Bei dieser Radtour erleben Sie eine bunte Vielfalt: Berge und Moore, urige Gehöfte, den Hochrhein und das weinreiche Markgräflerland, das radfahrerfreundliche Freiburg, das Flusstal der Dreisam und den Titisee.

Highlights der Reise:
- Freiburg, die Stadt der Gässle
- Universitäts- und Musikstadt Basel
- Wutachschlucht mit einzigartiger Tier- und Pflanzenwelt

Anreise jeweils sonntags und montags vom 01.04. bis 07.10.19 möglich.
Ab 4 Personen sind Sondertermine möglich.


© Fotos: Hinterzarten Breitnau Tourismus GmbH, Basel Tourismus: Niklaus Bürgin, Daniel Petkovic, Torsten Krüger

1. Tag: Anreise nach Freiburg
2. Tag: Freiburg - Stühlingen + Bahnfahrt in Eigenregie 65 km
3. Tag: Stühlingen – Bad Säckingen 54 km
4. Tag: Bad Säckingen – Basel 43 km
5. Tag: Basel – Heitersheim/Pfaffenweiler 52/63 km
6. Tag: Heitersheim/Pfaffenweiler – Freiburg 22/11 km
7. Tag: Individuelle Abreise

1. Tag: Freiburg

Individuelle Anreise nach Freiburg. Die Stadt am Fuße des Schwarzwaldes hat viel zu bieten: eine verwinkelte Altstadt, geschichtsträchtige Kulturdenkmäler sowie zahlreiche Wein- und Vesperstuben.

2. Tag: Freiburg - Stühlingen + Bahnfahrt in Eigenregie, ca. 65 km

Schon bald erreichen Sie Kirchzarten. Das Teilstück von Kirchzarten nach Hinterzarten ist aufgrund der Höhenmeter zwar gespickt mit schönen Aussichtspunkten, deshalb aber nur für sportliche Radler geeignet. Wir empfehlen die Strecke (ca. 25 km) per Bahn (nicht im Preis inkl.) zurückzulegen. Ab Titisee radeln Sie auf dem Bähnle-Radweg. In Bonndorf ist ein Ausflug zur wildromantischen Wutachschlucht sehr empfehlenswert. Sie passieren die Schienen der Sauschwänzlebahn und erreichen Stühlingen.

3. Tag: Stühlingen – Bad Säckingen, ca. 54 km

Auf Ihrer Route entdecken Sie allerlei regionale Besonderheiten, die den ländlichen Charme ausmachen. Sie folgen dem Rhein und erreichen die Trompeterstadt Bad Säckingen. Eine Nachtwächterführung durch den historischen Ort rundet den Tag ab.

4. Tag: Bad Säckingen – Basel, ca. 43 km

Über Beuggen mit seinem Wasserschloss erreichen Sie Kaiseraugst, dessen römische Ausgrabungsstätten sehenswert sind. Jetzt ist es nicht mehr weit nach Basel. Genießen Sie Ihren Besuch und nutzen Sie die attraktiven Angebote der BaselCard (inkl.).

5. Tag: Basel – Heitersheim/Pfaffenweiler, ca. 52/63 km

Nachdem Sie die längste Radfahrer- und Fußgängerbrücke der Welt am Rheinknie passiert haben, erreichen Sie den Kurort Bad Bellingen. Eines der sonnenreichsten Heilbäder, eingebettet zwischen Rhein, Wein und Schwarzwald. Bei Neuenburg verlassen Sie den Rhein und radeln durch das Markgräflerland.

6. Tag: Heitersheim/Pfaffenweiler – Freiburg, ca. 22/11 km

Auf dem Weg nach Freiburg haben Sie Gelegenheit in der Therme von Bad Krozingen zu entspannen oder den bekannten Wein des Markgräflerlandes zu verkosten. Münster, Bächle, Köstlichkeiten und Wein - gehen Sie in Freiburg auf Entdeckungstour.

7. Tag: Individuelle Abreise

Tour mit Start/Ende in Hinterzarten auf Anfrage buchbar

- 7 Tage/6 Nächte mit Frühstück in der Kat. Komfort, Unterbringung in Mittelklassehotels oder guten bis sehr guten Gasthöfen und Pensionen, überwiegend zentral gelegen (Kat. 3-Sterne, teils auch 4-Sterne)
- Eintritt Papiermühle Basel
- GPS Daten auf Anfrage
- velotours Service Paket:

  • Unterbringung in Zimmern mit Bad/Dusche und WC
  • Frühstück (meist Buffet)
  • Falls Halbpension gebucht, in der Regel mit 3-gängigem Abendessen
  • Gepäcktransport (KEINE Begrenzung der Gepäckstücke)
  • Bestens ausgearbeitete Unterlagen (Streckenbeschreibung, Karten, Hinweise auf Sehenswürdigkeiten,…)
  • Service-Hotline
Paketpreis pro Person im Doppelzimmer 605,- €
Paketpreis pro Person im Einzelzimmer 760,- €
Saisonzuschlag Anreisetermine
28.04. - 09.09.19
40,- €
Zubuchbare Leistungen  
velotours-Mietrad und 1 Fahrradtasche 65,- €
Elektrorad und 1 Fahrradtasche 175,- €
Bahnfahrt am 2. Tag in Eigenregie, sehr gute Direktverbindungen,       ca. 15,- €
Fahrzeit ca. 20 Minuten, Kosten inkl. Rad  
   
Zusatznacht in Freiburg  
Preis im Doppelzimmer 73,- €
Preis im Einzelzimmer 105,- €

Streckencharakteristik
Sie radeln auf dem beschilderten Südschwarzwald-Radweg auf großteils ruhigen Landstraßen und verkehrsfreien Radwegen. Nur teilweise verläuft die Route auf Straßen mit mäßigem Verkehrsaufkommen und unbefestigten Wegen.

 

 

velotours Touristik
velotours Touristik

Bücklestraße 13
78467 Konstanz
Deutschland

Telefon: +49 (0)7531 98280
Telefax: +49 (0)7531 982898
E-Mail: info@velotours.de
URL: www.velotours.de