Polen

Große masurische Radtour G

geführte Tour(en):

Wir bieten Ihnen eine Radtour in Masuren an, die die schönsten Winkel dieser Region zeigt. Während dieser Tour können Sie nicht nur wunderschöne masurische Landschaft bewundern aber auch interessante Geschichte kennenlernen. Diese Radtour in Masuren ist individuell aber Sie bleiben niemals alleine ! Unter der Telefonnummer 0048 604 969 503 sind wir Rund um die Uhr zu Ihrer Verfügung und im Notfall können wir schnell helfen. Die Radtouren in Masuren gehören in unserem Angebot zu den beliebtesten ! Also wir laden Sie herzlich ein !

1. Tag: Anreise nach Polen
2. Tag: Wisente im Borker Wald 68 km
3. Tag: Goldap - Viadukte in Stanczyki 60 km
4. Tag: Grabstätte der Familie Fahrenheit 66 km
5. Tag: Das Gut der Familie Lehndorff 62 km
6. Tag: Orgelkonzert in Swieta Lipka (Heiliglinde) 56 km
7. Tag: Masurischer Landschaftspark 35 km
8. Tag: Paddeltour auf der Kruttinna
9. Tag: Kloster der Altgläubigen 50 km
10. Tag: Masurische Seen - Schifffahrt 15 km
11. Tag: Abreise

1. Tag: Anreise

Individuelle Anreise nach Masuren. Weil die Radtour die Form einer Runde hat, kann man bequem mit dem PKW kommen. In diesem Fall können wir Ihnen einen bewachten Parkplatz am Hotel reservieren. Möglich ist auch Anreise mit der Bahn oder mit dem Flugzeug nach Warschau und weiter mit dem Linienbus nach Masuren ( Giżycko ). Am Abend Treffen im Hotel mit dem Wama-Reiseleiter. Es erfolgt eine Besprechung der Tour, Fahrrad- und Infomaterial- Übernahme. Abendessen mit Begrüßungsgetränk. Übernachtung in/bei Giżycko.

2. Tag: Wisente im Borker Wald

Heutige Radwanderung führt durch die Wälder und Wiesen nach Goldap. Unterwegs im Borker Wald gibt es Möglichkeit eine Zucht der größten Tiere Europas, der Wisente, zu besichtigen. Masurischer Kurort- Goldap mit Sanatorien liegt direkt an der polnisch-russischen Grenze. Vom Wasserturm kann man schönes Stadtpanorama bewundern und in einer Salzgrotte ein bisschen Zeit gesund verbringen. Übernachtung in/bei Goldap.
Fahrradstrecke ca.:
68 km

 

3. Tag: Goldap - Viadukte in Stańczyki - Goldap

Nächste Radtour führt durch die schöne, leicht hügelige, nacheiszeitliche Landschaft dieser Region. Sie radeln am Rande der malerischen Rominter Heide bis nach Stańczyki ( Staatshausen ), wo Sie große Viadukte (ein Teil einer Eisenbahnlinie nach Königsberg ) anschauen können. Übernachtung in/bei Goldap. Fahrradstrecke ca.: 60 km

4. Tag: Grabstätte der Familie Fahrenheit

Auf dem schonen Green Velo Radweg verlassen Sie heute Goldap und radeln in Richtung des Dorfes Rapa ( Kleinangerapp ), wo Sie eine Grabstatte der Familie Fahrenheit ( erbaut in Form einer Pyramide ) anschauen können. Heutige Übernachtungsortschaft Węgorzewo oder Jeziorowskie erreichen Sie am späten Nachmittag. Fahrradstrecke ca.: 66 km

5. Tag: Das Gut der Familie von Lehndorff

Der Tag bringt viele Erlebnisse, die vor allem mit der Geschichte dieser Region verbunden sind. Zuerst in Sztynort ( Steinort ) besuchen Sie das Gut der Familie von Lehndorff und später ehemalige Hauptquartier in der Wolfsschanze. Übernachtung im Hotel in Ketrzyn ( Rastenburg ). Fahrradstrecke ca.: 62 km

6. Tag: Orgelkonzert in Świeta Lipka ( Heiligelinde )

Am Vormittag besuchen Sie kleine und architektonisch sehr interessante Stadt Reszel ( Rösel ). Hier kann man die Burg der Ermländischen Bischöfe besichtigen und ein klassizistisches Rathaus bewundern. Die nächste Attraktion des Tages ist die berühmte masurische Barockkirche in Heiligelinde, wo Sie ein Orgelkonzert aushören können. Übernachtung in Mrągowo ( Sensburg ). Fahrradstrecke ca.: 56 km

7. Tag: Masurischer Landschaftspark

Nach dem Frühstück radeln Sie durch den Masurischen Landschaftspark mit vielen Pflanzen,- und Vogelarten in südlicher Richtung. Unterwegs in Kosewo Górne ( Oberrechenberg ) können Sie eine interessante Hirschfarm besichtigen. Am Nachmittag erreichen Sie malerisch direkt an dem Fluss Krutynia gelegene Ortschaft Krutyń ( Krutinnen ), wo wir in einer Unterkunft mit familiärer Atmosphäre zwei Übernachtungen vorgesehen haben. Fahrradstrecke ca.: 35 km

8. Tag: Paddeltour auf der Kruttinna

Am Vormittag unternehmen Sie eine erlebnisreiche Paddeltour auf dem ruhigen Fluss Krutynia, der zu den schönsten Flüssen Polens zahlt. Während der Paddeltour bewundern Sie schone masurische noch unberührte Natur. Nach der Paddeltour empfehlenswert ist einen Spaziergang zum Nachbardorf Gałkowo, wo man Gedenkzimmer Marion von Dönhoff besuchen kann. Kajakstrecke ca.: 11 km Wanderstrecke ca.: 4 km.

9. Tag: Kloster der Altgläubigen

Ziel der heutigen Radtour ist kleine touristische Stadt Mikołajki ( Nikolaiken ). Empfehlenswert ist Besichtigung der evangelischen Kirche und einen Spaziergang entlang der Promenade. Bevor Sie Nikolaiken erreichen besichtigen Sie in Wojnowo ( Eckertsdorf ) ein Kloster der Altgläubigen, die sich hier im 19 Jh. angesiedelt haben. Etwas weiter in Popielno erwartet Sie ein Naturmuseum mit Tarpanen - Pferdezucht. Übernachtung in/bei Nikolaiken. Fahrradstrecke ca.: 50 km

10. Tag: Masurische Seen - Schifffahrt

Am Vormittag haben wir eine malerische Schiffsfahrt auf den masurischen Seen geplant. Im Wassersportzentrum Giżycko sehenswert sind: die imposante Festung Boyen, evangelische Kirche, Wasserturm und handbetriebene Drehbrücke. Übernachtung in/bei Giżycko. Schiffsfahrt ca. 3 St. Fahrradstrecke ca.: 15 km

11. Tag: Abreise

Individuelle Abreise der Gäste nach Hause. Ende der Tour.

  • 10 Übernachtungen im Hotel oder in einer Pension, jeweils mit DU/WC
  • Halbpension (Frühstück, 4- gängiges Abendessen)
  • Fahrradservice ( bei Fahrräder von Wama - Tour )
  • 2-er Kajakmiete
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Masurenkarte (1 x pro Zimmer)
  • Schifffahrt
  • Infomaterial (1 x pro Zimmer)
  • Kartenhalter ( 1 x pro Buchung )
  • 24 St. Hotline Service
  • Kleinbus zur Verfügung im Notfall
Preis pro Person 598,- €
Einzelzimmerzuschlag: 160,- €
Fahrradmiete (je Rad eine Radtasche): 70,-€
Fahrradmiete Ebike 180,-€
Ermäßigung für Kinder bis 15 Jahre 30,- €
Linienbus Warschau - Masuren - Warschau 30,- €
Mindestteilnehmerzahl - 2 Personen

Streckencharakteristik

Radwege, asphaltierte Nebenstraßen und befestigte Wald,- und Feldwege. Leicht hügelig. In der Nähe von Goldap Höhenunterschiede bis 200 m.

Desamtstrecke: 410 km per Rad

WAMA - TOUR Reisebüro
WAMA - TOUR Reisebüro

ul. Konarskiego 1/1
PL-11-500 Gizycko
Polen

Telefon: +48 (0)87 4293079
Telefax: +48 (0)87 4293079
E-Mail: beatabargiel@masuren-aktivurlaub.de
URL: www.masuren-aktivurlaub.de