Veranstalter/ Anbieter:
Travel Butler Travel Butler


Karolinenstraße 49
99817 Eisenach
Deutschland

Telefon: +49 (0)3691 85 488 220
Telefax: +49 (0)3691 85 488 229
E-Mail: info@travel-butler.net
URL: www.radfahren-in-thueringen.info

Sachsen , Brandenburg

Magdeburg - Dresden (8 Tage) - Der Klassiker 8 Tages-Tour I

Die Strecke führt Sie in dichter Folge von einem Höhepunkt zum anderen. Nehmen Sie sich Zeit, all die landschaftlichen, historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten zu bestaunen! Ihr Ausgangspunkt ist die Landeshauptstadt Magdeburg, welche im Jahr 2005 ihr 1.200-jähriges Bestehen feierte. Die Strecke führt Sie durch das UNESCO-geschützte Biosphärenreservat "Flusslandschaft Mittlere Elbe" und weiter in die Bauhausstadt Dessau, die bereits zum Gartenreich Dessau-Wörlitz gehört. In der Lutherstadt Wittenberg wandeln Sie auf den Spuren des großen Reformators. Anschließend geht es auf der "Sächsischen Weinstrasse" nach Meißen mit seiner bezaubernden Altstadt und der bekannten Porzellan-Manufaktur. Einen abschließenden Höhepunkt bildet die sächsische Landeshauptstadt Dresden.

Termine:
Reisebeginn täglich möglich

Reiseverlauf
1. Tag Individuelle Anreise nach Magdeburg
2. Tag Magdeburg - Schönebeck/Barby ca. 25 km / 38 km
3. Tag Schönebeck/Barby - Dessau ca. 55 km / 42 km
4. Tag Dessau - Lutherstadt Wittenberg ca. 45 km
5. Tag Lutherstadt Wittenberg - Torgau ca. 65 km
6. Tag Torgau - Riesa ca. 48 km
7. Tag Riesa - Meißen ca. 28 km
8. Tag Meißen - Dresden ca. 40 km

Tag 1: Individuelle Anreise nach Magdeburg
Die 1.200 Jahre alte Stadt blickt auf eine lebhafte Geschichte  zurück. Zu ihren Attraktionen zählen unter anderem der imposante Dom und das Kloster Unser Lieben Frauen.

Tag 2: Magdeburg – Schönebeck/Barby (ca. 25 km/38 km)
Über den Rotehornpark und das Naturschutzgebiet Kreuzhorst verlassen Sie Magdeburg auf dem Elbdamm. In Schönebeck kann man die Fahrradmanufaktur „Weltrad“ besichtigen und im Kurpark Salzelmen Ruhe und Erholung finden.

Tag 3: Schönebeck/Barby – Dessau (ca. 55 km/42 km)
Machen Sie Station am Pretziener Wehr, das die Region seit 130 Jahren zuverlässig vor Hochwasser schützt. Ihr Weg führt Sie weiter durch das Biosphärenreservat Mittlere Elbe mit dem größten zusammenhängenden Auenwaldkomplex Mitteleuropas.
Die Bauhausstadt Dessau heißt Sie mit ihren Meisterhäusern herzlich willkommen.

Tag 4: Dessau – Luther. Wittenberg (ca. 45 km)
Die Fahrt führt Sie durch das Wörlitzer Gartenreich, eine über 100 Hektar große, romantische Anlage mit Inseln, Kanälen und Tempeln. Von Wörlitz geht es in die Lutherstadt Wittenberg.
Wandeln Sie auf den Spuren Martin Luthers, der mit seinem Thesenanschlag die christliche Welt reformierte.

Tag 5: Luther. Wittenberg – Torgau (ca. 65 km)
Auf dem Elberadweg geht es durch einmalige Auenlandschaften. In Pretzsch dominiert das Renaissanceschloss, das Wohnsitz der Gemahlin August des Starken war. Ziel Ihrer heutigen Etappe ist die ehemalige Residenzstadt Torgau. Ein Denkmal erinnert an das legendäre Treffen amerikanischer und russischer Soldaten im April 1945.

Tag 6: Torgau – Riesa (ca. 48 km)
Der Elbe stromaufwärts folgend gelangen Sie nach Belgern, wo der einzige Roland Sachsens steht. Sie erreichen Riesa. Ein Besuch des im 12. Jhdt. gegründeten Benediktinerklosters lohnt
sich.

Tag 7: Riesa – Meißen (ca. 28 km)
Hinter Riesa beginnt eine mediterran anmutende Landschaft mit romantischen Weinbergen. Zu einer Rast lädt das schöne Weingut Schloss Proschwitz ein. Ihr Etappenziel Meißen wurde
durch das „Weiße Gold“ berühmt. Besuchen Sie die Albrechtsburg, den gotischen Dom oder die Staatliche Porzellan-Manufaktur.

Tag 8: Meißen – Dresden (ca. 40 km)
Ihr Weg führt durch die Karl-May-Stadt Radebeul. Den reizvollen Abschluss Ihrer Reise bildet Dresden. Entdecken Sie weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie den Zwinger, die Frauenkirche oder das Grüne Gewölbe. Erleben Sie die entspannte sächsische Lebensart! Individuelle Heimreise
oder Verlängerung.

Gesamtstrecke: ca. 306 km

Leistungen
Preise
Reiseinfos