Veranstalter/ Anbieter:
Travel Butler Travel Butler


Karolinenstraße 49
99817 Eisenach
Deutschland

Telefon: +49 (0)3691 85 488 220
Telefax: +49 (0)3691 85 488 229
E-Mail: info@travel-butler.net
URL: www.radfahren-in-thueringen.info

Salzkammergut

Himmelreich aus Hügeln und Seen 8 Tage Salzburg-Rundfahrt 8 Tages-Tour I

Malerisch, ein­drucks­voll: Das Salz­kam­mer­gut. Weit­läu­fi­ge Ebenen vor im­po­san­ten Berg­kup­pen. Glit­zern­den Seen. Saf­ti­ge Berg­wer­tun­gen und lau­ni­sche Pässe ste­hen hier auf dem Ta­ges­pro­gramm. Aber auch rau­schen­de Ab­fahr­ten und genuss­vol­le See­run­den. Wei­te­re Etap­pen füh­ren Sie über die Lan­des­gren­zen Salz­burgs hi­naus in die Grüne Stei­er­mark und das schöne Ober­öster­reich.

Jeden Tag stellt sich eine neue He­raus­for­de­rung vor Ihre schma­len Rei­fen, je­den Tag wer­den Sie aufs Neue über­rascht. Hier kön­nen Sie an har­ten An­stie­gen Ihre Kon­di­ti­on tes­ten, oder sich in ge­müt­li­cher Fahrt an der gran­di­o­sen Berg­welt er­freu­en.

Und wie viel des kost­ba­ren Schwei­ßes Sie ver­gie­ßen möch­ten, ent­schei­den Sie dank des Twin­kon­zepts täg­lich selbst. Große Frei­heit auf zwei Rädern.

Anreise: Jeden Samstag (Sondertermine auf Anfrage buchbar)

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise nach Salzburg
2. Tag: Rundfahrt Salzburg 50/85 km 400/800 Hm
3. Tag: Salzburg - St. Gilgen 60/95 km 600/1600 Hm
4. Tag: Rundfahrt St. Gilgen 80/140 km 350/1400 Hm
5. Tag: St. Gilgen - Radstadt 100/145 km 1100/1500 Hm
6. Tag: Rundfahrt Radstadt 55/100 km 850/1400 Hm
7. Tag: Radstadt - Salzburg 85/90 km 400/750 Hm
8. Tag: Abreise von Salzburg



Tag 1: Anreise nach Salzburg
Ihre Weltberühmtheit verdankt die Stadt an der Salzach dem Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart, dem Mythos "Sound of Music" und den Salzburger Festspielen. Herzlich willkommen in Salzburg.

Tag 2 Rundfahrt Salzburg ca. 50 bzw. 85 km 400 bzw. 800 Hm
Route 1 (~ 50 km, 400 hm): Gleich zu Beginn dieser Rund­fahrt gilt es die WM-Zeitfahrstrecke von 2006 der Elite Herren zu bewältigen. Diese führt von Salzburg über Elixhausen. Um­run­dung des Obertrumer Sees und zurück nach Salzburg.
Route 2 (~ 85 km, 800 hm): Wem die Zeitfahrstrecke alleine zu wenig sein sollte, der kann von Mattsee aus eine etwa 33 Kilometer lange Zusatzschleife einbauen, bevor er in Seeham wieder auf die Original-Zeitfahrstrecke zurückkehrt.

Tag 3 Salzburg - St. Gilgen ca. 60 bzw. 95 km ca. 600 bzw. 1.600 Hm
Route 1 (~ 60 km, 600 hm): Salzburg verlassend radeln Sie über Hallein Richtung Ebenau, von wo aus Sie durch die landschaftlich äußerst reizvolle Strubklamm vorbei an Vor­der- und Hintersee dem Etappenziel St. Gilgen am Wolf­gang­see entgegenstreben.
Route 2 (~ 95 km, 1.600 hm): Über Hallein, Golling und Scheffau auf das Dach der Tour, die etwa 1.300 m hohe Postalm. Ihre Kletterqualitäten sind dabei ebenso gefragt wie Ihre Steuerkünste, wenn es anschließend in einer ra­san­ten Abfahrt Richtung Strobl geht.

Tag 4 Rundfahrt St. Gilgen ca. 80 bzw. 140 km ca. 350 bzw. 1.400 Hm
Route 1 (~ 80 km, 350 hm): Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Mondsee-Radmarathons, wobei diese Strecke jener der 3-Seen Tour entspricht. Von St. Gilgen aus fahren Sie entlang des Wolfgangsees vorbei an der Kaiserstadt Bad Ischl und durchs Weißenbachtal Richtung Mondsee. Über den Scharfling, die einzige nennenswerte Bergwertung des Tages, geht es zurück nach St. Gilgen.
Route 2 (~ 140 km, 1.400 hm): Die 4-Seen Tour ist um ei­ni­ges anspruchsvoller. Vorbei an Bad Ischl und Ebensee stellt sich Ihnen kurz nach Altmünster der ca. 16 Kilometer lange Großalm-Anstieg in den Weg. Nach einer teilweisen Um­run­dung des Attersees gilt es, die Bergwertung Oberaschau zu bezwingen und zu guter Letzt wartet auch auf dieser Runde noch vor dem Etappenziel in St. Gilgen der Scharfling mit seinen ca. 200 Höhenmetern.

Tag 5 St. Gilgen - Radstadt ca. 100 bzw. 145 km ca. 1.100 bzw. 1.500 Hm
Route 1 (~ 100 km, 1.100 hm): Über Bad Ischl, vorbei am Hallstätter See, beginnt ein langer zäher Anstieg auf den 957 m hohen Pass Gschütt. Nach einer erholsamen Abfahrt geht es weiter durchs Lammertal über St. Martin und Eben im Pongau in den nächsten Etappenort Radstadt.
Route 2 (~ 145 km, 1.500 hm): Mit einer Länge von 125 km und zahlreichen Bergen stellt dieser Tagesabschnitt eine der härteren Etappen der Salzkammergut-Rundfahrt dar. Der 922 m hohe Pötschenpass stellt die erste Herausforderung des Tages dar. Kurz nach Bad Mitterndorf wird Ihnen die Auf­fahrt zum Salzastausee nochmals einiges abverlangen. Die Weiterfahrt über Stein an der Enns und Schladming bis Radstadt verläuft im Wesentlichen leicht wellig und ab­wechs­lungs­reich.

Tag 6 Rundfahrt Radstadt ca. 55 bzw. 100 km ca. 850 bzw. 1.400 Hm
Route 1 (~ 55 km, 850 hm): Auf der etwas kürzeren Tour dieses Tages radeln Sie über Schladming und Haus im Enns­tal Richtung Weißenbach, wo Sie eine lange und an­spruchs­vol­le Auffahrt nach Ramsau am Dachstein vor sich haben. Über Filzmoos und Eben im Pongau gelangen Sie wieder zum Start- und Zielort Radstadt.
Route 2 (~ 100 km, 1.400 hm): Knackige Anstiege und ra­san­te Abfahrten stehen heute auf der Tagesordnung, wenn Sie auf der Originalstrecke B des Radmarathons Amadé von Radstadt aus über Ramsau am Dachstein, Bischofs­hofen und St. Johann im Pongau auf einer land­schaft­lich wunder­schö­nen Runde die Dachsteinregion etwas näher kennen lernen.

Tag 7 Radstadt - Salzburg ca. 85 bzw. 90 km ca. 400 bzw. 750 Hm
Route 1 (~ 85 km, 400 hm): Die letzte Etappe dieser Rund­fahrt führt Sie über Eben im Pongau durchs malerische Lammer­tal. Vorbei an Abtenau, Golling an der Salzach und Hallein kehren Sie wieder zurück in die WM-Stadt 2006.
Route 2 (~ 90 km, 750 hm): Diese Tour verläuft im We­sent­li­chen wie die kürzere, jedoch steht zwischen Golling und Hallein noch eine schweißtreibende Bergwertung nach St. Koloman auf dem Programm.

Tag 8 Abreise von Salzburg
Eine "atemberaubende" Rennradreise durch die herrliche Ku­lisse des Salzburger Landes geht heute zu Ende. Der eine oder andere "Kulturtag" in der Mozartstadt Salzburg könnte einen perfekten Abschluss bilden. Gerne buchen wir Ihre Verlängerungsnächte.

Leistungen
Preise
Reiseinfos