Veranstalter/ Anbieter:
velotours Touristik velotours Touristik


Bücklestraße 13
78467 Konstanz
Deutschland

Telefon: +49 (0)7531 98280
Telefax: +49 (0)7531 982898
E-Mail: info@velotours.de
URL: www.velotours.de

Rheinland-Pfalz

Lahn-Radweg 7 Tages-Tour I

Durch weitläufige Täler, eingekeilt zwischen Felsen und Klippen des Taunus und des Westerwaldes schlängelt sich die Lahn. Die Ortschaften bestechen durch ihre malerischen, im Fachwerkstil erbauten Häuser und verwinkelten Gässchen, sowie durch prachtvolle Burgen und Schlösser.

Highlights der Reise
- Goethestadt Wetzlar mit seiner historischen Altstadt
- Lahntal - eines der romantischsten Flusstäler in Deutschland
- Limburg - lebendiges Mittelalter in einer modernen Stadt


Anreise
vom 08.04. bis 09.10.18 täglich möglich

 

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise nach Marburg
2. Tag: Marburg – Gießen  34 km
3. Tag: Gießen – Löhnberg/Weilburg 47/52 km
4. Tag: Löhnberg/Weilburg – Limburg  42/37 km
5. Tag: Limburg – Bad Ems  48 km
6. Tag: Bad Ems – Koblenz  21 km
7. Tag: Abreise


1. Tag individuelle Anreise nach Marburg
Ausgangspunkt Ihrer Radtour ist die Stadt Marburg. Neben einem Besuch der ältesten protestantischen Universität Europas  empfiehlt sich ein Aufstieg durch die engen Gassen zur Oberstadt. Die Hauptanziehungspunkte der Stadt sind die gotische Elisabethkirche und das Landgrafenschloss, welches von Weitem sichtbar über Marburg thront.

2. Tag: Marburg – Gießen, ca. 34 km
Die heutige Etappe führt Sie zunächst vorbei an Weimar. Nach einem sehr kurzen Stück auf einer mäßig befahrenen Straße zwischen Salzböden und Lollar radeln Sie durch eine Ackerlandschaft, wo Strandbäder eine kleine Erholungspause bieten.

3. Tag: Gießen – Löhnberg/Weilburg, ca. 47/52 km
Den ersten Höhepunkt stellt die Stadt Wetzlar dar. Die Goethestadt bietet viele Möglichkeiten für einen Rundgang. Vorbei am ehemaligen Kloster Altenberg radeln Sie nach Löhnberg. Übernachtung in Löhnberg oder in der Stadt Weilburg mit ihren majestätisch angelegten Schlossanlagen.

4. Tag: Löhnberg/Weilburg – Limburg, ca. 42/37 km
Sie radeln heute entlang entzückender Fluss und Waldlandschaften, gespickt mit Ruinen, prachtvollen Märchenburgen und wunderschönen am Ufer gelegenen Dörfchen, in denen die Zeit still zu stehen scheint. Über die im römischen Stil erbaute Lahnbrücke in Limburg erreichen Sie Ihr heutiges Etappenziel.

5. Tag: Limburg – Bad Ems, ca. 48 km
Der Weg führt zuerst in die Altstadt von Diez. Die Strecke zwischen Laurenburg und Balduinstein ist nicht empfehlenswert, da der Weg hier nicht mehr an der Lahn entlang führt. Wir empfehlen deshalb auf die Lahntal-Bahn umzusteigen (Fahrzeit: ca. 8 min / nicht im Reisepreis enthalten). Geübte Radler können die ca. 3 km lange, starke Steigungsstrecke gefolgt von einer 7 km steil bergab führenden Route radeln. Vorbei am Naturpark Nassau gelangen Sie in den Kurort Bad Ems, wo Sie im Badeschloss eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen genießen (inkl.).

6. Tag: Bad Ems – Koblenz, ca. 21 km
Entlang des Rheinufers führt der Weg zu Ihrem Reiseziel Koblenz. Hier am Zusammenfluss von Rhein und Mosel strahlt die Festung Ehrenbreitstein eine magische Anziehungskraft aus. Erleben Sie bei einer Seilbahnfahrt (inkl.) einen berauschenden Panoramablick.

7. Tag: Individuelle Abreise

Leistungen
Preise
Reiseinfos