Die richtige Sitzhaltung beim Radeln

Radfahren ist gesund, aber die Sitzhaltung muss stimmen…….

20 -30 Minuten Radfahren am Tag reicht aus um Herz und Muskeln zu stärken, jedoch sollte auf die Sitzposition geachtet werden. Viele Radfahrer sitzen zu aufrecht, was zu Rückenschmerzen und Schmerzen in den Hand und Armgelenken führen kann. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig auf einen gut gefederten Sattel zu achten um die Stöße abzufangen. Auch spezielle Radkleidung mit Sitzpolstern und Handschuhe zur Stärkung des Handgelenks können zum genussvollen Radeln beitragen.

Weitere wichtige Informationen über die korrekte Sitzhaltung beim Radeln erhalten Sie unter folgendem Link.

Segment-ID: 1321
07.07.2017