Norditalien

Venetien Prosecco-Sternfahrt - Im Land des Weines und der Villen 7 Tages-Tour I

Was würde auf Ihrer Postkarte aus dem Radurlaub in Venetien stehen? Bestimmt, dass die Radrouten direkt durch herrliche Weingärten führen, fast wie im Paradies. Oder dass die Ausblicke über die Prosecco-Hügel einfach einmalig sind. Die Küche Venetiens darf natürlich auch nicht fehlen, die mit Polenta, frischem Fisch und Gemüse zum Schlemmen verführt. Machen Sie sich mit Eurobike auf zu einem siebentägigen Radurlaub in den Osten Venetiens, und erleben Sie selbst, was auf Ihrer Ansichtskarte stehen könnte.

Anreise (Donnerstag, Samstag):

  • Saison 1: 06.04.2019 - 26.04.2019, 28.09.2019 - 12.10.2019
  • Saison 2: 27.04.2019 - 24.05.2019, 07.09.2019 - 27.09.2019
  • Saison 3: 25.05.2019 - 06.09.2019
1. Tag Anreise nach Ponzano Veneto
2. Tag Ausflug nach Treviso 25 km
3. Tag Ausflug zum Fluss Piave und seiner Weinstraße 65 km
4. Tag Ausflug nach Castelfranco Veneto 65 km
5. Tag Ausflug in die Prosecco-Hügel 55 km + Transfer
6. Tag Ausflug in den Naturpark des Sile-Flusses 55 km
7. Tag Abreise oder Verlängerung


1. Tag: Anreise nach Ponzano Veneto

Übergabe der Reiseunterlagen und Mieträder durch Mitarbeiter des Hotels. Am Abend begrüßen wir Sie mit einem „Welcomedrink“ auf der Sonnenterasse.

2. Tag: Ausflug nach Treviso, ca. 25 km

Der erste Radausflug führt in die wunderschöne, doch bei Touristen relativ unbekannte Provinzhauptstadt Treviso. Der Radweg leitet zunächst entlang der ehemaligen Stadtbefestigung bevor in das Herz der „città delle aque“ eingetaucht wird. Diesen Beinamen verdankt die Stadt den vielen Kanälen welche das Zentrum durchziehen. Vorbei am Dom, den Palazzi und den mit Fresken verzierten Bürgerhäusern ist dann über Wiesen und Felder das Hotel wieder bald erreicht.

3. Tag: Ausflug zum Fluss Piave und seiner Weinstraße, ca. 65 km

Zu Beginn der heutigen Radtour geht es gemütlich durch das landwirtschaftlich genutzte Hinterland. Einsame Wege führen zu manch herrschaftlichem Landsitz. Nach der Überquerung des Piave folgt man der „Strade del Vino del Piave“. Hier wird der bekannte Pinot Grigio in Vollendung gekeltert. Für ca. 15 km befindet man sich inmitten der Weinreben und kann bestimmt mal einen „Mundraub“ riskieren…

4. Tag: Ausflug nach Castelfranco Veneto, ca. 65 km

Ziel der heutigen Etappe ist die bezaubernde Kleinstadt, deren Ursprung auf die Römer zurückgeht. Am Kreuzungspunkt der Römerstraßen nach Vicenza, Padua und Asolo wurde das „Castrum“ errichtet. Mit demselben Grundriss wurde Jahrhunderte später eine quadratische Festungsanlage erbaut, die noch heute vollständig erhalten ist. Am Rückweg liegt mit der Villa Emo ein weiteres kulturelles Highlight. Dieser Landsitz zählt zu den Meisterwerken des mittelalterlichen Stararchitekten Andrea Palladio und sollte jedenfalls besichtigt werden (Einritt im Reisepreis enthalten!).

 

5. Tag: Ausflug in die Prosecco-Hügel, ca. 55 km + Transfer

Morgens per Transfer nach Valdobbiadene, der Hauptstadt des Prosecco. Auf der kleinen Piazza laden verschiedene Cafes zur ersten Cappuccino-Pause. Dann ist ein kurzer Anstieg zu meistern bevor sich herrliche Aussichten auf die schier endlosen Weinreben eröffnen. Die wunderschöne Strecke führt von Weindorf zu Weindorf. Danach bleiben nur noch ein paar Kilometer bis das Wohlfühlquartier wieder erreicht ist. Abends eine Prosecco-Verkostung inklusive.

6. Tag: Ausflug in den Naturpark des Sile-Flusses, ca. 55 km

Die letzte Radetappe führt zunächst nochmals nach Treviso. Eine zum Radweg ausgebaute, ehemalige Bahntrasse leitet dann weiter in den Naturpark des Sile. Auf schönen, ruhigen Wegen wird dieser kleine und doch berühmte Fluss, er war Schauplatz von Dante Alighieris „Göttlicher Komödie“, mehrmals überquert.

7. Tag: Abreise oder Verlängerung

Enthalten:

  • Übernachtungen im Relais Monaco 4**** in der gewählten Zimmerkategorie
  • Frühstücksbuffet
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN, FR mit Strecken- oder Übersichtskarte, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Bustransfer Ponzano Veneto – Valdobbiadene inkl. Rad
  • Willkommens-Getränk
  • Ermäßigte Benützung des Wellnessbereichs
  • 1x Proseccoprobe (ITA,EN)
  • 1x Eintritt in die Villa Emo (ITA, EN)
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Halbpension 3x mehrgängiges Abendessen
  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
Juniorsuite Komfortzimmer
Grundpreis pro Person im DZ/ÜF, Saison 1 629,- € 559,- €
Grundpreis pro Person im DZ/ÜF, Saison 2 669,- € 599,- €
Grundpreis pro Person im DZ/ÜF, Saison 3 729,- € 649,- €
Aufpreis Einzelzimmer 359,- € 199,- €
Zubuchbare Leistunge:
3x Halbpension 99,- € 99,- €
Mietrad (21- oder 7-Gang) 80,- € 80,- €
Elektro-Rad 180,- €      180,- €


Hotel: Country Hotel Relais Monaco 4**** in Ponzano Veneto

Streckencharakter:

Eine einfache Sternfahrt mit ganz überwiegend flachen Etappen. Lediglich die Etappe „Prosecco“ weist drei längere Steigungen zwischen ca. 1 und 2 Kilometern auf. Geradelt wird meist auf verkehrsarmen Nebenstraßen und asphaltierten Wirtschaftswegen, fallweise auch auf Radwegen mit Naturbelag. Mit mehr Verkehr ist bei den Flussüberquerungen und bei der Einfahrt nach Treviso zu rechnen.

Anreise/Parken/Abreise:

  • Bahnhof Treviso
  • Flughäfen Treviso und Venedig
  • Parkplätze kostenlos, keine Reservierung möglich/nötig!


Ihr Gastgeber: Country Hotel Relais Monaco 4****

Das 4**** Country Hotel Relais Monaco befindet sich vor den Toren der Stadt Treviso. Eingebettet in die hoteleigenen Weinreben und den großen Park ist die historische Villa eine Oase der Ruhe und Entspannung. Für eine willkommene Abkühlung nach einem wunderschönen Radtag sorgt der großzügig angelegte Pool mit ausreichend Sonnenliegen. Ein kleiner Wellnessbereich mit Sauna und Whirlpool steht den Gästen ebenfalls kostenlos zur Verfügung. Der ausgezeichnete Restaurantbetrieb findet bei schönem Wetter auf der herrlichen Terrasse seinen abendlichen Ausklang. Ob in den Juniorsuiten im Haupthaus oder in den Komfortzimmern in dem im Jahr 2000 errichteten Nebentrakt – für einen wunderschönen Aufenthalt in einem Haus der Benetton-Dynastie ist jedenfalls gesorgt.

letzte Änderung: 09.04.2015