Niedersachsen

Hase-Ems-Tour mit „Schönwettergarantie“ und „Kopfkissenbar“ I

Schier endlose Wiesen, Wälder und Moore, idyllische Auen und malerische Altarme, dazu eindrucksvolle Hünengräber und Steinmonumente – das ist das Erholungsgebiet Hasetal. Die idyllische Natur- und Kulturlandschaft im Nordwesten Deutschlands, genauer zwischen Emsland und Osnabrücker Land, hat Urlaubern mit den unterschiedlichsten Ansprüchen viel zu bieten: Ganz gleich, ob Aktivurlauber oder Erholungssuchender, ob Naturfreund oder Kulturliebhaber; im Hasetal kommt jeder auf seine Kosten.

Anreise täglich von April bis Oktober möglich.

Foto: copyright Hasetal Touristik

1. Tag: Anreise
2. Tag: Osnabrück - Bersenbrück 55 km
3. Tag: Bersenbrück - Löningen 55 km
4. Tag: Löningen - Meppen 45 km
5. Tag: Meppen - Lingen 40 km
6. Tag: Lingen – Rheine / Hörstel, Abreise 40 km


1. Tag: Anreise

Individuelle Anreise nach Osnabrück. Kostenloser Parkplatz währen der gesamten Tour. Den Tag können Sie nach Lust und Laune gestalten. Es laden die Osnabrücker City, stolze Patrizierhäuser und romantische Fachwerkbauten zu einem Besuch ein. Eines unserer Vertragshotels befindet sich direkt am Osnabrücker Hauptbahnhof. Ihr Gepäck wird täglich weiterbefördert.

2. Tag: Osnabrück - Bersenbrück, ca. 55 km
Frühstück im Hotel. Entlang der ruhig fließenden, blauen Hase starten Sie im Osnabrücker Land. In Bramsche können Sie wissenswertes über das Tuchmacherhandwerk erfahren. Kurz vor Bersenbrück liegt der Alfsee mit einem erlebnisreichen Wassersport- und Freizeitparadies.

3. Tag: Bersenbrück - Löningen, ca. 55 km
Weiter geht die Radtour über Quakenbrück nach Löningen. In Löningen kann die größte pfeilerlose Saalkirche Deutschlands besichtigt werden. Die Übernachtung erfolgt in einem zentral gelegenen Hotel.

4. Tag: Löningen - Meppen, ca. 45 km
Ab Löningen geht es entlang den typischen Heide- und Moorgebieten des Emslandes in die Kreisstadt nach Meppen. Die Tradition der Stadt Haselünne gründet sich auf Deutschlands größten geschlossenen Wachholderbestand.

5. Tag: Meppen - Lingen, ca. 40 km
Heute radeln Sie entlang der Ems. Das Moormuseum in Groß Hesepe zeigt die Entwicklung des Landstrichs in bemerkenswerter Weise. In Lingen übernachten Sie inmitten der faszinierenden Ems - Landschaft, mit Panoramablick auf Wasserfall und Schiffsverkehr.

6. Tag: Lingen – Rheine / Hörstel, ca. 55 km, Abreise
Auf dem weiteren Weg nach Süden kommen Sie nach Salzbergen, das aus einer vorchristlichen Siedlung entstanden ist. Endpunkt der Radtour ist das westfälische Hörstel. Von hier ist die individuelle Heimreise oder eine Verlängerungsnacht vorgesehen.

  • 5 x Übernachtung / Frühstück in Zimmern mit DU/WC in 3 oder 4 Sterne Hotels
  • 5 x Lunchpakete
  • „Schönwetter-Garantie“
  • Kopfkissenbar
  • Info- und Kartenmaterial
  • Zubuchbar: Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
Nettopreis pro Person im DZ 275,- €
Aufpreis Einzelzimmer 75,- €
   
Zubuchbare Leistungen  
Halbpension 100,- €
Leihfahrrad (7-Gang) 42,- €
E-Bike 90,- €
Zusatznacht pro Person im DZ 50,- €
Zusatznacht pro Person im EZ 65,- €
Gepäcktransfer 40,- €

Das Paradies für Radurlauber, Streckencharakteristik
Wegen seiner flachen Landschaft, seiner mehr als 1.000 Kilometer Radwanderwege, seinen modern ausgeschilderten Radwegeleitsystem und seiner vielen Extras für Radwanderer ist die Region als „Radfahrradies“ bekannt geworden. Ein wirkliches „paradiesisches“ Erlebnis ist den Radwanderern auf dem 295 km langen Radfernweg „Hase-Ems-Tour“ vorbehalten. Die beidseitig ausgeschilderte Tour verläuft abseits der Verkehrsstraßen. Im Rahmen eines bundesweit einzigartigen Projektes wurde hier die Beschilderung durch „natürliche Wegweiser“ ersetzt: 7.000 heimische Apfel-, Birnen-, Pflaumen und Kirschbäume säumen diesen Radfernweg. Die "Schönwettergarantie" sorgt bei Dauerregen dafür, dass Sie kostenlos per Bustransfer zum nächsten Etappenziel kommen. Sie radeln also nur bei schönem Wetter. In den Hotels können sich die Gäste aus der Kopfkissenbar „ihr“ Kopfkissen für einen ruhigen Schlaf auswählen.

Hasetal Touristik
Hasetal Touristik

Langenstraße 33
49624 Löningen
Deutschland

Telefon: +49 (0)5432 599 599
Telefax: +49 (0)5432 599 598
E-Mail: info@hasetal.de
URL: www.hasetal.de