Veranstalter/ Anbieter:
Le Vélo Voyageur Le Vélo Voyageur


Rue Benoît Malon 59
94250 Gentilly
Frankreich

Telefon: +33 (0) 80919818
E-Mail: bonjour@levelovoyageur.com
URL: www.levelovoyageur.com/de

Normandie

Radtour an der Normannischen Küste von Bayeux bis Honfleur 8 Tages-Tour I

Diese Fahrradtour führt entlang einer der schönsten Küsten Frankreichs von Bayeux mit dem berühmten Wandteppich bis zur malerischen Hafenstadt Honfleu. Sie entdecken auf Ihrem Weg die Landungsküste des D-Day mit Omaha Beach und Arromanches, die weltberühmte Küstenstadt Deauville mit seiner Promenade und Kasino und Caen, die Stadt von Wilhelm den Eroberer.

Anreise: Jeden Samstag von April bis November

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise nach Bayeux
2. Tag: Rundtour zum Omaha Beach und Port-en-Bessin 50 km
3. Tag: Ausflug zum Hafen von Arromanches 29 km
4. Tag: Bayeux - Caen 40 km
5. Tag: Caen - Cabourg 28 km
6. Tag: Cabourg - Honfleur 40 km
7. Tag: Honfleur - Trouville 48 km
8. Tag: Abreise von Trouville oder Verlängerung

1. Tag: Anreise nach Bayeux

Bayeux liegt im Herzen der Nomandie, nicht weit von den Landungsstränden. Entdecken Sie diese charmante mittelalterliche Stadt, die von einer prächtigen gotischen Kathedrale überragt wird.

2. Tag: Rundtour zum Omaha Beach und Port-en-Bessin, ca. 50 km

Ihre Radtour führt Sie von Bayeux zum Overlord Museum und zum amerikanischen Friedhof auf kleinen Bocage Straßen durch Dörfer mit Fachwerkhäusern und Wiesen mit weidenden Rindern.

3. Tag: Ausflug zum Hafen von Arromanches, ca. 29 km

Durch die normannische Landschaft erreichen Sie den Hafen von Arromanches, wo Sie das D-Day Museum und das kreisförmige Kino mit den 100 Tagen der Landung besichtigen. Sie fahren entlang der Klippen zu den deutschen Batterien von Longues-sur-Mer und fahren zurück durch die Bocage nach Bayeux.

4. Tag: Bayeux - Caen, ca. 40 km

Sie verlassen Bayeux auf kleinen Landstraßen im typischen Hinterland der Normandie. Sie durchqueren malerische Dörfer wie Creuilly, wo Sie vom Schlosspark den Blick auf das Tal bewundern können. Sie erreichen das Denkmal von Caen, das einen längerem Halt wert ist, um dieses hervorragende Museum zu entdecken.

5. Tag: Caen - Cabourg, ca. 28 km

Sie verlassen gemütlich die Stadt Caen auf einem Radweg entlang des Kanals. Sie überqueren den Kanal auf der Pegasus-Brücke, wo die britische Armee 1944 einen großen Sieg errang und fahren entlang des Flusses Orne bis zum Delta und zum Meer.

6. Tag: Cabourg - Honfleur, ca. 40 km

Sie verlassen Cabourg, um die kleine Küstenstadt Houlgate und Villiers-sur-Mer zu erreichen. Spazieren Sie auf der berühmten Promenade, sehen Sie sich eine Pferderennen an und spielen Sie im Casino, bevor Sie weiter entlang der Küste zum charmanten Hafen von Honfleur fahren.

7. Tag: Honfleur - Trouville, ca. 48 km

Sie verlassen den hübschen Hafen von Honfleur für das malerische Hinterland und seine typische normannische Landschaft mit Tälern, vielen Kühen und kleinen geblühten Fachwerkhöfen. Sie erreichen das charmante Dorf Pont l’Evêque, berühmt für seinen Käse, bevor Sie nach Deauville und Trouville zurückkehren.

8. Tag: Abreise von Trouville oder Verlängerung

Leistungen
Preise
Reiseinfos