Veranstalter/ Anbieter:
Berr Reisen Berr Reisen


Hermann-Oberth-Str. 4
83052 Bruckmühl
Deutschland

Telefon: +49 (0)8062 90670
Telefax: +49 (0)8062 906750
E-Mail: info@berr-reisen.de
URL: www.berr-reisen.de

Italien

Toskana Küstentour: Viareggio - Lucca - Pisa - Insel Elba - Maremma Park 8 Tages-Tour G

geführte Tour(en):

Sie erleben auf dieser Radtour die faszinierende Landschaft entlang der Etruskischen Küste, sehenswerte Städte wie Lucca und Pisa, aber auch typisch toskanische Kleinstädte wie Bolgheri, Castagneto oder Suvereto. Sie radeln durch romantische Korkeichenwälder, Olivenhaine, entlang der toskanischen Weinstraße „Costa degli Etruschi“ und an weißen Sandstränden und steilen Felsküsten. Ein besonderes Erlebnis wird der Ausflug auf die Insel Elba sein und die Radtour durch den Maremma Nationalpark.

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise Versilia Küste ca. 25 KM
2. Tag: Lido di Camaiore - Lucca - Pisa ca. 70 KM
3. Tag: Pisa - Marina di Cecina ca. 65 KM
4. Tag: Marina di Cecina - Piombino ca. 75 KM
5. Tag: Insel Elba ca. 35 KM
6. Tag: Piombino - Grosseto ca. 65 KM
7. Tag: Maremma Park ca. 60 KM
8. Tag: Heimreise

1. Tag: Anreise Versilia Küste (ca. 25 km)
Anreise mit dem Reisebus an die Riviera della Versilia bis nach Marina di Carrara. Hier starten wir am Nachmittag zum „Einradeln“ entlang der Versiliaküste und erreichen über Marina di Massa und Marina di Pietrasanta, Lido die Caimaiore. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Lido di Camaiore – Lucca – Pisa (ca. 70 km)
Über Viareggio und Torro del Lago kommen wir auf unserem Weg um den Lago di Massaciuccoli an der Villa von Puccini vorbei. Unsere Radtour führt uns jetzt vom Meer weg ins Landesinnere nach Lucca, dem Geburtsort Puccinis. Während einer Stadtbesichtigung erleben wir immer wieder neue und unerwartete Perspektiven zwischen romanischen Kirchen und lichten Plätzen. Am Nachmittag radeln wir weiter nach Pisa. Die Stadt verdankt seine Berühmtheit dem „Schiefen Turm“ am Platz der Wunder. Abendessen und Übernachtung in Marina di Pisa/Tirrenia.

3. Tag: Pisa – Marina di Cecina (ca. 65 km)
Nach dem Frühstück kurzer Transfer mit dem Bus nach Livorno. Bevor wir hier auf die Räder steigen, lädt die historische Hafenstadt zum Bummeln im berühmten Viertel „Venezia Nouva“ mit seinen vielen Kanälen ein. Anschließend radeln wir los. Hier beginnt auch die Etruskische Küste, der wir bis Quercianella folgen, dort aber dann verlassen, um über Nibbiáia und Rosignano Marittimo in Vada zu ihr zurückzukehren. Die letzten Kilometer des heutigen Tages radeln wir wieder der Küste entlang bis nach Marina di Cècina. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Marina di Cècina – Piombino (ca. 75 km)
Auch heute folgen wir zuerst der Küsten bis Marina di Bibbona, erkunden dann aber wieder das Hinterland mit schönen Panoramablicken, kommen über Bòlgheri, Castagneto, Sassetta und Suvereto wieder in Richtung Küste und erreichen Piombino. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Insel Elba (ca. 35 km)
Den heutigen Tag lassen wir gemütlich angehen und setzen mit der Fähre von Piombino auf die Insel Elba über. Von Portoferraio aus starten wir entweder mit dem Bus zu einer Inselrundfahrt oder unternehmen eine Radtour, um die Schönheiten dieser einzigartigen Insel kennenzulernen. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Piombino. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag: Piombino – Grosseto (ca. 65 km)
Wir verlassen Piombino und radeln heute durch den Parco della Sterpaia nach Follonica und weiter nach Castiglione della Pescaia, wo südlich davon der Park der Maremma beginnt. Unser Weg führt uns jetzt nach Grosseto, dem größten und wichtigsten Ort der Maremma. Wir werden die nächsten beiden Nächte in Grosseto verbringen. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Maremma Park (ca. 60 km)
Heute unternehmen wir eine Rundfahrt durch den Maremma Park, der mit seinem unendlichen Grün des Uccinellagebirges, der unberührten Küste und den Sumpfgebieten, seltenen Pflanzen und Tieren eine Heimat bietet und viel Sehenswertes für den Naturliebhaber bereithält. Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: Heimreise
Über Siena – Florenz – Bologna – Verona treten wir die Heimreise nach München an.

Leistungen
Preise 2017
Reiseinfos