Veranstalter/ Anbieter:
France-Bike France-Bike


Johannesstr. 28 A
47623 Kevelaer
Deutschland

Telefon: +49 (0)2832 977855
Telefax: +49 (0)2832 970993
E-Mail: france-bike@france-bike.com
URL: www.france-bike.com

Frankreich

Pyrenäen, Canal du Midi & Mittelmeer 7 Tages-Tour I G

Diese Radtour ist wirklich eine Reise der Superlative! Sie erradeln atemberaubende Landschaften und entdecken beeindruckende Städte. Von Narbonne geht es entlang des Canal de la Robine durch Sumpf- und Seengebiete und an der Mittelmeerküste nach Perpignan. Von dort fahren Sie mit der Bergbahn auf die Hochebene der Cerdagne, im Herzen der Pyrenäen. Ein echtes Highlight! Dann geht es durch das Capcir und das wilde Tal des Flusses Aude. In Carcassonne stoßen Sie auf den zauberhaften Canal du Midi. Dieser und der Canal de la Robine begleiten Sie bis nach Narbonne. Ferner warten typische Hotels und - sollten Sie auch Halbpension buchen - hervorragende Speisen auf Sie!

Anreise am Samstag
Saison I
28.04., 12.05., 26.05., 09.06., 01.09., 15.09., 29.09.2018
Saison II (Zuschlag 60,- € pro Person)
23.06., 07.07., 21.07., 04.08., 18.08.2018

Sondertermine sind ab 4 Personen oder gegen einen Aufpreis von 80,00 €/Person möglich.

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise nach Narbonne
2. Tag: Narbonne - Perpignan 75 km
3. Tag: Perpignan - Mont Louis
4. Tag: Mont Louis - Quillan 70 km
5. Tag: Quillan - Carcassonne 55 km
6. Tag: Carcassonne - Homps 35-40 km
7. Tag: Homps - Narbonne 45 km
8. Tag: Abreise oder Verlängerung


1. Tag: Anreise nach Narbonne
Ankunft im 3*** Hotel im Herzen der Stadt.

2. Tag: Narbonne - Perpignan, ca. 75 km

Der Canal de la Robine führt Sie durch herrliche Sumpf- und Seenlandschaften bis Sie schließlich in Port la Nouvelle das Mittelmeer erreichen. Entlang des Strandes führt Sie der Weg von hier in die Ebene des Roussillon. Etappenziel ist heute das katalanische Perpignan, wo man sehr schnell erkennt, dass die spanische Grenze nicht mehr weit ist. Und Ihr elegantes Hotel **** liegt natürlich im Stadtzentrum.

3. Tag: Perpignan - Mont Louis (1650 m.ü.M.)

Zunächst besichtigen Sie Perpignan, die Altstadt und den beeindruckenden Königspalast. Danach geht es mit dem Zug in die Pyrenäen nach der mittelalterlichen und von Vauban befestigten Stadt Villefranche-de- Conflent. Nach deren Besuch erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt der Reise: Fahrt mit der gelben Bergbahn, „Petit Train Jaune“, durch die unglaubliche Bergwelt der Pyrenäen hinauf zur Festungsstadt Mont-Louis (1650 m.ü.M.), die ebenfalls von Vauban errichtet wurde. Sowohl die Bergbahn als auch Vaubans Festungstädte werden bald als Weltkulturerbe der UNESCO gelten. Hotel ** mit Spa und mit herrlichem Blick auf den Puigmal (2913 m).

4. Tag: Mont Louis - Quillan, ca. 70 km

In dieser ungewöhnlichen Hochebene bewältigen Sie zunächst einen kleinen Pass in etwa 1710 m Höhe, dann geht es von der Quelle des Aude über ca. 60 km hinunter durch dessen wilde Schluchten nach Quillan. Hotel ** mit gutem Restaurant (2 Kamine Logis de France).

5. Tag: Quillan - Carcassonne, ca. 55 km

Der Fluss Aude führt Sie in seinem herrlichen Tal bis Carcassonne, zwischendurch machen Sie einen Stopp in der ehemaligen Bischofsstadt Alet-les-Bains und in Limoux, bekannt für die Herstellung des ältesten Sektes Europas, der Blanquette de Limoux. Mit diesem erfrischenden Krafttrunk, den schon die französischen Könige im Mittelalter an ihren Hof kommen ließen, radeln Sie dann durch das liebliche Audetal bis Carcassonne (Weltkulturerbe). Hotel **** mit Blick auf die beeindruckende Festungsanlage.

6. Tag: Carcassonne - La Redorte/ Homps, ca. 35-40 km

Auf dem Treidelpfad und unter jahrhundertealten Platanen entlang dem Canal du Midi nach Homps. Hotel ** mit hervorragender Küche (2 Kamine Logis de France).

7. Tag: La Redorte/ Homps- Narbonne, ca. 40-45 km

Am Canal du Midi und Canal de la Robine entlang und durch kleine Dörfer nach Narbonne. Hotel *** direkt im Stadtzentrum.

8. Tag: Abreise

Leistungen
Preise
Reiseinfos