Veranstalter/ Anbieter:
CORSO... die reiseagentur CORSO... die reiseagentur


Jagdsteig 25
01662 Meißen
Deutschland

Telefon: +49 (0)3521 710501
Telefax: +49 (0)3521 710502
E-Mail: info@corso-reisen.de
URL: www.corso-reisen.de

Mecklenburg-Vorpommern , Mecklenburger Seenplatte

Die schönste Radtour um die Mecklenburger Seen 8 Tages-Tour I

Radeln Sie durch das Land der Tausend Seen wie die „Mecklenburgischen Seenplatte“ auch genannt wird und genießen Sie dabei die Natur in ihrer Vielfalt mit kleinen und großen Seen, uralten Alleen und eindrucksvollen Wäldern. Mit etwas Glück beobachten Sie am Ufer der Müritz den Fisch- und Seeadler, Fischotter, Biber oder den bunt schillernden Eisvogel. Auf dieser abwechslungsreichen Radtour um die Mecklenburger Seen erleben Sie die Ruhe und Nähe zur Natur. Kleinere Städte mit prächtigen Schlössern und alten Kirchen warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Ihre Übernachtungsorte Waren an der Müritz und Neustrelitz sind zentral gelegen

Anreise täglich von April bis Oktober möglich.

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise nach Waren
2. Tag: Waren – Malchow – Waren 40/70 km
3. Tag: Rundtour um den Müritz See 70/90 km
4. Tag: Waren – Neustrelitz 65 km
5. Tag: Neustrelitz – Neubrandenburg – Neustrelitz 68 km
6. Tag: Rundtour ab/an Neustrelitz       63 km
7. Tag: Neustrelitz – Waren      55 km
8. Tag: Abreise

1.Tag Individuelle Anreise nach Waren
Übernachtung in Waren an der Müritz

2. Tag Waren – Malchow – Waren (ca. 40/70 km)
Die erste Etappe führt Sie entlang der oberen Seen, zunächst ab Waren am Ufer der Müritz entlang nach Klink. Sie fahren auf dem Radweg „Radrundweg Eiszeitroute" nach Göhren-Lebbin zum hübschen Schloss Blücher, welches seit dem Jahr 2000 als Luxushotel betrieben wird. Entlang des Südufers des Fleesensees erreichen Sie, das auf slawische Ursprünge zurückzuführende, Malchow (ca. 40 km). Von hier aus können Sie die mit der Fähre zurück nach Waren fahren oder mit dem Rad über Jabel (weitere ca. 30 km). Übernachtung in Waren Schloss Klink Mueritz

3. Tag Rundtour um den Müritz See (ca. 70/90 km)
Ab Waren folgen Sie der Beschilderung blaue Müritz auf weißem Hintergrund („Müritz-Radrundweg") und fahren eine Runde um den Müritzsee über Klink, Robel, Buchholz, Rechlin und Federow. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit die Strecke in Vipperow um ca. 10-15 km abzukürzen oder mit der Fähre von Röbel, Rechlin oder Bolter Kanal nach Waren zu fahren. Übernachtung in Waren

4. Tag Waren – Neustrelitz (ca. 65 km)
Ab Waren fahren Sie durch den Müritz-Nationalpark auf dem gut ausgebauten Radweg „Berlin-Kopenhagen" nach Neustrelitz. Vogelbeobachtungsstationen laden immer wieder zum Verweilen ein. In der Nähe von Ankershagen entspringt die Havel. Das Städtchen Neustrelitz lädt zu einem Bummel in den Anlagen des Schlossgartens ein. Übernachtung in Neustrelitz

5. Tag Neustrelitz – Neubrandenburg – Neustrelitz (ca. 68 km)
Auf dem „Königin-Luise-Weg" verlassen Sie Neustrelitz in Richtung Tollensee und folgen dem Tollenseeradweg über Neubrandenburg zurück nach Prillwitz. Über Blumenholz und Weisdin gelangen Sie zurück nach Neustrelitz. Übernachtung in Neustrelitz

6. Tag Rundtour ab/an Neustrelitz (ca. 63 km)
Sie verlassen Neustrelitz erneut auf dem „Königin-Luise-Weg" jedoch durch den östlichen Teil des Müritz Nationalparks nach Fürstensee und Wokuhl. Dort schließt sich der „Radrundweg Eiszeitroute" an, welchem Sie nach Feldberg und dem Breiter Luzin See folgen. Über Blankensee gelangen Sie zurück nach Neustrelitz. Übernachtung in Neustrelitz Bootshaeuser_Mirow

7. Tag Neustrelitz – Waren (ca. 55 km)
Ihre letzte Etappe zurück nach Waren fahren Sie wie auf Ihrer Hinfahrt durch den Müritz Nationalpark, jedoch entlang des Ostufers der Müritz über Roggentin und Boek durch ein ausgedehntes Wald- und Seengebiet, welches auch Rückzugsgebiet vieler gefährdeter Tier- und Pflanzenarten ist. Übernachtung in Waren

8. Tag individuelle Abreise

Leistungen
Preise
Reiseinfos