Thüringen

Der junge Bach: Tour zur Bach-Biennale Weimar 9 Tages-Tour G

geführte Tour(en):

Die Tour führt in 190 km von Mühlhausen über Eisenach nach Weimar, wo wir Veranstaltungen der Bach Biennale besuchen werden. Bei dieser Tour wird das Leben des jungen Bach beleuchtet.

Reiseverlauf
1. Tag individuelle Anreise und Mühlhausen
2. Tag Mühlhausen-Eisenach 45 km
3. Tag Eisenach-Gotha 40 km
4. Tag Gotha-Wechmar-Ohrdruf 20 km
5. Tag Ohrdruf-Arnstadt 25 km
6. Tag Arnstadt-Dornheim-Erfurt-Weimar 52 km
7. Tag Weimar
8. Tag Weimar
9. Tag Abreise


1. Tag: individuelle Anreise und Mühlhausen
Wir treffen uns um 14 Uhr im Hotel in Mühlhausen und erkunden gemeinsam die mittelalterliche Stadt, in der der junge Bach seine zweite Anstellung inne hatte. Wir besuchen die Kirche Divi Blasii und die Marienkirche, sowie das Stadtarchiv, in dem wir zur Anstellungsurkunde Bachs geführt werden.

2. Tag: Mühlhausen-Eisenach, 45 km
Durch den UNESCO-Weltnaturerbe Nationalpark Hainich, berühmt für seinen Buchen-Urwald, fahren wir nach Eisenach. Anschließend besichtigen wir die Geburtsstadt Johann Sebastian Bachs und das Bachhaus Eisenach. Erkunden Sie die Originalschauplätze, Straßen und Gassen, in denen der junge Bach aufwuchs. (45 km)

3. Tag: Eisenach-Gotha, 40 km
Wir fahren entlang der Hörsel und den sagenumwobenen Hörselbergen im leichten Auf und Ab aus Eisenach hinaus. In Gotha angekommen, besichtigen wir das Schloss Friedenstein in Gotha, wo wir durch das barocke Eckhoftheater geführt werden, dessen Bühnentechnik noch erhalten ist. Ein besonders schöner Übernachtungsort ist unsere Herberge im Augustinerkloster in der Altstadt. (40 km)

4. Tag: Gotha-Wechmar-Ohrdruf (20 km)
Morgens fahren wir weiter in den nahe gelegenen Bach-Stammort Wechmar. Dort besichtigen wir das Bach Stammhaus mit dem größten Stammbaum der Musikerfamilie Bach und die originale Mühle von Ururgroßvater Veit Bach.

Gen Nachmittag fahren wir noch eine kurze Etappe bis Ohrdruf, wo wir direkt am Park des Schloss Ehrenstein übernachten. Wir erkunden das Schloss Ehrenstein und das beschauliche Ohrdruf, wo Bach als Schüler bei seinem älteren Bruder lebte. Als besonderen Höhepunkt besichtigen wir die original erhaltene Bibliothek im Michaeliskirchturm mit Gesangs-und Predigtbüchern aus Bachs Zeit. (20km)

5. Tag: Ohrdruf-Arnstadt, 25 km
Über einen Zwischenstopp im Grünen mitten im Thüringer Wald erreichen wir am frühen Mittag Arnstadt. Auf Bachs Spuren geht es durch die historische Altstadt und zur Orgelmusik mit Einführung in die Geschichte der Bach-Kirche. Wir besichtigen außerdem die Bach-Ausstellung im Schlossmuseum und das Bachhaus Arnstadt. (25 km)

6. Tag: Arnstadt-Dornheim-Erfurt-Weimar, 52 km
Wir beginnen den Tag mit dem originalen Weg der Hochzeitsgesellschaft Bachs zur Traukirche ins benachbarte Dornheim. Nach einer Führung durch die Kirche, in der noch heute auf Bachs originaler Traubank geheiratet werden kann, fahren wir immer entlang der Gera in die Landeshauptstadt Erfurt hinein. Hier zeigen wir Ihnen die wichtigsten Bach-Stationen und flanieren durch die Innenstadt, bevor wir unser Tourenziel Weimar erreichen. Am Abend erwartet uns das Eröffnungskonzert der Bach Biennale. (52 km)

7. Tag: Weimar
In Weimar werden wir zu den erhaltenen Bach-Orten geführt, wie das Stadtschloss und die Stadtkirche, Taufstätte vieler Bach-Kinder. Anschließend haben Sie die Möglichkeit die Stadt individuell zu erkunden und die Schauplätze der Weimarer Klassik zu besichtigen. Am Abend besuchen wir gemeinsam das Barockfest der Bach Biennale mit Musik und Tanz im Schießhaus, bei dem wie zu Bachs Zeiten gefeiert werden darf.

8. Tag: Weimar
Heute besuchen wir weitere Veranstaltungen der Bach Biennale an Originalschauplätzen im Innen- und Aussenbereich der schönen Stadt Weimar.

9. Tag: Abreise
Nach dem Frühstück können Sie individuell abreisen oder unseren Rückshuttle nach Mühlhausen wahrnehmen.

Leistungen
Preise
Reiseinfos