Veranstalter/ Anbieter:
Tourist-Info Emmelshausen Tourist-Info Emmelshausen


Rhein-Mosel-Str. 45
56281 Emmelshausen
Deutschland

Telefon: +49 (0)6747 93220
Telefax: +49 (0)6747 932222
E-Mail: info@das-zap.de
URL: www.rhein-mosel-dreieck.de

Rheinland-Pfalz

Radwoche Rhein-Mosel-Hunsrück 6 Tages-Tour I

Über den Schinderhannes-Radweg nach Pfalzfeld, bergab durch das romantische Niederbachtal nach Oberwesel/Rhein.

Anreise täglich von Mai bis Oktober möglich.

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise
2. Tag: Hunsrück-Mosel-Tour 53 km
3. Tag: Loreley-Tour vom Hunsrück zum Rhein 44 km
4. Tag: 1192-Tour 28 km
5. Tag: Deutsches Eck-Tour vom Hunsrück an Mosel und Rhein 53 km
6. Tag: Heimreise oder Anschlussaufenthalt


1. Tag: Kennenlern-Tour Erkunden des Ortes und der Umgebung auf eigene Faust.


2. Tag: Hunsrück-Mosel-Tour (53 km)
Über die alte Trasse der Hunsrückbahn, den Schinderhannes-Radweg, steigungsfrei nach Kastellaun. Besichtigung von Burg und Altstadt. Von dort weiter über den Hunsrück-Mosel-Radweg und das Lützbachtal nach Treis-Karden. Zurück mit dem Freizeitbus Untermosel.

3. Tag: Loreley-Tour vom Hunsrück zum Rhein (44 km)
Über den Schinderhannes-Radweg nach Pfalzfeld, bergab durch das romantische Niederbachtal nach Oberwesel/Rhein. Vorbei an der sagenumwobenen Loreley („Ich weiß nicht, was soll es bedeuten"), erreichen Sie St. Goar. Besichtigen Sie die Burg Rheinfels, die größte Burganlage am Mittelrhein und genießen Sie den herrlichen Ausblick ins Tal. Nicht umsonst wurde das Mittelrheintal von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Weiter geht es nach Boppard, der Perle am Rhein. Zurück bringt Sie die Hunsrückbahn auf einer der steilsten Eisenbahnstrecken Deutschlands

4. Tag: 1192-Tour (28 km)
Durch die Hunsrückwälder vorbei am "Steinernen Männchen" nach Buchholz. Von dort durch das Niederkirchspiel zur Ehrenburg. Erlebnis pur aus dem Jahr 1192 mit Besichtigung der Ausstellung „Ritter, Ränke und Romanzen". Zurück mit dem Rad nach Buchholz, weiter mit der Hunsrückbahn nach Emmelshausen.

5. Tag: Deutsches Eck-Tour vom Hunsrück an Mosel und Rhein (53 km)
Bergab mit tollen Aussichten zum Moselort Burgen. Vorbei an den Weinlagen der Terrassenmosel bis zum„Deutschen Eck", wo die Mosel in den Rhein mündet. Lernen Sie Koblenz, eine der ältesten deutschen Städte kennen. In Koblenz steigen Sie auf das Schiff der Köln-Düsseldorfer. Lassen Sie sich von der herrlichen Aussicht auf die Festung Ehrenbreitstein, Schloß Stolzenfels und die Marksburg verwöhnen und fahren gemütlich nach Boppard. Rückfahrt mit der Hunsrückbahn

6. Tag: Heimreise oder Anschlussaufenthalt
z. B. Mittelmosel-Tour nach Cochem, Rheingau-Tour nach Bingen

Leistungen
Preise