Veranstalter/ Anbieter:
Euroaktiv - Eurofun Touristik Euroaktiv - Eurofun Touristik


Mühlstraße 20
A-5162 Obertrum
Österreich

Telefon: +43 (0)6219 7444
Telefax: +43 (0)6219 8272
E-Mail: office@euroaktiv.at
URL: www.euroaktiv.at

Österreich

Inn-Radweg für Familien: Von der Alpenachterbahn zum Alpensee 7 Tages-Tour I

Mitten in der saftig grünen Bergwelt des Dreiländerecks Österreich – Italien – Schweiz startet ihr los auf eine vergnügliche Familienradtour. Die Geselligkeit der Tiroler wird euch ebenso begeistern, wie die stillen Dörfer umgeben von imposanten Bergen. Stets begleitet vom rauschenden Inn. Eines der vielen Highlights erwartet euch gleich zu Beginn: der Alpine Coaster in Imst. Die längste Alpen-Achterbahn und der Spielepark bieten Fun & Action ohne Ende und Familienspaß pur!

Auch unterwegs gibt`s viel zu entdecken: Wasserratten stoppen an den tollen Badeseen und Freibädern. In der traditionellen Altstadt Innsbrucks könnt ihr die Tiroler Kultur erleben oder einen Ausflug in den Alpenzoo starten. Zum Abschluss geht es mit Europas ältester Schmalradbahn zum herrlich glitzernden Achensee mit seinem kristallklaren Wasser, umgeben von beeindruckenden Bergen. Der Inn-Radweg: Ein Erlebnis für die ganze Familie!

Anreise jeweils samstags vom 28.04. bis inkl. 06.10.2018 möglich.

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise Imst
2. Tag: Imst Erlebnistag
3. Tag: Imst - Telfs/Pfaffenhofen 30 km
4. Tag: Telfs/Pfaffenhofen - Innsbruck 40 km
5. Tag: Innsbruck - Jenbach/Strass 45 km
6. Tag: Radtour zum Achensee 25 km
7. Tag: Abreise oder Verlängerung


1. Tag: Anreise Imst
Anreise nach Imst und Bezug eurer Unterkunft. In Imst warten Spielplätze, verschiedene Lehrpfade und vieles mehr. Die Ferienregion Imst macht richtig gute Laune. Auch die Rosengartenschlucht, ein wertvolles Biotop, könnt ihr bei einer gemütlichen Wanderung entdecken.

2. Tag: Imst Erlebnistag
Mit dem Postbus geht’s hinein in die Schweiz nach Scuol. Am Innradweg führt die Strecke meist bergab zurück bis nach Pfunds.

3. Tag: Imst - Telfs/Pfaffenhofen, ca. 30 km
Durch die Imster Schlucht radelt ihr am südlichen Inn-Ufer nach Roppen, wo es die Möglichkeit gibt, Outdoor vom Feinsten und Badespaß in der Area 47 zu erleben. Durch die Silzer Innau könnt ihr seltene Vogelarten beobachten. Weiter durch Stams und Rietz bis nach Pfaffenhofen, wo ihr bei einer Runde Minigolf im Sportzentrum Telfs oder beim Plantschen im Telfer Bad den Tag ausklingen lassen könnt.

4. Tag: Telfs/Pfaffenhofen - Innsbruck, ca. 30 km
Von Telfs/Pfaffenhofen entlang des Inns nach Inzing, direkt am herrlichen Vogelschutzgebiet und Fischwasser Gaißau vorbei. In Inzing habt ihr die Möglichkeit, einen Abstecher zum Freibad Inzing zu machen. Weiter geht es vorbei an Zirl bis nach Innsbruck, der Hauptstadt Tirols. Innsbruck wartet mit seinen zahlreichen historischen Bauwerken und Denkmälern. Ein Besuch des „Goldenen Dachl“ ist fast schon ein Muss. Oder mit der Nordkettenbahn in das hochalpine Gelände. Auch Europas höchstgelegenen Tiergarten, den Alpenzoo, mit seinen zahlreichen Bewohnern könnt ihr hier erleben.

5. Tag: Innsbruck - Jenbach/Strass, ca. 45 km
Die heute etwas längere Radtour könnt ihr ganz einfach mit einer Bahn- oder Busfahrt von Innsbruck aus verkürzen. Ansonsten verlasst ihr entlang des Radweges wieder Innsbruck. Stets entlang am Flussufer radelt ihr vergnügt nach Hall in Tirol und weiter nach Wattens. Wasserratten vergnügen sich hier im Alpenschwimmbad. Viel bietet für die ganze Familie auch ein Besuch der Swarovski Kristallwelten mit Spielturm und Spielplatz. Vorbei an eindrucksvollen Felswänden geht es nach Schwaz mit seinem Schau-Bergwerk und schließlich erreicht ihr in Jenbach bzw. Strass im Zillertal euer Ziel.

6. Tag: Radtour zum Achensee, ca. 25 km + Zahnradbahn
Ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie: Ihr startet in Jenbach mit Europas ältester, sogar noch mit Dampf betriebener Zahnradbahn (Berg- und Talfahrt inkludiert) zum wunderschönen Achensee auf 929 Meter Seehöhe. Entlang des gut ausgebauten Panoramaweges radelt ihr gemütlich am Seeufer entlang von einem Ende zum anderen. Immer wieder könnt ihr Halt machen und euch im Alpinen See abkühlen oder sogar im Abenteuerpark Achensee vergnügen. Retour wieder mit der Zahnradbahn nach Jenbach/Strass.

7. Tag: Abreise oder Verlängerung
Heute heißt es Abschied nehmen vom Inn und seinen wunderschönen Radwegen. Per Bus oder Bahn kommt ihr wieder zurück zu eurem Ausgangsort.

Leistungen
Preise
Reiseinfos