Österreich

Innsbruck - Salzburg 7 Tages-Tour I

Tiroler Brauchtum, gepaart mit Salzburger Hochkultur – für Kulturliebhaber ein wahrer Segen!

Sieben Tage radeln Sie gemächlich durch zwei Bundesländer. Die Radwege verlaufen überwiegend in den Tälern von Inn, Ziller, Salzach sowie Saalach und bieten ausreichend Gelegenheit, die einmaligen Naturschönheiten zu betrachten. An einzelnen Etappen kann die Tour kurzzeitig sanfte Hügel und kurze Steigungen aufweisen. Pro Tag legen Sie zwischen 25 und 60 Kilometer zurück. In der Geburtsstadt Wolfgang Amadeus Mozarts – Salzburg! – angekommen, müssen Sie unbedingt die Salzburger Nockerl probieren!

Highlights

  • Innsbrucks Bergpanorama
  • Das weltberühmte Zillertal
  • Europas größter Wasserfall
  • Die Festung Hohensalzburg

Anreise: Samstag, 29.04. – 07.10.2023

  • Saison 1: 29.04. – 12.05.2023 | 30.09. – 07.10.2023
  • Saison 2: 13.05. – 26.05.2023 | 09.09. – 29.09.2023
  • Saison 3: 27.05. – 08.09.2023
1. Tag Anreise Innsbruck
2. Tag Innsbruck - Strass/Zillertal 50 km
3. Tag Strass/ Zillertal - Krimml 25 - 45 km + Transfer
4. Tag Krimml - Kaprun/Zell am See 60 km
5. Tag Kaprun/Zell am See - Lofer 50 km
6. Tag Lofer - Salzburg 50 km
7. Tag Abreise oder Verlängerung

1. Tag: Anreise Innsbruck

Information und Radausgabe. Die berühmte Altstadt, das Goldene Dachl oder die Bergisel Schisprungschanze sind weltbekannte Anziehungspunkte für Besucher.

2. Tag: Innsbruck - Strass/Zillertal, ca. 50 km

Begleitet von der steil aufragenden Nordkette über die Salinenstadt Hall mit dem historischen Münzerturm nach Wattens. Hier können die bezaubernden Swarovski Kristallwelten besichtigt werden. Entlang des Innradweges vorbei an Schwaz (Silberschaubergwerk) bis in das „Radlerdorf Strass“ am Eingang des Zillertals.

3. Tag: Strass/Zillertal - Krimml, ca. 25 - 45 km + Transfer

Mit dem Blick auf die faszinierende Bergkulisse des Zillertaler Hauptkammes mit seinen über 3000 Meter hohen Bergriesen, radelt es sich leicht am Zillertal Radweg bis nach Zell oder sogar noch ein Stück weiter bis ins bekannte Mayrhofen. Am frühen Nachmittag bringt Sie ein Transferbus über den Gerlospass nach Krimml. Schon während der Fahrt bestaunen Sie die größten Wasserfälle Europas, die anschließend auf einem Höhenweg auch „live“ bewundert werden können.

4. Tag: Krimml - Kaprun/Zell am See, ca 60 km

Ihre heutige Etappe führt Sie durch den Nationalpark Hohe Tauern und das Oberpinzgau. Dabei werden Sie schneebedeckte Dreitausender ständig begleiten. Saftig grüne Wiesen und gemütliche kleine Dörfer wechseln sich ab und bieten eine märchenhafte Kulisse. In Kaprun können Sie noch die Hochgebirgsstauseen besichtigen.

5. Tag: Kaprun/Zell am See - Lofer, ca. 50 km

Im Zeller See sollten Sie ein erfrischendes Bad nehmen, die sportlichen Radler können hier noch eine Extrarunde einlegen. Über Maria Alm mit der bekannten Wallfahrtskirche erreichen Sie rasch Saalfelden, wo Sie Ihre Mittagsrast genießen können. Weitere Highlights auf Ihrem Weg nach Lofer sind die Seisenbergklamm und die Lamprechtshöhe bei Weißbach.

6. Tag: Lofer - Salzburg, ca. 50 km

Auf der abschließenden Tagestour radeln Sie stets im beschaulichen Saalachtal. Bad Reichenhall im kleinen deutschen Eck wird Sie mit bayerischem Flair verzaubern. Nur mehr ein kurzes Stück und Sie haben die Mozartstadt Salzburg erreicht. Das kulturell reiche Angebot wird Sie begeistern. Sie sollten genug Zeit für einen Altstadtbummel und einen Besuch des Mozart Geburtshauses einplanen.

7. Tag: Abreise oder Verlängerung

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • Bustransfer Zell am Ziller – Krimml inkl. Rad
  • GPS-Daten & Navigationsapp verfügbar
  • Service-Hotlline

Optional

Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung

Hinweis

Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!

Preis p. P. im DZ, Saison 1

29.04. – 12.05.2023

30.09. – 07.10.2023

879,- €
Preis p. P. im DZ, Saison2

13.05. – 26.05.2023

09.09. – 29.09.2023

929,- €
Preis p. P. im DZ, Saison 3

27.05. – 08.09.

999,- €
EZ-Zuschlag 219,- €
 
Zusatzübernachtung in Innsbruck:
Preis p. P. im DZ 79,- €
Zuschlag EZ 35,- €
Zusatzübernachtung in Salzburg:
Preis p. P. im DZ Saison 1 & 2 85,- €
 Preis p. P. im DZ Saison 3 99,- €
Zuschlag EZ 59,- €
Leihräder:
Leihrad 21-Gang oder 7-Gang 99,- €
Elektrorad 239,- €
Leihrad-PLUS inkl. Leihradversicherung 159,- €

Kategorie: 3***-Hotels, in Innsbruck und Salzburg 4****-Hotels

Tourencharakter - Leicht

Überwiegend Radwege in den Tälern von Inn, Ziller, Salzach und Saalach. Fallweise sanft hügelige Streckenführung mit kurzen Steigungen auch auf Naturwegen. Geradelt wird auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, Hauptstraßen nur auf kurzen Abschnitten.

Anreise / Parken / Abreise

Bahnhof Innsbruck

Flughäfen Innsbruck oder Salzburg

Garage ca. € 17,- / Tag, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.

Gute Bahnverbindung von Salzburg nach Innsbruck.

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!

Weitere wichtige Informationen

Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort bis zum frühen Abend empfohlen. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.

Eventuell vor Ort anfallende Kosten (Kinder, Kur/Ortstaxen, Hunde, etc.) sowie exkludierte Transport- und Serviceleistungen entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf bzw. dem Punkt „Leistungen/Hinweis“!

Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese unter Punkt „Anreisetermine“ definiert. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis zu dem unter Punkt „Anreisetermine“ festgelegtem Zeitraum vor dem geplanten Reisetermin abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen.

Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen

Die Sprache, in der die angeführten Leistungen erbracht werden, ist – soweit dieses für die Leistungserbringung maßgeblich ist – unter dem Punkt „Leistungen“ ersichtlich.

Sollten für EU-Bürger spezielle Pass- bzw. Visumerfordernisse zu beachten sein, wird darauf unter Punkt „Anreise/Parken/Abreise“ hingewiesen

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung.

letzte Änderung: 18.02.2021