Österreich

Das Salzkammergut 3 Tages-Tour I

geführte Tour(en):

Berge, Seen und Radvergnügen!

Das Salzkammergut – Eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch. Funkelnde Seen, saftige Wiesen, schattige Wälder, beeindruckende Bergkulissen und ein gut ausgebautes Radwegenetz machen diese Region für den Aktivurlaub besonders attraktiv. Dieses Radlerparadies ist garantiert ein Urlaub für die Seele.

1. Tag Anreise nach Salzburg, Radtour Salzburg –
Bad Ischl
ca. 70 Rad-KM
2. Tag Rundtour Bad Ischl – Hallstättersee – Bad Aussee –
Bad Ischl
ca. 60 Rad-KM
3. Tag Bad Ischl – Gmunden am Traunsee und
Heimreise
ca. 35 Rad-KM

1. Tag: Anreise nach Salzburg, Radtour Salzburg – Bad Ischl (ca. 70 Rad-KM)
Anreise über die A8 nach Salzburg. In der Mozartstadt, idyllisch im Tal der Salzach gelegen startet die heutige Tour. Als Wahrzeichen thront die Festung Hohensalzburg über der Stadt, die eine der größten mittelalterlichen Burganlagen Europas ist. Wir beginnen unsere Radtour. Auf der alten Bahntrasse radeln wir konstant, aber gemütlich bergauf. In Thalgau angekommen genießen wir einen tollen Blick auf die Drachenwand. Die Route führt uns ein Stück entlang des Mondsees, ein Sprung ins kühle Nass kann sicher nicht schaden, bevor wir einen kurzen aber starken Anstieg in Richtung Wolfgangsee bestreiten werden. Danach genießen wir eine herrliche Abfahrt und wir erspähen durch die Baumspitzen bereits den Wolfgangsee. Weiter verläuft die Tour über Strobl zu unserem Ziel, der alten Kaiserstadt Bad Ischl. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Rundtour Bad Ischl – Hallstättersee – Bad Aussee – Bad Ischl (ca. 60 Rad-KM)
Nach einem leckeren Frühstück starten wir mit den Rädern ab unserem Hotel und radeln durch das zauberhafte und charmante Bad Ischl, wo man noch heute das kaiserliche Flair der Kurstadt spüren kann. Wir folgen der Traun flussaufwärts und erreichen durch den teilweise schmalen Talkessel nach etwa 15 Kilometern den Hallstätter See. Am Ostufer radelnd erreichen wir Obertraun und folgen dem Fluss weiter bis nach Bad Aussee. Die Kurstadt im steirischen Salzkammergut ist weit über ihre Grenzen hinaus für das Narzissenfest bekannt, welches jährlich mehrere tausend Besucher aus Nah und Fern anzieht. Hier haben wir die Möglichkeit einer individuellen Mittagspause oder eines Stadtbummels. Wir radeln zum Altaussee und erreichen wenig später das reizvolle Rettenbachtal. Wir folgen dem engen Tal zurück bis Bad Ischl. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Bad Ischl – Gmunden am Traunsee (ca. 35 Rad-KM) und Heimreise
Nach dem Frühstück beginnen wir unsere gemütliche Tour zum Ausklang der Reise. Stetig flussabwärts „rollend“ ohne Anstrengungen folgen wir auch heute der Traun bis zum gleichnamigen See. Die quirlige Keramikstadt hat nichts von ihrem Zauber und ihrer Anziehungskraft verloren. Lassen Sie Ihre Seele baumeln bei einem Spaziergang am See, einer Schifffahrt oder einem Cappuccino an der Seepromenade, bevor es leider schon wieder Abschied nehmen heißt. Heimreise über Salzburg und die A8 zu den Ausstiegsstellen.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Transport der eigenen Fahrräder
  • Radtourenbegleitung
  • 2 x Übernachtung + HP in Bad Ischl

Preis p.P. im EZ: 359,-€

Preis p.P. im DZ: 329,-€

Sonstige Kosten/Eintritte, die nicht in den Leistungen enthalten sind.

In der hügeligen Landschaft des Salzkammergutes ist mit Anstiegen zu rechnen, die aber durch malerische Aussichten entschädigt werden. Für routinierte Radler stellen die Routen aber kein Problem dar, eine Grundkondition ist wünschenswert.