Veranstalter/ Anbieter:
Eurobike-Eurofun Touristik Eurobike-Eurofun Touristik


Mühlstraße 20
A-5162 Obertrum
Österreich

Telefon: +43 (0)6219 7444
Telefax: +43 (0)6219 8272
E-Mail: office@eurobike.at
URL: www.eurobike.at

Bayern , Bodensee , Chiemsee

Bodensee - Königssee - Seen, Schlösser und Panoramablick 14 Tages-Tour I

Diese wunderschöne Radtour quer durch das Alpenvorland verbindet zwei bekannte Seen. Mit stets reizvollen Blicken auf die Alpen radeln Sie durch Wiesen, Felder, Moore und Wälder, entlang von Flüssen und zahlreichen kleineren und größeren Seen. Berühmte Königsburgen, bekannte Kirchen, historische Marktplätze, interessante Museen und manch unbekannteres Kleinod machen die Radreise zu einem kulturellen Erlebnis.

Anreise: sonntags

Saison 1: 29.04. - 19.05.2018 | 30.09. - 07.10.2018

Saison 2: 20.05. - 23.06.2018 | 20.09. - 29.09.2018

Saison 3: 24.06. - 01.09.2018

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise nach Konstanz/ Kreuzlingen
2. Tag: Konstanz - Lindau 65 km
3. Tag: Lindau - Oberstaufen 50 km
4. Tag: Oberstaufen - Nesselwang 50 km
5. Tag: Nesselwang - Füssen/ Schwangau 25 km
6. Tag: Füssen/ Schwangau - Murnau am Staffelsee 60 km
7. Tag: Murnau am Staffelsee - Bad Tölz 50 km
8. Tag: Bad Tölz - Schliersee 35 km
9. Tag: Schliersee - Bad Feilnbach 35 km
10. Tag: Bad Feilnbach - Chimsee 35-50 km
11. Tag: Chimsee - Inzell 30-45 km
12. Tag: Inzell - Berchtesgaden/ Königssee 45 km
13. Tag: Berchtesgaden - Königssee - Salzburg 40 km
14. Tag: Abreise oder Verlängerung

1. Tag: Anreise nach Konstanz/ Kreuzlingen

Sie beginnen Ihre Reise in Konstanz, der größten Stadt am Bodensee, die sich auch heute noch mittelalterlich präsentiert.

2. Tag: Konstanz - Lindau, ca. 65 km

Mit der Autofähre setzen Sie nach Meersburg über und können hier bereits die am See gelegene Altstadt erkunden und sich mit einem fantastischen Ausblick für den steilen Anstieg zum malerischen Schloss belohnen. Weiter geht es am See entlang über Friedrichshafen, der Geburtsstätte des Zeppelins nach Lindau.

3. Tag: Lindau - Oberstaufen, ca. 50 km

Sie kehren dem Bodensee den Rücken, und mit etwas Glück bietet sich ein schöner Panoramablick auf die Alpen. Ihr heutiges Ziel Oberstaufen ist ein Markt im Oberallgäu.

4. Tag: Oberstaufen - Nesselwang, ca. 50 km

Sie radeln durch herrliche Täler am großen Alpsee vorbei nach Immenstadt. Der Alte Hof, der als Stadtwohnung für Herrscherfamilien diente, oder die Villa Edelweiß sind sehenswert.Der hübsche Ort Nesselwang ist ein vielbesuchter Luftkurort.

5. Tag: Nesselwang - Füssen/ Schwangau, ca. 25 km

Mit Blick auf die Allgäuer Alpen radeln Sie weiter an der Romantischen Straße entlang nach Schwangau.

6. Tag: Füssen/ Schwangau - Murnau am Staffelsee, ca. 60 km

Sie lassen die beiden Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau hinter sich. Auf Ihrem Weg nach Murnau am Staffelsee fahren Sie durch idyllische Weidelandschaften mit Almromantik.

7. Tag: Murnau am Staffelsee - Bad Tölz, ca. 50 km

Vorbei am Kochelsee und Benediktbeuern radeln Sie durch eine besonders stimmungsvolle Landschaft nach Bad Tölz. Der Ort am Schnittpunkt zweier Handelswege - der Isar und der alten Salzstraße von Reichenhall ins Allgäu - entwickelte sich rasch zum florierenden Warenumschlagplatz.

8. Tag: Bad Tölz - Schliersee, ca. 35 km

Durch die reizvolle Tegernseer Landschaft geht es über sanfte Hügel bis an den Tegernsee. Von Gmund genießen Sie ein herrliches Seepanorama. Eine Schifffahrt oder ein Badestopp bietet sich an! Weiter führt Sie der Bodensee-Königssee Radweg bis an den Schliersee.

9. Tag: Schliersee - Bad Feilnbach, ca. 35 km

Zunächst radeln Sie direkt entlang des Seeufers und danach leicht hügelig weiter bis nach Bad Feilnbach.

10. Tag: Bad Feilnbach - Chimsee, ca. 35 - 50 km

Durch das größte Torfabbaugebiet Bayerns, die Kollerfilze, erreichen Sie schon bald Neubeuern bald. Überall im Ort sieht man zwei gekreuzte Schiffshaken, das Wappen des Innmarktes, welches auf die wichtigste Einnahmequelle – den Schiffsbau – hinweist. Über Frasdorf am Fuße der Chiemgauer Berge geht’s weiter an den Chiemsee.

11. Tag: Chimsee - Inzell, ca. 30 - 45 km

Immer höher werden die Berge. Doch die Radstrecke bleibt weiter annähernd flach. Durch das „Bergener Moos“ am Fuße des Chiemgauer Hausberges, dem Hochfelln, führt Sie der Weg über Bad Adelholzen nach Siegsdorf. Von dort entlang der roten Traun weiter ins idyllische Inzell.

12. Tag: Inzell - Berchtesgaden/ Königssee, ca. 45 km

Eng zwischen den Bergen verläuft die Radstrecke an der deutschen Alpenstraße über Schneitzlreuth entlang der Saalach nach Bad Reichenhall. In der berühmten Konditorei Reber sollten Sie jedenfalls ein Stück Kuchen probieren, bevor Sie der Radweg weiter ins bekannte Berchtesgaden führt.

13. Tag: Berchtesgaden - Königssee - Salzburg, ca. 40 km

Gelegenheit zum Besuch des Obersalzberges sowie des Kehlsteinhauses. Über die bayrisch-österreichische Grenze sind es dann nur mehr ein paar Pedaltritte bis nach Salzburg mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten.

14. Tag: Abreise oder Verlängerung

Leistungen
Preise
Reiseinfos
Segment-ID: 126
12.05.2015