Veranstalter/ Anbieter:
Radfahren in Thüringen Radfahren in Thüringen


Karolinenstraße 49
99817 Eisenach
Deutschland

Telefon: +49 (0)3691 88 67 277
Telefax: +49 (0)3691 85488229
E-Mail: service@radfahren-in-thueringen.info
URL: www.radfahren-in-thueringen.info

Thüringen , Sachsen , Thüringer Städtekette

Thüringer Städtekette - einmal quer durchs Grüne Herz 5 - 9 Tages-Tour I

Die Thüringer Städtekette bringt Sie zu den sieben schönsten Städten im Grünen Herzen: Eisenach, Gotha, Erfurt, Weimar und Jena. Auf gut befahrbaren Radwegen erkunden Sie die abwechslungsreiche Landschaft mit Hügeln, Wäldern, Tälern und Flüssen. Doch nicht nur das: Historisch wichtige Sehenswürdigkeiten, lebendige Innenstädte, Parkanlagen und Gärten lassen Ihren Radurlaub zum „Kultour“-Erlebnis werden. Auf Wunsch bieten wir eine 5-Tages-(Zielort Weimar), 8-Tages- (Zielort Altenburg) und 9-Tages-Variante (Zielort: Leipzig).

Anreise täglich von April bis Oktober.

Reiseverlauf
1. Tag: Eigenanreise nach Eisenach    
2. Tag: Eisenach – Gotha 40 km  
3. Tag: Gotha – Erfurt 41 km  
4. Tag: Erfurt – Weimar 23 km  
5. Tag - Variante 5/4: Abreise oder Verlängerung    
5. Tag: Weimar – Jena 58 km  
6. Tag: Jena – Gera 53 km  
7. Tag: Gera – Altenburg 44 km  
8. Tag - Variante 8/7: Abreise oder Verlängerung    
8. Tag Altenburg – Leipzig 60 km  
9. Tag - Variante 9/8: Abreise oder Verlängerung  


1. Tag: Eigenanreise nach Eisenach

Reisen Sie rechtzeitig an, denn Eisenach erwartet Sie mit seiner historischen Innenstadt. Die Wartburgstadt verfügt über eine weltweit einmalige kulturhistorische Tradition. Museen und Kirchen stehen im engen Bezug zu einer überaus interessanten Geschichte. Sie erinnern an das Leben und Wirken so manch bekannter Persönlichkeit. Die Wartburg, Eisenachs Wahrzeichen, ist eine der bekanntesten und beliebtesten Burgen Deutschlands. Sie gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.
    
2. Tag: Eisenach – Gotha 40 km
Sie erreichen die ehemalige Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Gotha mit lockerem Pedaltritt. Gegen Mittag kreuzen Sie die Jugendstilanlage der Galopprennbahn Boxberg mit schönem Biergarten und Ausblick. Gothas Schloss Friedenstein ist die größte, frühbarocke Schlossanlage Deutschlands. Das Schlossmuseum beherbergt die Gemälde- und Porzellansammlungen sowie eine Kunstkammer.


3. Tag: Gotha – Erfurt 41 km

Kleine Thüringer Dörfer mit vielen Fachwerkhäusern und gemütlichen Gasthäusern laden Sie ein, das bäuerliche Hinterland zu erkunden. Kreuzen Sie hierbei das schönste Dorf Thüringens: Wechmar. In Erfurt erwarten Sie die „Krämerbrücke“, reiche Patrizierhäuser und historische Fachwerkhäuser.
    
4. Tag: Erfurt – Weimar 23 km
Am Morgen noch ein Stadtbummel in Erfurt und mittags schon in Weimar, wo bereits Goethe, Schiller, Herder, Wieland, Cranach, Bach und Liszt klassisch, lebendig und modern lebten. Die Klassikerstadt repräsentiert deutsche Geschichte – auf kleinem Raum, aber mit weltstädtischer Größe.
    
5. Tag: Weimar (Abreise oder Weiterfahrt) – Jena 58 km
Folgen Sie dem romantischen Ilmtal-Rad weg durch das Weimarerland durch schattige Wälder. In der 1558 gegründeten Universität Stadt Jena studierten und lehrten bedeutende Persönlichkeiten. Einen Besuch im ältesten Planetarium der Welt sollten Sie sich hier nicht entgehen lassen.

6. Tag: Jena (Abreise oder Weiterfahrt)– Gera 53 km
Ihr heutiger Weg führt Sie mitten durch den Zeitzgrund und das grüne Herz von Deutschland, zwischen Hermsdorf und Stadtroda. Abwechslungsreiche Landschaften begleiten Sie durch das enge Tal des Zeitzbaches mit dichtem Mischwald an den Hängen. Urige Waldgaststätten sind die einzigen Gebäude am Wegesrand und bieten echte Thüringer Spezialitäten an.


7. Tag: Gera – Altenburg 44 km

Auf dieser Tour nach Altenburg genießen Sie die neu gestaltete Landschaft (BUGA 2007) bei Ronneburg. Auf dem gut ausgebauten Städte-Radweg radeln Sie durch das Sprottetal. Kleine Höhepunkte der Tour sind die Knopf-Stadt Schmölln und die Skatstadt Altenburg. Als kulturelles Kleinod in Mitteldeutschland ist Altenburg noch ein Geheimtipp.

8. Tag: Altenburg (Abreise oder Weiterfahrt) – Leipzig 60 km
Eine Region hat sich gewandelt, vom ehemaligen Bergbau zur Freizeit und Ferienregion. Im Leipziger Neuseenland gibt es nun statt Kohlegruben 19 wunderschöne Seen mit herrlichen Radwegen. Über Lobsted und Markleeberg erreichen Sie die lebendige Metropole Leipzig.


9. Tag: Abreise ab Leipzig oder Verlängerung

Leistungen
Preise