Veranstalter/ Anbieter:
Eurobike-Eurofun Touristik Eurobike-Eurofun Touristik


Mühlstraße 20
A-5162 Obertrum
Österreich

Telefon: +43 (0)6219 7444
Telefax: +43 (0)6219 8272
E-Mail: office@eurobike.at
URL: www.eurobike.at

Norditalien

Venedig - Florenz 8 Tages-Tour I

Zu Beginn Ihrer Radreise Venedig - Florenz überqueren Sie die Freiheitsbrücke Ponte della Liberta von Mestre nach Venedig und fahren mit der Fähre zum Lido und weiter mit dem Rad nach Chioggia. Entdecken Sie enge Gassen, verzweigte Kanäle, gemütliche Cafés und einige interessante Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Santa Maria Assunta, das Stadttor Porta di Santa Maria Assunta oder die Vigo-Brücke.

Anreise: samstags vom 24.03. - 13.10.2018

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise nach Venedig/ Mestre
2. Tag: Mestre/ Venedig - Chioggia/ Sottomarina 35 km
3. Tag: Chioggia/ Sottomarina - Adria 50 km
4. Tag: Adria - Comacchio/ Umgebung 65 km
5. Tag: Comacchio/ Umgebung - Ravenna 65 km
6. Tag: Ravenna - Brisighella 55 km
7. Tag: Brisighella - Florenz 35 km + Zugfahrt
8. Tag: Abreise oder Verlängerung

1. Tag: Anreise nach Venedig/ Mestre

Das Hotel liegt am Festland vor Venedig mit ausgezeichneten Busverbindungen in die Lagunenstadt. Zum Start der Reise ist für Sie unweit des Markusplatzes eine kleine Grappa-Degustation vorbereitet!

2. Tag: Mestre/ Venedig - Chioggia/ Sottomarina, ca. 35 km

Am Morgen Toureninformation. Zunächst am Radweg über die Freiheitsbrücke nach Venedig. Mit der Fähre zum Lido und mit dem Rad weiter über Pellestrina mit herrlichem Blick über das Meer nach Chioggia.

3. Tag: Chioggia/ Sottomarina - Adria, ca. 50 km

Auf verkehrsarmen Wegen führt die heutige Etappe zunächst an die Etsch. Diese leitet durch fruchtbare Felder, Melonenplantagen und stille Dörfer bis nach Adria

4. Tag: Adria - Comacchio/ Umgebung, ca. 65 km

Ein kurzes Stück führt die Strecke zunächst entlang dem längsten Fluss Italiens, dem Po. Danach geleitet sein Seitenarm – der Po di Goro – mitten durch sein Mündungsdelta Richtung Meer. Vielleicht noch eine Abkühlung in der Adria bevor das bezaubernde Comacchio erreicht ist?

5. Tag: Comacchio/ Umgebung - Ravenna, ca. 65 km

Die erste Hälfte der Tagesetappe steht ganz im Zeichen des Naturparks „Delta del Po“ mit seiner einzigartigen Flora und Fauna. Nach einer kurzen Fährfahrt (Tickets in Eigenregie; ca. € 2,-) fahren Sie entlang der Küste. Weite Strände begleiten die Radfahrer bis nach Ravenna.

6. Tag: Ravenna - Brisighella, ca. 55 km

Die Ausläufer des Apennins bilden sanfte Hügel und verändern somit das Landschaftsbild. Noch zuvor, am Rande der weiten Ebene ist Faenza bald erreicht. Ein bezauberndes Städtchen in dem weltbekannte Keramik hergestellt wird. Gerne lassen sich die Künstler beim Bemalen über die Schulter blicken. Nun ist es nicht mehr weit in das Etappenziel Brisighella.

7. Tag: Brisighella - Florenz, ca. 35 km + Zugfahrt

Der Tag beginnt mit einer herrlichen Zugfahrt durch die wilde Bergwelt des Apennins bis Borgo San Lorenzo. Mit dem Rad müssen heute zwei kurze Steigungen erklommen werden. Die Belohnung ist eine berauschende Abfahrt über Fiesole nach Florenz.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Leistungen
Preise
Reiseinfos
Segment-ID: 126
12.05.2015