Veranstalter/ Anbieter:
WEINRADEL – Reisen per Rad WEINRADEL – Reisen per Rad


Weststraße 7
52074 Aachen
Deutschland

Telefon: +49 (0)241 876262
Telefax: +49 (0) 241 875307
E-Mail: info@weinradel.de
URL: www.weinradel.de

Salzkammergut

Malerische Seen vor grandioser Alpenkulisse – Salzburg, Mondsee, Wolfgangsee 8 Tages-Tour I G

geführte Tour(en):

Zwischen den weiten Wasserflächen von über sechzig Seen, umgeben von den sanften Hügeln des Alpenvorlandes und vor der spektakulären Kulisse der Alpengipfel erstreckt sich das Salzkammergut. Erleben Sie diese malerische Naturlandschaft auf den Radstrecken an den Ufern der glitzernden Seen entlang – durch dichte Wälder, sanfte Auen und Moorgebiete und über saftig-grüne Wiesen. Zu Wohlstand gelangte die Region u. a. durch das „weiße“ Gold, das ihr den Namen gab.

Start- und Endpunkt dieser E-Bike-Reise ist die weltberühmte Mozart- und Festspielstadt Salzburg. Ihre von Kuppeln geprägte Altstadt gehört bereits seit 1997 zum Weltkulturerbe.

Durch das Tal der Salzach gelangen Sie mit Ihren E-Bikes in das Trumer Seenland. Weiter geht es an Mondsee, Attersee, Traunsee, Hallstätter See und an den Wolfgangsee. Das reizvolle Hallstatt – laut Alexander von Humboldt der „schönste Seeort der Welt“ – zieht mit seinen Gässchen und hölzernen Fischerhäusern Besucher aus aller Welt an. Es steht mit seinem alten Salzbergwerk unter UNESCO-Schutz. In Bad Ischl spüren Sie dem mondänen Kurleben zur Zeit Franz Josefs I. nach. Über das schöne „Mozartdorf“ St. Gilgen und Schloss Hellbrunn erreichen Sie wieder Salzburg.

Sie wohnen meist in sehr komfortablen, familiengeführten Hotels und genießen die gute österreichische Küche (geführt).

Anreisetermine:
Vom 21.04. bis 06.10.2018 (letzte Anreise)

Reiseverlauf
1. Tag:

Anreise Salzburg

2. Tag:

Salzburg – Seeham/Obertrumer See

48 km
3. Tag: Seeham – Irrsee – Mondsee 43 km
. Tag: Mondsee – Attersee – Traunkirchen/Traunsee 55-74 km
5. Tag: Traunkirchen – Hallstätter See – St. Gilgen/Wolfgangsee 62 km
6. Tag: Aufenthaltstag Wolfgangsee ohne Räder
7. Tag: St. Gilgen – Salzburg 36 km
8. Tag: Abreise


1. Tag | Anreise Salzburg

Individuelle Anreise.
a) Flug nach Salzburg. Taxi zum Starthotel (ca. 20 Euro, nicht inkl.).
b) PKW: Abstellmöglichkeit auf dem Hotelparkplatz (kostenpflichtig).

Geführt: Um 17 Uhr begrüßt Sie unsere Reiseleitung in Ihrem Hotel Achat Plaza Zum Hirschen. Anschließend starten Sie zu einem gemeinsamen Stadtrundgang. Zum Abendessen gehen Sie in ein Restaurant.

2. Tag | Radstrecke 48 km | Salzburg – Seeham/Obertrumer See
Auf Ihrer ersten Radetappe folgen Sie der Salzach auf dem Tauernradweg bis nach Oberndorf. In der hiesigen Stille-Nacht-Kapelle erklang 1818 erstmals das berühmte Weihnachtslied. An Ihrem Weg ins Trumer Seenland liegt auch das historische Benediktinerkloster Michaelbeuern.

Geführt: In Seeham übernachten und essen Sie im Hotel Walkner am Obertrumer See.

3. Tag | 43 km | Seeham – Irrsee – Mondsee
Dörfer mit bunt verputzten Fassaden, kleine Waldstücke und Gutshöfe inmitten hügeliger Felder säumen Ihre Radstrecke an den Irrsee. Wie der größere Mondsee gehört er zu den wärmsten Gewässern des Salzkammguts und lädt zum Baden ein. Der Ort Mondsee empfängt Sie mit einer reizvollen Altstadt, die durch das ehemalige Kloster geprägt ist.

Geführt: Ihr gediegenes Hotel Krone verfügt über ein sehr gutes Restaurant.

4. Tag | 55 bis 74 km | Mondsee – Attersee – Traunkirchen/Traunsee
Zunächst geht es am Ufer des Mondsees entlang, dann zum Attersee. In Unterach besteigen Sie ein Schiff, das Sie über den See nach Weyregg bringt (nur vom 01.07.-31.08. mögl.; sonst ca. 20 km mehr per Rad auf der Seeuferstraße). Sie passieren das Keramikdorf Gmunden, bevor Sie Ihr Tagesziel am Traunsee erreichen.

Geführt: Direkt am See erwartet Sie das komfortable Hotel Post Traunkirchen zu Übernachtung und Abendessen.

5. Tag | 62 km | Traunkirchen – Hallstätter See – St. Gilgen/Wolfgangsee
Mit dem Zug erreichen Sie Obertraun am Hallstätter See. Nach einem Abstecher in das reizvolle Fischerdorf Hallstatt radeln Sie am Seeufer entlang. Im Kurort Bad Ischl legen Sie einen Stopp an der berühmten Kaiservilla ein. Schließlich gelangen Sie an den Wolfgangsee.

Geführt: In St. Gilgen beherbergt Sie das noble Parkhotel Billroth für die kommenden zwei Nächte. Abendessen im Hotel.

 6. Tag | ohne Räder | Aufenthaltstag Wolfgangsee
Heute haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe der historischen Zahnradbahn (nicht inkl.) den Schafberg zu erklimmen – und nach Bedarf herunter zu wandern. Oder Sie gelangen per Schiff nach St. Wolfgang (nicht inkl.). Oder Sie genießen den Tag in Ihrem komfortablen Parkhotel in St. Gilgen.

Geführt: Der Abend steht zu Ihrer freien Verfügung.

7. Tag | 36 km + 4 km Wanderung | St. Gilgen – Salzburg
Eine kurze, anspruchsvolle Wanderung (geführt: auch Transfer mögl.) bringt Sie auf die Kühleiten-Alm. Wieder auf den Rädern genießen Sie die Abfahrt an den Hintersee. Ihre hügelige Radetappe verläuft durch Wald, Wiesen, die wildromantische Strubklamm und die lieblichere Glasenbachklamm. Das Tal der Salzach führt Sie über Schloss Hellbrunn wieder zu Ihrem Starthotel in Salzburg.

Geführt: Zum Abschlussessen gehen Sie in ein Restaurant.

8. Tag | Abreise
Nach dem Frühstück endet die Zehn-Seen-Radreise.

 

Leistungen
Preise
Reiseinfos