Veranstalter/ Anbieter:
Wikinger Reisen Wikinger Reisen


Kölner Str. 20
58135 Hagen
Deutschland

Telefon: +49 (0)2331 904743
Telefax: +49 (0)2331 904704
E-Mail: mail@wikinger.de
URL: www.wikinger.de

Spanien , Andalusien

Andalusien – auf den Spuren der Mauren 13 Tages-Tour G

geführte Tour(en):

Sonne über einer einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft, Sonne auch in den Herzen der Menschen, in der Seele, der Musik, den Köstlichkeiten - man spürt sie, schmeckt sie, fühlt und hört sie. Lebensfreude überall, die ansteckt, unter die Haut geht, Lebensgeister weckt - gute Voraussetzungen, um einzutauchen in Landschaften voller Schönheit und Vielfalt und in die Welt pulsierender Städte, architektonischer Meisterleistungen und maurischer Traditionen.

  •     Besichtung der Alhambra mit Führung
  •     Maurische Städte: Sevilla, Córdoba und Granada
  •     Zwei Übernachtungen im Höhlenhotel
Reiseverlauf
1. Tag: Anreise nach Malaga
2. Tag: Radtour entlang der Küste 35 km
3. Tag: Ronda 53 km
4. Tag: Vías Verdes 36 km
5. Tag: Freizeit in Sevilla
6. Tag: Córdoba 57 km
7. Tag: Zur freien Verfügung
8. Tag: Guadix 40 km
9. Tag: um Guadix 43 km
10. Tag: Granada 35 km
11. Tag: Ein Tag in Granada
12. Tag: Málaga 37 km
13. Tag: Abreise

1. Tag: Buenos días España
Flug nach Málaga und Transfer nach Zahara de los Atunes. (2 Ü)

2. Tag: ca. 35 km, auf die Räder
Radtour entlang der Küste. Über den traditionellen Fischereihafen Barbate geht es weiter durch ein Naturschutzgebiet nach Caños de Meca. Der schöne Strand am Leuchtturm vom Kap Trafalgar lädt zu einer Badepause ein. Anschließend radeln wir über Waldwege ins idyllische, weiße Dorf Vejer de la Frontera. Nach Erkundung des Ortes geht es per Taxitransfer zurück zum Hotel.

3. Tag: ca. 53 km, Ronda
Per Bus und Rad fahren wir entlang der beeindruckenden weißen Dörfer durch die Sierra de Grazalema bis nach Ronda. Die Stadt hat eine sehenswerte Altstadt und tront erhöht auf einem Felsplateau über der Tajoschlucht. (1 Ü)

4. Tag: ca. 36 km, Vías Verdes
Unsere heutige Radtour führt entlang einer der schönsten Vías Verdes bis nach Puerto Serrano. Ab hier per Bus zur maurischen Stadt Sevilla. (2 Ü)

5. Tag: Freizeit in Sevilla
Der Tag in Sevilla steht zur freien Verfügung. Wie wäre es zum Beispiel mit der Besichtigung des Alcázar-Palastes oder der Kathedrale? Ein Bummel durch die engen Gassen der Altstadt und die leckeren Tapas, für die Sevilla berühmt ist, lassen uns in das Leben dieser Stadt eintauchen.

6. Tag: ca. 57 km, Córdoba
Der Bus bringt uns bis kurz hinter Ecija. Ab hier radeln wir in der Guadalquivir-Ebene auf Nebenstraßen durch Olivenhaine bis nach Córdoba (UNESCO-Weltkulturerbe). (2 Ü)

7. Tag: Zur freien Verfügung
Am Vormittag ist Zeit für die fakultative Besichtigung der Mezquita.

8. Tag: ca. 40 km, Guadix
Transfer zum Hotel in Benalua (Guadix), das durch die einzigartigen Höhlenwohnungen bekannt ist. Kurze Fahrt nach La Calahorra um mit den Rädern über Guadix zurück zum Hotel zu fahren. (2 Ü)

9. Tag: ca. 43 km, um Guadix
Durch die bizarre, stark erodierte Wüstenlandschaft um Guadix fahren wir bis nach Hernan Valle.

10. Tag: ca. 35 km, Granada
Nach einem kurzen Transfer führt unsere Radtour durch die Täler der nördlichen Sierra Nevada bis kurz vor Granada. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (2 Ü)

11. Tag: Ein Tag in Granada
Eine Führung in der berühmten Alhambra und dem Generalife steht heute auf dem Programm. Wer mag, kann anschließend einen Bummel durch die malerische Altstadt Granadas machen.

12. Tag: ca. 37 km, Málaga
Bustransfer nach Ventas de Zafarraya. Dort beginnt unsere letzte Radtour, einer der Höhepunkte der Reise. Wir radeln einen wunderschönen Pass hinunter bis nach Velez Málaga. Anschließend kurzer Transfer nach Málaga, wo noch Zeit bleibt die Altstadt zu erforschen. (1 Ü)

13. Tag: Adiós España
Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Ü = Übernachtung

Leistungen
Preise
Reiseinfos
Segment-ID: 126
12.05.2015