „Tutzing“, welches eine Kabarett-Bühne und ein Bistro beherbergt. Weiter in südlicher Richtung, am Seeufer entlang, liegt der romantische Ort Seeshaupt, Geburts- und Heimatort einiger bekannter Künstler. Der folgende Streckenabschnitt erstreckt sich entlang der idyllischen Osterseen, vorbei am Riegsee bis Sie schließlich Murnau am Staffelsee erreichen. Der Staffelsee ist ein verhältnismäßig kleiner See mit viel bayrischer Romantik. Murnau ist zusätzlich ein wahrer Künstlerort, in dem es einiges zu entdecken gibt.

4. Tag: Murnau- Bad Tölz (ca. 50 km - Aufstieg ca. 232 hm - Abstieg ca. 286 hm)

Von Murnau über den malerischen Kochelsee und der Loissach geht es heute entlang der traumhaften Szenerie der Alpenkette nach Bad Tölz. Nutzen Sie hier die verbleibende Zeit, um die interessante Altstadt von Tölz mit ihrer historischen Marktstraße zu besichtigen. Manche rraditionsreiche Wirtshäuser locken außerdem mit bayrischen Spezialitäten.

5. Tag: Bad Tölz - Sylvensteinstausee - Achenpass - Tegernsee (ca. 65 km - Aufstieg ca. 456 hm - Abstieg ca. 365 hm)

Von Bad Tölz geht es entlang der Isar über Lenggries zum Sylvensteinstausee. Der azurblaue Stausee, umgeben von Bergen und Wäldern, kommt ohne zu übertreiben der wilden Schönheit Kanadas ziemlich nahe. Eine kleine Verschnaufpause ist hier demnach nur zu empfehlen. Gestärkt geht es weiter Richtung Achenpass. Dort angekommen folgen Sie der Route immer bergab nach Kreuth und erreichen so den Tegernsee, ein weiteres Glanzstück Oberbayerns.

6. Tag: Tegernsee - München (ca. 60 km - Aufstieg ca. 179 hm - Abstieg ca. 387 hm)

Vom Tegernsee radeln Sie heute über Gmund auf einer Teilstrecke des Fernradweges Via Bavarica Tyrolensis bis nach München. Wünschen Sie es etwas sportlicher, besteht ebenso die Möglichkeit die anspruchsvollere Variante über den Taubenberg und dann den Münchner Wasserweg zurück in die Landeshauptstadt zu nehmen.

7. Tag: Abreise

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in München für weitere Besichtigungen oder individuelle Heimreise.


Leistungen

  • Individuelles Radwandern
  • 6 x Übernachtungen in ausgesuchten *** bis **** Hotels und Gasthöfen bei Unterbringung im DZ / EZ mit Bad oder Dusche/WC
  • 6 x Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Detaillierte Reiseunterlagen (Routenbeschreibungen, Karten, Informationen und wichtige Telefonnummern)
  • GPS Daten verfügbar
  • Lenkertasche für Ihre Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • 7-Tage-Sorglos-Service-Rufnummer
  • Spende Nachhaltigkeitsinitiative Bergwaldprojekt e.V.
  • Feuer und Eis Reiseschutz

Nicht eingeschlossene Leistungen

    ×Anreise und Abreise zur Tour
    ×Radausrüstung (Fahrrad, Helm, Schuhe, etc.)
    ×Parkgebühren
    ×Orts- Kurtaxe(ca. €2 pro person/Tag)
    ×Ausgaben des persönlichen Bedarfs
    ×Trinkgelder
    ×fakultative Besichtigungen
    ×Verpflegung und Getränke, soweit nicht oben angegeben
    ×Transfer, soweit nicht im Programm miteingeschlossen
    ×Alles nicht ausdrücklich unter dem Punkt


Preise 2023

Saisonzeit Doppelzimmer Einzelzimmer
01.04. - 30.06.2023 959,- € 1.099,- €
01.07. - 31.08.2023 979,- € 1.119,- €
01.09. - 15.10.2023 959,- € 1.099,- €
Zusatzleistungen
Trekkingbike auf Anfrage auf Anfrage
E-Bike auf Anfrage auf Anfrage
Zusatznächte
München auf Anfrage auf Anfrage

Mindestteilnehmer pro Termin 2 Personen

Anreise: täglich vom 01.04. - 15.10.2023


Reiseinfos

Gesamtstrecke: 375 km

Anreise / Parken / Abreise
Mit der Bahn: Bahnanreise nach München Hauptbahnhof und per U-Bahn zum Hotel.
Mit dem Flugzeug: Low-cost Flüge zum Flughafen München, Treviso oder Venedig Marco Polo. Auf Anfrage organisieren wir Transfers vom Flughafen zum Startpunkt der Tour.
Parken am Hotel in München nur mit Voranmeldung: Parkplatz pro Nacht Euro 6,- (zahlbar direkt im Hotel). Limitierte Parkplätze. Weitere Parkmöglichkeiten in der Nähe des Hotels.

Parken
Parkmöglichkeiten direkt am Starthotel. Voranmeldung notwendig und begrenzte Verfügbarkeit. Parkgebühren pro Tag ca. 6,00 Euro.
Weitere Park and Ride Parkplätze in der Aidenbachstraße. Parkgebühren pro Tag 1,50 Euro

Sonstige Hinweise
Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort meistens bis zum frühen Abend empfohlen, einige Touren starten bereits mittags, hier empfehlen wir eine Anreise am Vortag, gerne buchen wir eine Zusatznacht für Sie gleich dazu. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag
Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese unter Punkt „Termine – Preise - Leistungen“ angegeben. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis vier Wochen vor dem „Anreisetermine“ abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen.
Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung. Informationen finden Sie unter: https://www.feuer-eis-touristik.de/reiseversicherung


7-Tage-Sorglos-Rufnummer
Eine Reise kann noch so gut geplant sein, in seltenen Fällen passieren unerwartete Dinge. In solchen Momenten ist es angenehm, wenn man vor Ort jemanden hat, auf den man sich verlassen kann. Aus diesem Grund haben Sie bei unseren individuellen Aktivreisen einen lokalen Ansprechpartner, der Ihnen gerne Auskünfte gibt und, wie in den Reiseunterlagen angegeben, in Notfällen für Sie erreichbar ist.

Feuer und Eis Touristik
Feuer und Eis Touristik

Südliche Hauptstraße 33
83700 Rottach-Egern
Deutschland