Südamerika

Kubas paradiesischer Osten G

Unsere 8-tägige Radreise durch Kubas paradiesischen Osten ist eine sportlich relativ anspruchsvolle Tour, weshalb die Teilnehmer Kondition mitbringen sollten.

geführte Tour(en):

Im Gegensatz zum recht flachen Westen Kubas ist der Osten sehr bergig. Dementsprechend müssen einige Höhenmeter zurückgelegt werden. Mit Tagesetappen von bis zu 70 km ist diese Tour eine gelungene Herausforderung für alle, die ihren Urlaub aktiv gestalten möchten. Unser Guide passt sich natürlich jedoch den individuellen Konditionen jeder Gruppe an. Belohnt werden Sie durch spektakuläre Nationalparks sowie abenteuerliche und einsame Küstenstraßen. Außerdem erkunden Sie die heimliche Hauptstadt Santiago de Cuba, kommen in den Genuss von einsamen Strandabschnitten und können die unberührte Natur genießen!

1. Tag Ankunft in Holguín
2. Tag Holguín - Bayamo - El Cobre - Santiago de Cuba ca. 25 km
3. Tag Santiago de Cuba - Playa Verraco - Santiago de Cuba ca. 35 km
4. Tag Santiago de Cuba - Baracoa ca. 70 km
5. Tag Baracoa - Playa Maguana - Baracoa ca. 35 km
6. Tag Baracoa - Boca de Yumuri - Baracoa ca. 40 km
7. Tag Baracoa - Guardalavaca
8. Tag Abreise

1. Tag: Ankunft in Holguín

Ankunft am Flughafen von Holguín und Transfer zum Hotel (optional). Ihr Hotel befindet sich am Stadtrand in einer ruhigen Lage.  Je nach Ankunftszeit können Sie den Nachmittag für erste Erkundungen der Umgebung nutzen. (A)

2. Tag: Holguín - Bayamo - El Cobre - Santiago de Cuba

Nach dem Frühstück, um 8:30 Uhr treffen Sie Ihre Reiseleitung und machen die Räder für Ihre Tour startklar. Dann geht es nach Bayamo. Nach einer Stadtführung radeln Sie weiter in Richtung Santiago de Cuba. Ihre erste Radetappe führt Sie zur Wallfahrtskirche El Cobre. In Santiago de Cuba angekommen, begeben Sie sich auf Entdeckungstour durch die afrikanischste und leidenschaftlichste Stadt Kubas. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben z.B. Gelegenheit das Museum des 26. Juli zu besuchen (optional). (F/M)

Tagesetappe: ca. 25 km

3. Tag: Santiago de Cuba - Playa Verraco - Santiago de Cuba

Heute beginnen Sie den Tag mit einer Radtour an den Strand von Verraco, der zum Verweilen einlädt. Nach einem ausgiebigen Strandgenuss inkl. Mittagessen bringt der Bus Sie zurück nach Santiago, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht. Unsere Empfehlung: Besuchen Sie nachts die berühmte „Casa de la Trova“ mit Live-Musik. (F/M)

Tagesetappe: ca. 35 km

4. Tag: Santiago de Cuba - Baracoa

Am heutigen Tag reisen Sie weiter gen Osten. Zunächst legen Sie einige Kilometer im Bus zurück, bevor Sie entlang der malerischen Küste radeln (ca. 40 Kilometer). Nach einer Pause mit Picknick und einem Bustransfer durch die Berge setzen Sie die restlichen, rund 30 Kilometer, Ihrer Radetappe nach Baracoa fort. Diese führt über die berühmteste Passstraße Kubas, die „La Farola“ - Schauplatz vieler internationaler Radrennen. (F/M Picknick)

Tagesetappe: ca. 70 km

5. Tag: Baracoa - Playa Maguana - Baracoa

Nach dem Frühstück steht eine Radtour zum wunderschönen Strand Playa Maguana auf dem Programm. Während der Fahrt können Sie auf der einen Seite der Straße das Meer bestaunen, während sich auf der anderen Seite der Dschungel ausbreitet. Nach einer Erfrischung im Wasser werden Sie zurück nach Baracoa gebracht. (F/M)

Tagesetappe: ca. 35 km

6. Tag: Baracoa - Boca de Yumuri - Baracoa

Die leicht hügelige Radstrecke führt Sie durch eine einzigartige Flora und Fauna zur Boca de Yumuri, einer Flussmündung. Sie besuchen das gleichnamige Fischerdörfchen und haben Gelegenheit, eine Bootstour zu unternehmen (optional). Nachdem Sie sich im Wasser erfrischt haben, erfolgt der Transfer nach Baracoa. (F/M)

Tagesetappe: ca. 40 km

7. Tag: Baracoa - Guardalavaca

Heute verlassen Sie Baracoa und machen sich auf den Weg in das Strandparadies Guardalavaca. Hier können Sie den Tag am wunderschönen Sandstrand ausklingen lassen und sich von den vielen Aktivitäten der vergangenen Woche erholen. (all inclusive)

8. Tag: Abreise

Sie haben noch nicht genug von Kuba und Sandstränden? Wir organisieren gern eine Badeverlängerung für Sie. Sollten Sie heute wieder zurück in die Heimat fliegen, können wir gern einen Transfer für Sie organisieren (optional). (F)

  • 7 Hotelübernachtungen inkl. Frühstück
  • 6 Mittagessen (auch in Form von Picknicks), 2 Abendessen
  • Ausflüge wie beschrieben (beispielsweise: Stadtrundgang in Bayamo, Ausflug nach El Cobre und Boca de Yumuri, Besuch von Playa Verraco
  • Alle beschriebenen Transfers im klimatisierten Kleinbus
  • qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung
  • Leihfahrrad
  • Fahrrad- und Gepäcktransport

Nicht im Preis inbegriffen

  • Flug ab/nach Frankfurt inkl. Transfer vom/zum Flughafen
  • Einreisekarte (Visum): 25 €, bei uns erhältlich
  • Optional zubuchbare Ausflüge/Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherungen (zubuchbar)
  • Fahrradhelme und Handschuhe
  • Transfer in and out
  • Optionale Leistungen des persönlichen Bedarfs
Nebensaison: 01.04.2021 - 31.10.2021 990,- €

Hauptsaison: 01.01.2021 - 31.03.2021

1.030,- €

Einzelzimmerzuschlag

150,- €

Transfer in and out optional, Preis pro Transfer

Flughafen Holguin - Hotel Holguin

Hotel Guardalavaca - Flughafen Holguin

33,- € (1-2 pax) oder 43,- € (3-6 pax)

67,- € (1-2 pax) oder 84,- € (3-6 pax)

  • Wir garantieren die Durchführung der Reise ab einem Reiseteilnehmer
  • Maximale Gruppengröße: 16 Personen
  • Alleinreisende können nach Wunsch mit gleichgeschlechtlichen Reisenden in einem Doppelzimmer untergebracht werden
  • Für den Fall, dass kein Mitreisender für die Doppelzimmerbuchung verfügbar ist, ist der Einzelzimmerzuschlag zu entrichten
  • *Bei schlechten Wetterbedingungen wie z.B. starken Regenfällen kann das Programm an Tag 5 abweichen. Es findet dann ein Alternativprogramm statt.
  • Abweichungen bei den Radstrecken sind vorbehalten.
Sprachcaffe Reisen
Sprachcaffe Reisen

Gartenstr. 6
60594 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0) 69 610 912 25
Telefax: +49 (0) 69 603 139 5
E-Mail: screisen@sprachcaffe.com
URL: www.sprachcaffe-reisen.de