Veranstalter/ Anbieter:
France-Bike France-Bike


Johannesstr. 28 A
47623 Kevelaer
Deutschland

Telefon: +49 (0)2832 977855
Telefax: +49 (0)2832 970993
E-Mail: france-bike@france-bike.com
URL: www.france-bike.com

Provence

Provence, Lubéron, Lavendel: Das Paradies um den Mont Ventoux 7 Tages-Tour I

France Bike führt Sie auf dieser Radreise in das Paradies um den Mont Ventoux (Biosphären-Reservat der UNESCO)

Entdecken Sie in Ihrem Radurlaub herrliche Kulturlandschaften in Licht und intensiven Farben. Avignon mit Papstpalast (Weltkulturgut), Altstadt und mittelalterlicher Wehrmauer, Orange mit den besterhaltenen röm. Monumenten (Triumphtor und Theater), Vaison-la-Romaine, das die umfangreichsten römischen Ausgrabungen sowie eine romanische Kathedrale und eine herrliche mittelalterliche Oberstadt besitzt, Isle-sur-la-Sorgue, wegen seiner glasklaren Bäche das Venedig der Provence genannt. Seit 2007 haben wir uns Unglaubliches ausgedacht: den berühmten Mont Ventoux (Weltkulturgut) können Sie erradeln! Keine Angst, wir bringen Sie bis zur Bergspitze in 1912 m Höhe, und dann radeln Sie über 40 km hinunter ins Gebiet der Lavendelfelder (Blüte von Anfang Juni bis Mitte Juli) um Sault und weiter ins Lubéron-Tal. Diese Fahrt werden Sie Ihren Lebtag nicht mehr vergessen. Eine echte Kultur- und Schlemmertour, Markenzeichen von France-Bike.


Anreise bei individueller Tour
jeden Sonntag vom 18.03. - 28.10.2018 möglich.

Sondertermine sind ab 4 Personen oder gegen einen Aufpreis ab 60,- € pro Person möglich.

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise nach Avignon
2. Tag: Avignon - Orange 35 km
3. Tag: Orange - Vaison la Romaine 40 km
4. Tag: Vaison la Romaine - Isle sur la Sorgue 55 km
5. Tag: Lubéron 15-40 km
6. Tag: Isle sur la Sorgue - Avignon 40 km
7. Tag: Abreise oder Verlängerung


1. Tag: Anreise nach Avignon (Weltkulturgut)

2. Tag: Avignon - Orange, ca. 35 km

Gegen 9:30 Uhr erfolgt Ihr persönlicher Empfang durch einen unserer Mitarbeiter. Über die Bartelasse, die größte Rhôneinsel und durch blühende Obstplantagen geht es anschließend per Rad nach Châteauneuf-du-Pape - na wie wär's mit einer Weinprobe? - und Orange, wo vor allem der antike Triumphbogen und das römische Theater einen Besuch lohnen. Besichtigen Sie Ihr sehr schönes 3*** Hotel (Kat.A)

3. Tag: Orange - Vaison la Romaine, ca. 40 km

Durch die weltberühmten Weinfelder, Dörfer und wunderbare Landschaften der Côtes du Rhône geht es heute nach Vaison la Romaine, das man zu Recht auch 'provenzalisches Pompeji' nennt. Vaison-la-Romaine hat ein reiches gallo-romanisches Erbe. Ein Fünftel der römischen Siedlung Vasio sind bisher ausgegraben worden. Auf der anderen Seite der Ouvèze gibt es noch eine wunderschöne mittelalterliche Altstadt mit prächtigen Stadtpalästen aus dem 16. bis 18. Jh. Kurzum: Vaison hat viel Flair.

4. Tag: Vaison la Romaine - Isle sur la Sorgue, ca. 55 km

(oder 75 km über den Mont Ventoux) Weiter radeln Sie durch die Weinfelder der Côtes du Rhône. Sie durchfahren herrliche Weindörfer wie Gigondas oder Rasteau, bis Sie schließlich Isle sur la Sorgue, das ‚Venedig der Provence’. Und wer will, kann diese Etappe auch vom Mont Ventoux in 1909 m starten. Auf Wunsch bringen wir Sie im Taxi auf den Gipfel und anschließend genießen Sie auf Ihrem Rad die ca. 30 km lange Abfahrt ins Lavendelgebiet um Sault und weitere 20 km hinab ins Lubéron-Tal.

5. Tag: Lubéron, ca. 15-40 km

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Dabei bietet das Tal des Lubéron einige unvergessliche Höhepunkte. Wir empfehlen Ihnen eine erholsame Fahrt zur Fontaine de Vaucluse, einem der tiefsten bekannten Quelltöpfe weltweit. Wer es etwas sportlicher mag sollte seine Tagestour von hier fortsetzen nach Gordes, welches hoch über dem Tal auf einem Felsvorsprung errichtet wurde.

6. Tag: Isle sur la Sorgue - Avignon, ca. 40 km
Durch die friedlichen Landschaften entlang der Durance und auf Schleichwegen geht es heute auf dieser letzten Etappe vorbei an Obstplantagen bereits zurück nach Avignon. Die eher kurze Etappe ist dabei bewusst gewählt, um Ihnen in die Gelegenheit zu bieten, diese Kunst- und Theaterstadt an den Rhoneufern etwas besser kennenlernen zu können.

7. Tag: Abreise oder Verlängerung

Leistungen
Preise
Reiseinfos