Baltikum

Fahrradtour in Litauen – von der Hauptstadt zur Ostseeküste (Vilnius–Kurische Nehrung–Klaipeda) 9 Tages-Tour I

Ihre Radtour startet in der litauischen Hauptstadt Vilnius, deren Altstadt sowie Kurische Nehrung in die UNESCO Liste der Weltkulturerbe eingetragen ist. Die stolze Litauerburg Trakai führt Ihren Weg nach Kaunas. Entlang der Memel erreichen Sie das Memelland, entdecken die Kurische Nehrung und schließlich Klaipeda, das frühere Memel.

Tourcharakter: mittelschwer. Tägliche Radrouten führen auf Verkehrsarmenstraßen und Radwegen von 30 bis 75 km pro Tag. Einige Strecken entlang Flüsses Nemunas werden auf den Straßen mit mehr Verkehr sein. Das Land ist flach, nur an manchen Stellen bei Vilnius, Trakai und auf der Kurischen Nehrung ist etwas hügelig.


Reisetermine 2016

Saison A: Saison B:

30.05.-07.06.16      

13.06.-21.06.16

20.06.-28.06.16

29.08.-06.09.16

 

27.06.-05.07.16     

04.07.-12.07.16

18.07.-26.07.16

01.08.-09.08.16

08.08.-16.08.16

15.08.-23.08.16

Tourbeginn ist ab 4 Personen zu anderen Terminen im Juli-August sowie im Juni Anfang in Vilnius am Donnerstag oder Sonntag; zu anderen Terminen Mai-Juni & September mit 40 EUR Zuschlag pro Person möglich.

Reiseverlauf
1. Tag: (Montag): VILNIUS
2. Tag: (Dienstag): VILNIUS-TRAKAI ca. 30 km
3. Tag: (Mittwoch): TRAKAI-KAUNAS ca. 58 km
4. Tag: (Donnerstag): KAUNAS-PANEMUNE BURG ca. 75 km
5. Tag: (Freitag): PANEMUNE BURG -TAURAGE/Tauroggen ca. 59 km
6. Tag:
(Samstag): TAURAGE/Tauroggen-SILUTE/Heydekrug
ca. 62 km
7. Tag: (Sonntag): SILUTE/Heydekrug –NIDA/Nidden ca. 48 km
8. Tag: (Montag): NIDA/Nidden-KLAIPEDA/Memel ca. 60 km
9. Tag (Dienstag): KLAIPEDA - Abreise

 

REISEROUTE (per Rad ca. 394 km)

 1. Tag (Montag): VILNIUS
Ankunft in Vilnius. Individueller Transfer zu Ihrem Hotel (nicht inklusiv). Unterbringung im Hotel.
ÜBERNACHTUNG: Vilnius. HOTEL: TILTO*** oder vergleichbar.

 2. Tag (Dienstag): VILNIUS-TRAKAI (ca. 30 km)
Informatives Treffen mit dem Vertreter von BALTIC BIKE TRAVEL und Übergabe der Fahrräder im Hotel. Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, wobei Sie die Stadt Vilnius, Hauptstadt von Litauen seit über 600 Jahren, kennen lernen können. Am Nachmittag Radfahren nach Trakai, in die ehemalige Hauptstadt des litauischen Fürstentums. Besichtigung der inmitten des Galve-Sees Ende des 14. Jh. gebauten Burg. Ankunft in Trakai, Unterbringung im Hotel.
ÜBERNACHTUNG: Trakai. HOTEL: TRASALIS*** oder vergleichbar.

 3. Tag (Mittwoch): TRAKAI-KAUNAS (ca. 58 km)

Radfahren auf den bildreichen Wegen durch das Land der Seen und Hügeln, durch die Elektro-Stadt Elektrenai nach Kaisiadorys. Von hier aus fahren Sie mit dem Zug nach Kaunas (nicht im Preis enthalten), in die zweitgrösste Stadt Litauens, die auch zeitliche Hauptstadt des Landes in den Jahren 1919-1939 war. Ankunft in Kaunas, Unterbringung im Hotel.
ÜBERNACHTUNG: Kaunas. HOTEL: BEST WESTERN SANTAKA**** oder vergleichbar.

 4. Tag (Donnerstag): KAUNAS-PANEMUNE BURG (ca. 75 km)
Am Morgen können Sie die Altstadt von Kaunas besichtigen. Dann radeln Sie entlang der Memel nach Mikytai, dort setzen Sie per Fähre über den Fluss Vilkija. Weiterfahrt entlang des Flusses zur eindrucksvollen Panemune Burg (16.-17. Jh.) Auf der Strecke werden Sie Fluss Dubysa überqueren und an dem Veliuona Hügel, der als Grab des Grossfürsten Gediminas anerkannt ist, unhd Raudone Burg vorbei radeln. Ankunft in Panemune Burg.
ÜBERNACHTUNG: Pilis I. HOTEL: BEST BALTIC PANEMUNE CASTLE**** oder vergleichbar.

 5. Tag (Freitag): PANEMUNE BURG -TAURAGE/Tauroggen (ca. 59 km)
Weiterfahrt Fluss Memel entlang nach Jurbarkas. Von Jurbarkas radeln Sie Richtung Smalininkai. Hier verlief die Grenze zwischen Litauen und den Gebieten des Deutschen Ordens und befand sich eine Zollstation. Hier verlassen wir Fluss Memel uns radeln durch die Wälder Richtung Taurage (Tauroggen), durch Naturschutzreservat Viesvile. Ankunft in Taurage (Tauroggen).
ÜBERNACHTUNG: Tauragė. HOTEL: BANGA** oder vergleichbar.

 6. Tag (Samstag): TAURAGE/Tauroggen-SILUTE/Heydekrug (ca. 62 km)
Radtour auf den Landstrassen nach Silute über Macikai, das wegen dem Museum des deutschen Schriftstellers Hermann Sudermann bekannt ist. Ankunft in Silute, Unterbringung im Hotel.
ÜBERNACHTUNG: Šilutė. HOTEL: GILIJA *** oder vergleichbar.

 7. Tag (Sonntag): SILUTE/Heydekrug –NIDA/Nidden (ca. 48 km)
Am Morgen geht es per Rad zur Winderburger Ecke, wo Sie den Leuchtturm aus dem 19 Jh. und die ornithologische Vogelstation besuchen können. Schiffsfahrt über das Kurische Haff nach Nida. Nida ist heute der grösste Ort auf der Kurischen Nehrung und einer der schönsten Kurorte in Litauen. Ankunft in Nida (Nidden), Unterbringung im Hotel.
ÜBERNACHTUNG: Nida. HOTEL: NERIJA*** oder vergleichbar.

 8. Tag (Montag): NIDA/Nidden-KLAIPEDA/Memel (60 km)
Erkunden Sie Nida, wo Sie entlang der Sanddünen radeln können oder besuchen Sie die bekanntesten Objekte - alte Fischerhäuser, das Thomas-Mann-Haus und die Bernsteingalerie. Dann radeln Sie Richtung Klaipeda auf dem asphaltiertem Radweg durch die Kurische Nehrung. Kurzer Stopp an den “Toten Dünen” bei Pervalka (Perwelk). Hinaufklettern lohnt es sich mit einem Atem beraubenden Ausblick von Nehrung und Ostsee. Besichtigen Sie die Kolonie der Kormorane und der Reiher in der Nähe von Juodkrante (Schwarzort). Auf dem Hexenberg sollte der Besuch auch nicht fehlen. Hier sind viele bizarre Holzfiguren der litauischen Sagenwelt, die von den berühmten Künstlern gemacht wurden zu sehen. Ankunft in Smiltyne (Sandkrug) und Fährüberfahrt in die Altstadt von Klaipeda (Memel). Unterbringung im Hotel.
ÜBERNACHTUNG: Klaipėda. HOTEL: OLD MILL HOTEL*** oder vergleichbar.

 9. Tag (Dienstag): KLAIPEDA
Frühstück im Hotel. Ende der Tour.

 

Leistungen
Preise
Reiseinfos