Veranstalter/ Anbieter:
Velociped Fahrradreisen Velociped Fahrradreisen


Alte Kasseler Str. 43
35039 Marburg
Deutschland

Telefon: +49 (0)6421 886890
Telefax: +49 (0)6421 8868911
E-Mail: info@velociped.de
URL: www.velociped.de

Lahn-Radweg mit Charme-Hotels 7 Tages-Tour I

Lahn mit Charme.

Ob romantische Lage direkt an der Lahn, zentral in Top-Innenstadtlage oder gefühlt als Schlossherr und Schlossdame: Bei dieser ausgesprochen schönen Lahn-Radreise übernachten Sie in stilvollen 4-Sterne-Hotels mit besonderem Charme. Bei 5 von 6 Übernachtungen bietet Ihr attraktives Zuhause auch einen eigenen Wellness- und/oder Spabereich, der zum Entspannen und Relaxen einlädt. In Marburg übernachten Sie im direkt an der Lahn gelegenen Vila Vita Rosenpark, in Wetzlar im Michel Hotel nahe Altstadt und Dom, in Weilburg im Schlosshotel inmitten des imposanten Ensembles der Schlossanlage, in Limburg im traditionsreichen Dom Hotel, in Bad Ems im ehrwürdigen Häckers Grand Hotel & Spa Resort und in Koblenz am Fuße der Festung Ehrenbreitstein im Diehls Hotel.

Anreise vom 28.04.–30.09.2018 täglich

Reiseverlauf
1. Tag Anreise in Marburg
2. Tag Marburg - Wetzlar 54 km
3. Tag Wetzlar - Weilburg 32/ 40 km
4. Tag Weilburg - Limburg 40 km
5. Tag Limburg - Bad Ems 36/ 47 km
6. Tag Bad Ems - Koblenz 17/ 46 km
7. Tag Abreise in Koblenz

1. Tag Marburg Anreise

Freuen Sie sich auf die alte und doch junge Universitätsstadt Marburg, auf eine historische Fachwerk-Altstadt und auf die berühmte Elisabethkirche. Ihr Hotel Vila Vita Rosenpark liegt in wunderschöner Lage direkt an der Lahn und bietet 2 edle Restaurants und eine große Sommerterrasse. Lang ersehnt und nun endlich geöffnet ist der neue Wellnessbereich zum Genießen und sich wohlfühlen! Auf 1.000 Quadratmetern locken Saunen und Dampfbäder, ein Pool, ein Fitnessraum und eine Vielzahl an Wellnessanwendungen. (DB Anreise möglich, kostenpflichtiger Parkplatz am Hotel, Leihrad am Hotel).

2. Tag Wetzlar 54 km

Durch das weite Lahntal vorbei an idyllisch gelegenen Badeweihern radeln Sie nach Wetzlar. Staunen Sie in Wetzlar über die kleine Altstadt mit Ihren vielen Fachwerkbauen und den interessanten Dom. Bummeln Sie über den mittelalterlichen Marktplatz, über steile Treppchen, durch enge Gassen und entdecken Sie romantische Winkel bei einem Spaziergang am Nachmittag. Ihr 4-Sterne Hotel befindet sich nur 10 Gehminuten vom historischen Dom sowie 5 Gehminuten von der Altstadt entfernt. Das Hotel bietet aber auch einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Sauna und einen Fitnessraum an.

3. Tag Weilburg 32/ 40 km

Wetzlar verlassen Sie über die historische steinerne Brücke. Nach wenigen Kilometern auf dem Lahn-Radweg lockt ein Abstecher zur Grube Fortuna (+ 8 km), das bundesweit einzige Eisenerzbergwerk, in dem mit Originalmaschinen dem Besucher unter Tage der Erzabbau vorgeführt wird. Schnell ist Weilburg erreicht, dessen Renaissanceschloss auf hohem Felsrücken über der Lahn thront. Heute wohnen Sie wie Schlossherr und Schlossherrin. Im Schlosshotel Weilburg erleben Sie eine harmonische Verbindung aus Tradition, Komfort, Stil und Gemütlichkeit. Mitten in der Altstadt von Weilburg – im imposanten Ensemble der Schlossanlage mit den Renaissance- und Barockbauten – genießen Sie die Annehmlichkeiten eines 4 Sterne-Hotels, den persönlichen Service und eine ausgezeichnete Küche. Obwohl Sie sich in einem historischen Gebäude befinden, brauchen Sie auf die Vorzüge von Sauna, Schwimmbad und Fitnessraum nicht verzichten. Schwimmen Sie ein paar Bahnen im Pool oder stärken Sie Ihre Abwehrkräfte in der Sauna.

4. Tag Limburg 40 km

Idyllisch windet sich die Lahn zwischen Taunus und Westerwald hindurch und mit Ihr ganz eng am Flussbett der Lahn-Radweg. Genießen Sie eine ruhige und landschaftlich phantastische Radstrecke auf dem asphaltierten Leinpfad über Aumenau und Runkel bis Limburg mit seinem weltberühmten Dom, der nach intensiver Renovierung heute wieder in den Farben des Mittelalters strahlt. Die jüngste Innenrestaurierung (1975-1991) geriet zur kunsthistorischen Sensation. Sie förderte in mehrjähriger diffiziler Kleinarbeit in Teilbereichen farbenfrohe romanische Fresken der Original-Raumfassung aus dem 13. Jahrhundert zutage. Damit besitzt Limburg einen Kunstschatz, der in Europa einmalig ist. Ihr heutiges Zuhause das Dom Hotel Limburg liegt nur 300 m entfernt. In dem traditionsreichen 4-Sterne Haus erwartet Sie eine Atmosphäre großzügiger Eleganz. Genießen Sie ein außergewöhnliches Ambiente mit vielen liebevollen Details und einem freundlichen, anspruchsvollen Service.

5. Tag Bad Ems 36/ 47 km

Landschaftliche Höhepunkte bietet der heutige Tag, denn der Lahn-Radweg geleitet Sie durch die unberührte Tallandschaft von Diez bis Balduinstein. Doch auch zwei Anstiege hält der Tag bereit, wobei Sie einen Anstieg bequem per Bahn umfahren können (11 km). Freuen Sie sich auf Kloster Arnstein, Burg Nassau und das alte Wirtshaus an der Lahn, bevor Sie die alte Kurstadt Bad Ems erreichen. Ganz zentral wohnen Sie in Häckers Grand Hotel & Spa Resort. Das Grand Hotel in Bad Ems ist die erste Wahl, wenn Sie ein “kaiserliches” Wellnesshotel in Rheinland-Pfalz suchen. Daher wurde im Hotel auch die Thermenlandschaft Kaisergarten eingerichtet, die sich aus 13 verschiedenen Dampfbädern und Saunen zusammensetzt. Zu den hier zu genießenden Wellness-Arrangements gehören: ein Kräuterdampfbad, eine Blocksauna in Außenlage, ein Innen-Whirlpool, eine Eisgrotte, ein römisches Dampfbad, Fußbäder und weitere exklusive Relaxing-Stationen. Als einziges Hotel in Deutschland verfügt das Häcker’s Grand Hotel über ein Thermalbecken, dass direkt von einer unterirdischen Quelle gespeist wird.

6. Tag Koblenz 17/ 46 km

Nur noch 12 km radeln Sie auf dem schönen Lahn-Radweg, dann öffnet sich das weite Rheintal vor Ihren Augen. Nun haben Sie die Qual der Wahl: entweder auf direkten Weg nach Koblenz mit viel Zeit für das Deutsche Eck, eine mögliche Schiffsrundfahrt und einer Seilbahnfahrt zur Festung Ehrenbreitstein oder Sie krönen Ihre Fahrradreise mit einem Abstecher (+ 29 km) auf dem Rhein-Radweg über Boppard und St. Goar bis zur Loreley. Die Rückfahrt nach Koblenz können Sie per Bahn oder Schiff gestalten. In Koblenz übernachten Sie im Diehls 4-Sterne Hotel in direkter Rheinlage unterhalb der Festung Ehrenbreitstein. Entspannung für Körper, Seele und Geist verspricht hier die Panorama-Sauna mit direktem Blick auf den Rhein, der Swimmingpool oder Sie gönnen sich zum Abschluss Ihrer Radreise eine wohltuende Massage.

7. Tag Koblenz Abreise

Nach dem Frühstück endet heute Ihr schöner Fahrradurlaub in Koblenz. DB Abreise möglich, für Marburg empfehlen wir Ihnen unseren Rücktransfer-Service (Abfahrt 9:00 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden).

Leistungen
Preise
Reiseinfos