Veranstalter/ Anbieter:
Rückenwind Reisen Rückenwind Reisen


Am Patentbusch 14
26125 Oldenburg
Deutschland

Telefon: +49 (0)441 485970
Telefax: +49 (0)441 4859723
E-Mail: info@rueckenwind.de
URL: www.rueckenwind.de

Sachsen , Brandenburg , Spreewald/Lausitz

Lausitz-Entdeckerreise: Im Land der Sachsen und Sorben 8 Tages-Tour I

Eine Entdeckertour durch die Lausitz, zwischen Elbe, Spree und Neiße

Sie tauchen tief ein in den Osten der Republik, ganz nah liegt die Grenze zu Polen. Sorbische Kultur manifestiert sich hier in vielen Städten und Dörfern. Man kennt vielleicht Namen wie Görlitz oder Bautzen, ohne damit Bilder zu assoziieren. Das sollte anders werden. Die Lausitz zeigt Ihnen die Geschichte vieler Jahrhunderte, die Baukunst unterschiedlicher Stilepochen und den Zauber reizvoller Landschaften. Die Region zwischen Elbe, Spree und Neiße hat ihren eigenen Charakter: Er ist freundlich und heißt Sie herzlich willkommen.

Anreise jeweils samstags vom 28.04. - 29.09.2018 möglich.

Saison 1: 28.04.-18.05. | 01.09.-29.09.
Saison 2: 19.05.-31.08.

Ab 4 Personen Sondertermine möglich!

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise nach Dresden
2. Tag: Dresden – Kamenz 55 km
3. Tag: Kamenz - Spremberg 50 km
4. Tag: Spremberg – Bad Muskau 40 km
5. Tag: Bad Muskau - Görlitz 65 km
6. Tag: Görlitz - Bautzen 55 km
7. Tag: Bautzen – Pirna 60 km
8. Tag: Pirna – Dresden und Rückreise oder Verlängerung 25 km


1. Tag: Anreise Dresden

Individuelle Anreise nach Dresden. Am späten Nachmittag erfolgen das Infogespräch und die Radausgabe (falls gebucht).

2. Tag: Dresden – Kamenz, ca. 55 km
Ihre Tour führt zunächst entlang der Elbe und durch das »Dresdner Hochland« über Radeberg und Pulsnitz bis nach Kamenz. Der Geburtsort von Gotthold Ephraim Lessing ehrt seinen berühmten Sohn im Lessing-Museum und blickt auf etwa 900 Jahre Geschichte zurück.

3. Tag: Kamenz - Spremberg, ca. 50 km
Sorbische Dörfer säumen den Weg durchs Lausitzer Seenland. Insgesamt 23 Seen bilden hier die größte künstliche Wasserlandschaft Europas. Ziel Ihrer heutigen Reise ist Spremberg.

4. Tag: Spremberg – Bad Muskau, ca. 40 km
Bad Muskau empfängt Sie mit dem Fürst Pückler Park. Der Park im Stil englischer Landschaftsgärten gehört seit 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Erkunden Sie auf einer Fahrt vorbei an majestätischen Bäumen, Seen und Flüssen dieses herausragende Beispiel meisterlicher Gartenbaukunst.

5. Tag: Bad Muskau - Görlitz, ca. 65 km
Der Oder-Neiße-Radweg führt Sie nach Rothenburg/Oberlausitz, dem östlichsten Städtchen Deutschlands. Am Ende der Tour erreichen Sie die Altstadt von Görlitz.

6. Tag: Görlitz - Bautzen, ca. 55 km
Die Stadt Bautzen gilt als Zentrum der Sorben in der Oberlausitz. Mittelalterliche Altstadt-Gassen erlauben Ihnen in Bautzen ebenso kleine Zeitsprünge wie der Hauptmarkt mit seinem Barockensemble.

7. Tag: Bautzen – Pirna, ca. 60 km
Nach einer herrlichen Anfahrt durch den Nationalpark »Sächsische Schweiz« erreichen Sie den weltberühmten Aussichtspunkt Bastei im Elbsandsteingebirge. Entspannt geht es entlang der Elbe nach Pirna.

8. Tag: Pirna – Dresden und Rückreise oder Verlängerung, ca. 25 km
Prächtige Schlösser wie Schloss Pillnitz säumen den Weg zurück nach Dresden. Individuelle Rückreise oder Beginn Ihrer Verlängerung.

Leistungen
Preise
Reiseinfos