Veranstalter/ Anbieter:
Launer Reisen - Radreisen in Europa Launer Reisen - Radreisen in Europa


Wehrlachstr. 5
73499 Wört
Deutschland

Telefon: +49 (0)7964 921000
Telefax: +49 (0)7964 9210090
E-Mail: office@launer-reisen.de
URL: www.launer-reisen.de

Italien

MTB-Tour Transalp von Oberammergau bis zum Comer See - Version 1 6 - 6 Tages-Tour G

geführte Tour(en):

Durch das Werdenfelser Land streifen wir das Zugspitzmassiv und gelangen über den Fernpass zum Inn, welchem wir durch das Engadin bis zu seiner Quelle am Maloja Pass folgen. Am 5. Tag feiern wir am oberitalienischen Comer See das Finale dieser erfolgreichen Reise!


Version 1:

Bei dieser 5-tägigen Transalp steht das Naturerlebnis für Bikeeinsteiger absolut im Vordergrund. Einfache Schotterwege und leicht zu fahrende Trails führen uns vom Wettersteingebirge mit dem Zugspitzmassiv zum Alpenhauptkamm und ins Engadin (Schweiz). Über den Maloja-Pass gelangen wir inmitten schönster Berge zum mediterranen Comer See.

Mindestteilnehmerzahl: Saison A: max. 12 Teilnehmer je Version/min. 12 Teilnehmer insgesamt
Saison B: max. 10 Teilnehmer je Version/min.12 Teilnehmer insgesamt.

Reiseverlauf Version 1
1. Tag Oberammergau - Biberwier 47 km - 870 MH
2. Tag Biberwier - Inntal 48 km - 650 HM
3. Tag Zams/Landeck - Schuls (Scoul) 73 km - 1095 HM
4. Tag Scoul - Celerina (St. Moritz) 67 km - 1300 HM
5. Tag Celerina - Lake Como 90 km - 55 HM
6. Tag Rückreise

1. Tag: Version 1: Oberammergau – Biberwier: 870hm - 47km   
Im, durch seine weltbekannten Festspiele berühmten, Oberammergau beginnt diese schöne Reise auf einfachem Wege zuerst zum Schloss Linderhof. Über den „Tanzboden“ gelangen wir bald an die Tiroler Grenze und später zum Wintersportort Biberwier.

2. Tag: Version 1: Biberwier - Inntal: 650hm - 48km   
Zunächst biken wir auf den Spuren der Römer, und überqueren den Fernpass abseits der heutigen Passstrasse. Bei Version 2 wird es an einer Stelle so steil, dass  Manche von uns sogar kurz schieben. Nun geht’s gemütlich durch den Ort Nassereit und weiter ins Inntal, wo wir bei Landeck übernachten werden.

3. Tag: Version 1: Zams/Landeck – Schuls (Scoul): 1.095hm - 73km
Unsere Radroute führt heute entlang des großen Gebirgsflusses Inn. Immer wieder begegnen wir auf Abschnitten der Via Claudia. Diese römische Hauptverbindungstrasse windet sich an den teilweise steilen Ufern bis ins Schweizer Engadin. Hier übernachten wir im, für seine Heilquellen bekannten Ort, Scoul.

4. Tag:  Version 1: Scoul – Celerina ( St. Moritz): 1.300hm - 67km 
Heute fahren wir durch das gesamte Unterengadin. Die Wege über Almwiesen eröffnen uns gewaltige Bergpanoramen auf die umliegenden Dreitausender. Immer wieder durchfahren wir denkmalgeschützte, zum Teil 1000 Jahre alte Siedlungen, bis wir bei St. Moritz unser Tagesziel erreichen.

5. Tag: Version 1: Celerina (St. Moritz) –Lake Como: 500hm - 90km
Eine traumhafte Kulisse entlang der Seen bei St. Moritz begleitet uns bei der mäßigen Steigung zum Maloja-Pass. Hier, an der Quelle des Inns, beginnt eine lange Abfahrt zur italienischen Grenze und weiter zum Comer See. Bei Abendsonne feiern wir am Seeufer bei einem Glas Prosecco diese gelungene Tour.

6. Tag: Rückreise
Ein Shuttle bringt uns am Vormittag bequem und sicher wieder zurück nach Oberammergau.  - Wer mag kann aber auch gerne individuell am Comer See verlängern...

Leistungen
Preise & Termine