Veranstalter/ Anbieter:
Launer Reisen - Radreisen in Europa Launer Reisen - Radreisen in Europa


Wehrlachstr. 5
73499 Wört
Deutschland

Telefon: +49 (0)7964 921000
Telefax: +49 (0)7964 9210090
E-Mail: office@launer-reisen.de
URL: www.launer-reisen.de

Italien

Radfahren und Urlaub auf der Insel Elba 8 - 8 Tages-Tour G

geführte Tour(en):

Elba ist die ideale Insel für Aktivsuchende. Auch für Radfahrer hat die Insel mit wunderschönen Buchten, zahlreichen Bergen und Hügeln viel zu bieten. Wir haben für Sie eine sportliche Radtour zusammengestellt. Denn auf Elba gibt es keine flachen Etappen. Deshalb ist Elba ideal für Sportler. Trekkingbiker, Mountainbiker, Wanderer (Nordic-Walker), Läufer und Leute die einfach Urlaub machen möchten. Mit dieser Tour haben Sie die betreute Radreise gewählt, wo stets ein Guide mit dabei ist. Unser Reiseleiter kann Ihnen auch Tipps für Wanderungen (siehe Programm Wanderreise) und für die Sportiven Radfahrer (siehe Rennradreise) geben. Unser Programm ist aufeinander abgestimmt, so dass Sie auch einmal Ihr Rad stehen lassen können um eine Wanderung zu unternehmen. Die herrliche Vegetation, das blaue Meer, fantastische Buchten und Strände sowie herrliche Berge sorgen für das richtige Sport- und Raderlebnis. Unser Übernachtungsort ist Marciana Marina. Er zählt zu den schönsten auf der Insel. Sie wohnen in einem einfachen aber guten und typischen ***-Badehotel mit eigenem Swimmingpool. Umgeben von üppiger Mittelmeerflora und zauberhafter Landschaft liegt es nur wenige Gehminuten vom Ortszentrum von Marciana Marina entfernt, dem malerischen Fischerort mit kleinen Gassen, Plätzen, Geschäften an der Uferpromenade und dem alten Hafen mit Anlegeplätzen und am Abend können Sie noch etwas unternehmen. Die Zimmer sind mit Du/WC. Der Strand La Fenicia liegt ca. 800 Meter Luftlinie (Fußweg ca. 1,2 km) entfernt. Es ist ein hübscher Steinstrand mit glasklarem Meer einem Strandbad und Bootsverleih. Nur wenige Minuten entfernt liegt ebenso der Sandstrand „Paolina“. 
 

Hotel Isola Verde*** in Marciana Marina:

Die Anlage ist gepflegt und das Personal aufmerksam. Das Frühstück wird als Buffet gereicht und am Abend erhalten Sie ein Wahlmenü, das sie am Vortag aussuchen können. Sie können aus 3 Menues wählen. Dazu gibt es ein Salatbuffet. Fisch ist immer mit dabei.

Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen 

Reiseverlauf
1. Tag Abfahrt gegen 0:15 Uhr ab Wört
2. Tag Einradeln - Ausflug Portoferraio - Capo d´Enfola 30 km / 45 km - 300 HM / 600 HM
3. Tag Die Eisenregion - Porto Azzuro - Cavo - Rio nell Elba 33 km - 420 HM
4. Tag Rund um den Monte Capane - Westumfahrung 35 km - 300 HM
5. Tag Unbekanntes Elba 25 km - 350 HM
6. Tag Badetag - Urlaub!
7. Tag Badetag - Urlaub!
8. Tag Rückreise
9. Tag
10. Tag

1. Tag: Abfahrt gegen 0.15 Uhr ab Wört.
Anreise über die Schweiz – Mailand – Poebene – Livorno – Piombino. Hier Fährüberfahrt nach Elba. In Portoferraio verlassen wir die Fähre und fahren zu unserem schönen Übernachtungsort nach Marciana Marina. Hotelbezug und Freizeit – wie wär’s noch mit einer Abkühlung im Meer?
 

2. Tag: Einradeln – Ausflug Portoferraio – Capo d’Enfola. Ca. 30-45 km, 300/600 HM, 6 Std
Wir wollen heute noch nicht gleich die tollsten Steigungen bezwingen. Dennoch wird es hügelig werden. Zuerst geht es der Küstenstraße entlang über Procchio bis oberhalb von Scaglieri. Hier schauen wir hinunter zu einer der schönsten Buchten von Elba. Dann fahren wir weiter Richtung Capo e’Enfola. Zuvor gibt es eine Capuccino-Pause in sehr schön gelegenen Viticcio mit paradiesischer Bucht und tollen Ausblicken. Nun geht es hinauf zum Capo d’Enfola. Von hier weiter ins Städtchen Portoferraio für eine längere Pause. Die Rückfahrt erfolgt noch über St. Martino, wo wir die Möglichkeit haben die Villa von Napoleon zu besichtigen. Anschließend zurück zum Hotel nach Mariciana mit dem Bus.

3. Tag: Die Eisenregion – Porto Azzuro – Cavo – Rio nell Elba ca. 33 km, 420 HM, 4,5 Std. (Ausflugszeit ca. 6 h)
Busfahrt nach Porto Azzuro (Postkartenblick) wo wir unsere Radtour mit einigen Höhenmetern in Richtung Rio nell’Elba starten. Weiter nach Rio Marina durch die Eisenregion nach Cavo (Capuccino-Pause). Dann auf einer kleinen hügeligen Straße zurück nach Rio nell’Elba, wo uns der Bus erwartet. Mit dem Bus zurück zum Hotel.

4. Tag: Rund um den Monte Capane – Westumfahrung ca. 35 km, 300 HM, 4,5 Std. Unsere schönste Etappe
Mit dem Bus Auffahrt von Marciana Marina nach Marciana. Hier starten wir unsere heutige schöne, ja wunderbare Radtour. Es ist auch die leichteste von allen Touren. Sie werden belohnt durch atemberaubende Ausblicke auf den Golf von Procchio. Nach dem wir uns das Dörfchen Marciana angeschaut haben und die Wasserflaschen an der Quelle von Napoleon gefüllt haben kann die Panoramafahrt beginnen. Über S. Andrea – Chiessi – Cavoli erreichen wir unseren Zielort Marina di Campo. Mit dem Bus geht es zurück in Ihren Urlaubsort.

5. Tag: Unbekanntes Elba: 25 km, 4 Std., 350 HM
Diese Radtour zählt zu unseren Lieblinsgtouren. Eine Hausstrecke, die wunderschön in den Bergen verläuft und es in sich hat. Der Bus nimmt uns mit hinauf nach Marciana (hier werden uns die Wanderer übrigens verlassen um den Monte Capane zu besteigen.) Wir fahren nun stets bergauf über Poggio (Besichtigungsstopp) hinauf zum Monte Perone (630 m). Jetzt können Sie sich auf eine herrliche Abfahrt auf einer kleinen gut ausgebauten Straße freuen. Vorbei an der Ruine der romanischen Kirche San Giovanni und einem Genuesenturm gelangen wir in das verträumte Bergdorf S. Illario in Campo wo ein Besichtigungsstopp ein Muss ist, denn die Zeit scheint hier stehen geblieben zu sein (Cappuccinopause). Die Abfahrt nehmen wir über Ponte Pila um nach Procchio (Aufenthalt/Pause) zu gelangen. Jeder kann nun selbstständig zum Hotel zurück fahren, so wie er es möchte, um evtl. noch am Nachmittag ein kühles Bad im Meer zu nehmen.

6. Tag: Badetag – Urlaub!
Sie haben nun 4 Tage ein umfangreiches Radprogramm gemacht und nahezu die gesamte Insel erkundet. Ruhen Sie sich aus, genießen Sie den Badeort. Selbstverständlich ist unser Radguide für Auskünfte jederzeit für Sie als Ansprechpartner da. Er hat auch noch Routen im Gepäck, die Sie selbstständig fahren können. (Schauen Sie auch auf unser alternatives Wanderprogramm – auch das ist möglich)

7. Tag: Badetag – Urlaub!
Schauen Sie auch auf unser alternatives Wanderprogramm!

8. Tag: Sehr frühzeitiges Frühstück - Fahrt zur Fähre nach Portoferraio – Überfahrt nach Piombino
Rückfahrt über den San Bernardino an die Abfahrtsstellen. Rückkehr gegen 22.30/23.00 Uhr.

Leistungen
Preise & Termine
Reiseinfos