Hessen

3-Flüsse Sternfahrt: Weser, Werra und Fulda 5 Tages-Tour I

Sie kennen Hann. Münden noch nicht? Dann sollten Sie die Stadt unbedingt kennen lernen:
Es lohnt sich! 700 Fachwerkhäuser aus 6 Jahrhunderten bestimmen das Stadtbild. Urige Lokale in stimmungsvollen Gassen laden Sie abends zur Einkehr, zu einem guten Schoppen Wein und kulinarischen Spezialitäten. Hann. Münden ist Start- und Zielpunkt für Tagestouren in die Umgebung. Die romantischen Flusstäler von Weser, Werra und Fulda laden dazu ebenso ein wie die Orte Kassel, Witzenhausen und Gieselwerder.

Anreisetermine:

  • Saison 1: 07.04.2019 - 22.06.2019, 09.09.2019 - 06.10.2019
  • Saison 2: 23.06.2019 - 08.09.2019
1. Tag Anreise nach Hann. Münden
2. Tag Weser ca. 55 km
3. Tag Fulda ca. 25 - 50 km
4. Tag Werra ca. 50 km
5. Tag Rückreise

1. Tag: Anreise

Individuelle Anreise bis 17:00 Uhr nach Hann. Münden. Anschließend Übergabe der Fahrräder im Hotel. In dieser Kleinstadt, wo aus Werra u. Fulda die Weser entsteht, werden Sie Zeuge der eindrucksvollen Weserrenaissance.

2.Tag: Weser

Starten Sie Ihre Radtour am Weserfelsen genau dort, wo Werra und Fulda sich küssen. Nach einer Führung durch die Sababurg im Reinhardswald fahren Sie weiter vorbei an dem ehemaligen Benediktinerkloster Bursfelde nach Gieselwerder. Auf der anderen Weserseite führt Sie der Radweg wieder zurück nach Hann. Münden (ca. 55 km).

3.Tag: Fulda

Radtour von Hann. Münden entlang der Fulda bis Kassel. Kassel ist „Hauptstadt der Deutschen Märchenstraße“ und 2017 wieder Austragungsort der dokumenta, eine der weltweit bedeutendsten Kunstausstellungen. Besichtigen Sie Schloss Wilhelmshöhe und genießen Sie die weitläufigen Parkanlagen. Rückfahrt ebenfalls entlang der Fulda oder per Bahn zurück nach Hann. Münden (ca. 25 bis 50 km).

4. Tag: Werra

Entlang ruhiger Wege geht es durch eine saftig grüne Mittelgebirgslandschaft immer entlang der sanft geschwungenen Werra nach Witzenhausen, der Stadt mit den zwei Burgen. Rückfahrt entlang der Werra nach Hann. Münden (ca. 50 km).

5. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder Verlängerungsaufenthalt in Hann. Münden.

Inkludierte Leistungen

  • 4 Übernachtungen im Hotel wie beschrieben
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch (DE)
  • Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf sowie detaillierte Routenbeschreibung mit Landkarten (DE)
  • Eintritt Schloss Wilhelmshöhe und Parkanlage
  • Ein mehrgängiges Abendessen oder Buffet am Anreisetag
  • Nutzung von Fitnessbereich und Sauna
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern) (DE)
  • Eigene Ausschilderung der Route
  • Auf Wunsch GPS-Daten der Route für Ihr Navigationsgerät
  • Leihradversicherung
  • 7-Tage-Service-Hotline
Individuelle Reise
Reisepreis p.P. im DZ Saison 1 285,- €
Reisepreis p.P. im DZ Saison 2 320,- €
Zuschlag Einzelzimmer 130,- €
Leihräder:
Leihrad (21- oder 7-Gang) 55,- €
Elektrorad 120,- €
Zusatzübernachtung in Hann. Münden:
Preis p.P. im DZ 56,- €
Preis im EZ 76,- €

Streckencharakteristik:

Leicht. Der Weser-Radwanderweg verläuft überwiegend auf verkehrsarmen Straßen sowie verkehrsfreien, asphaltierten Rad- und Güterwegen. Es sind nur geringe Höhenunterschiede zu bewältigen, somit ist diese Radwanderung auch Einsteigern, Gruppen und Familien mit Kindern sehr zu empfehlen.

Hotel:

Das Trans World Hotel Auefeld bietet eine abwechslungsreiche Küche mit ernährungsbewussten Gerichten. Unser reichhaltiges Frühstücksbüffet sorgt für einen guten Start in den Tag. Genießen Sie einen Ausflug nach Hann. Münden, eine der schönsten 7 Fachwerkstädtchen von Deutschland. Die Altstadt erreichen Sie in nur 30 Gehminuten.
Unseren Gästen stehen ausreichend kostenpflichtige Parkmöglichkeiten direkt am Haus, sowie Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder zur Verfügung.

Parkinformation:

Parkmöglichkeit auf den Hotelparkplätzen der Ausgangshotels in Hann. Münden ca. € 4,- pro Tag. Tiefgaragenplätze sind für ca. € 15,- pro Tag im Hotel zu mieten (nur Kat. A möglich). Keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.

letzte Änderung: 09.04.2015