Salzkammergut

Die Salzbike Runde I

In 6 Etappen die schönsten Touren um Salzburg kombinieren

Erleben Sie diese einzigartige Kombination aus Bike-Urlaub und Städtetripp. Es erwarten Sie ausgewählte Highlight-Touren in den schönsten Regionen Österreichs: Salzburger Land, Berchtesgadener Land und Salzkammergut.

Das kennzeichnet unsere Salzbike Runde:

  • 6 Tages-Etappen zwischen 4 und 6 Stunden

  • Je nach Etappe zwischen 700 und 1.300 Höhenmeter

  • Täglich zwischen 25 und 60 km Distanz

1. Tag Samstag: Willkommen in Salzburg
2. Tag Sonntag: Von Wals nach Berchtesgaden 50 km oder 45 km
3. Tag Montag: Von Berchtesgarden nach Golling 25 km
4. Tag Dienstag: Von Golling - nach St. Gilgen am Wolfgangsee 60 km
5. Tag Mittwoch: Rundtour um den Schafberg 45 km
6. Tag Donnerstag: Von St. Gilgen nach Faistenau 35 km
7. Tag Freitag: Über den Gaisberg nach Salzburg 40 km
8. Tag Abreise

1. Tag: Willkommen in Salzburg!

Die Anreise erfolgt samstags und für die erste Nacht werden Sie eines unserer 4* Hotels in Wals beziehen.

Schauen Sie am Anreisetag auch gerne bei uns vor Ort im Store vorbei. Bei einer Tasse ausgezeichnetem italienischen Kaffee gehen wir gerne gemeinsam mit Ihnen nochmals die Details zur Tour durch, beantworten Ihnen eventuelle Fragen oder helfen auch gerne mit Rad und Ausrüstung weiter.

Wenn Sie am Anreisetag gerne noch Salzburg besichtigen oder ein gutes Abendessen genießen möchten, haben wir einige Tipps und Empfehlungen für Salzburg für Sie zusammengestellt. Oder Sie lassen den Anreisetag einfach in Ihrem Hotel ausklingen und nutzen die Wellness-Einrichtungen Ihres Hotels um am nächsten Tag startklar für die Salzbike-Runde zu sein.

​2. Tag: Von Wals noch Berchtesgaden

Am ersten Tag starten Sie von Ihrem Hotel in Wals nach Bad Reichenhall, am Saalachsee entlang nach Unterjettenberg. Es folgt ein kurzes Stück (ca. 6km) der Hauptstraße entlang, bei der Kühbrücke geht es rechts eine Forstraße und einen Bach entlang zu den Schwarzbachalmen und von dort weiter zum Taubensee. Passieren Sie die Hauptstrasse und halten Sie sich links zur Mordaualm hinauf. Es folgt ein kurzes Schiebestück um danach rasant eine Forstraße bergab nach Loipl und Bischofswiesen zu nehmen. Von Bischofswiesen geht es einen Waldweg entlang Richtung Berchtesgaden, wo Sie Ihr erstes Tagesziel erreichen.

3. Tag: Von Berchtesgaden nach Golling

Am Montag erwartet Sie eine sehr anspruchsvolle Tour, jedoch gibt es auch leichtere Varianten entweder über das Rossfeld oder über Bad Dürnberg. Auch bei Schlechtwetter würden wir Ihnen die leichtere Variante über Bad Dürnberg empfehlen, da der Weg über das Schneibsteinhaus bei schlechtem Wetter zu gefährlich ist.

Egal für welche Variante Sie sich entscheiden: Los geht es von Berchtesgaden in südliche Richtung, bei Mitterbach verlassen Sie die Strasse, passieren Faselberg und danach steigt der Weg an bis unterhalb der Jennerbahn. Auf einem Forstweg fahren Sie weiter bis zur Königsbachalm, wo Sie mit einem wunderschönen Blick auf den Königssee für die absolvierten Höhenmeter belohnt werden.

Danach geht es weiter bergauf zum Schneibsteinhaus und dem Carl von Stahl Haus, wo Sie gleichzeitig den höchsten Punkt Ihrer Tour erreichen und sich auch die Landesgrenze zwischen Deutschland und Österreich befindet. Das Carl von Stahl Haus eignet sich übrigens auch perfekt zur Einkehr!

Nach einer Stärkung geht es bergab zur Oberen Jochalm und entweder in Serpentinen oder auf dem Trail runter zur Unterjochalm. Von dort talauswärts zu den glasklaren Bluntautalseen. Sofern es die Zeit zulässt, bietet sich auch noch ein Abstecher zu den Gollinger Wasserfällen an.

Das letzte Stück geht es dann entlang der Bluntautalstraße, unter der Autobahn hindurch, über den Fluss Salzach und ins Zentrum von Golling, wo Sie dann das Ende Ihrer zweiten Tagesetappe erreicht haben.

4. Tag: Von Golling nach St. Gilgen am Wolfgangsee

 An Tag 3 der Salzbike-Runde haben Sie mehrere Varianten zur Auswahl um nach St. Gilgen im schönen Salzkammergut zu gelangen.

Sie starten von Golling aus zur Lammertaler Bundestraße. Auf dem Radweg fahren Sie bis Scheffau, danach rechts abbiegen in den Radweg und der Lammer (Fluss) entlang. Weiter bis Voglau und links einbiegen. Immerzu geradeaus der Möselbergstraße folgen und bei der Markierung links einbiegen. Von dort geht es bergauf auf die Postalm und auf der anderen Seite runter nach Strobl. Von Strobl am glasklaren Wolfgangsee entlang über Abersee bis zu Ihrem Etappenziel nach St. Gilgen - die Hälfte der Etappen ist heute geschafft!

5. Tag: Rund um den Schafberg / Wanderung / Ruhetag

Am Mittwoch bleiben Sie in St. Gilgen und können den Tag nutzen wie Sie möchten: 

​Radtour um den Schafberg

Start in St.Gilgen und den gleichen Weg wie am Tag zuvor zurück am See entlang nach Strobl. Durch Strobl durch und am See entlang dem Weg rechts folgen Richtung Rußbach. Von Rußbach hinauf zum Schwarzensee. Tipp: Unbedingt eine Einkehr im "Wirtshaus zur Lore" einplanen. Nach dem Schwarzensee dem Forstweg folgen bis hinauf zur Eisenaualm. Von dort geht es hinunter nach Scharfling, über den Pass zum Krottensee und wieder zurück nach St. Gilgen.

6. Tag: Etappe 4: Von St. Gilgen nach Faistenau

Am Donnerstag wird auf jeden Fall wieder das Fahrrad gesattelt und los geht es von St. Gilgen Richtung Abersee nach Brunn. Von Brunn führt der Weg rechts hinauf auf das Zwölferhorn. An der Steingrabenalm vorbei bis zur Stübleralm und weiter zur Jausenstation Illingerberalm (bewirschaftet).

 Danach kommen Sie zu einer Wegkreuzung (diese merken!), geradeaus rauf zur Franzl´s Hütte und dem 1.522m hohen Gipfel des Zwölferhorns. Danach bis zu dieser Wegkreuzung und zurück zur Pillsteinalm. Dann führt der Weg bergab am Schafbach entlang in die Tiefbrunnau. Nach links der Tiefbrunnaustraße folgen bis nach Faistenau.

 Unser Tipp für eine erfrischende Belohnung: Noch einen Abstecher in das romantisch gelegene Felsenbad mit kleineren Tümpeln & Bachläufen. Oder alternativ am Hintersee eine Abkühlung genießen und den Tag ausklingen lassen.

7. Tag: Von Faistenau zurück nach Wals

Die letzte Tagesetappe steht bevor! Von Faistenau ausgehend beim Seewirt Strubklam vorbei. Durch die Strubklamm und hinunter zur L107 (Hauptstraße) und rechts nach Ebenau.

Den Markierungen nach Oberwinkl folgen und hinauf auf die Zistelalm. Wer noch Kraft hat: Fahren Sie noch 500 steile Meter weiter bergauf und Sie erreichen den Gipfel des Gaisbergs mit einem traumhaften Blick auf Salzburg und das umliegende Bergland.

Danach Talfahrt bis zum ehemaligen Gasthaus Kobenzl und runter nach Parsch zur Salzach. Über die Altstadt und Leopoldskron, Moosstraße, Schweizersiedlung nach Viehhausen und Wals. Dort haben Sie es geschafft und die Salzbike-Runde erfolgreich gemeistert!

8. Tag: Auf Wiedersehen in Salzburg!

Nach einer anstrengenden, aber hoffentlich lohnenswerten Radtour rund um die Bergwelt von Salzburg können Sie sich nun mit Stolz als Absolvent der Salzbike-Runde bezeichnen!

  • individuelle Aufenthaltsdauer ganz nach Ihren Wünschen ( 3 - 7 Nächte)
  • Übernachtung im komfortablen Hotel im Salzburger Vorort (ggf. mit Wellness)
  • abwechslungsreiches und regionales Frühstücksbuffet
  • Starterpaket mit Getränken und anderen Goddies
  • 10% Rabatt im Salzbike Store auf das gesamte Sortiment und auf Fahrradservice
  • gut ausgeschilderte Etappen
  • Handy Navi-App mit GPS Daten (gegen Gebühr können GPS Geräte ausgeliehen werden)
  • auf Anfrage Begleitung durch einheimischen Radguide (Aufpreis)

Tage/Nächte

3/2

4/3

5/4

6/5

7/6

8/7

Ganzes Jahr

280

395

510

625

680

720

Ungefähre Preisangabe Salzbike Runde : Preise können sich auf Grund der verschiedenen Hotels leicht variieren.

Salzbike OG
Salzbike OG

Käferheimerstraße 5
5071 Wals
Österreich